1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

WIN XP nach Updates: Jetzt Blue-Screen

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von bkretschmann, 26.10.08.

  1. bkretschmann

    bkretschmann Erdapfel

    Dabei seit:
    15.11.07
    Beiträge:
    5
    Hallo,

    Win XP lief bis vor kurzem ohne Probleme auf meinem MacBook Pro (2,16Ghz Intel Core 2 Duo, 2 GB, Mac OS X 10.5 mit allen aktuellen Updates).

    Dann führte ich die aktuellen Windows Updates durch (u.a. WIN XP SP 3) und auch die Apple-Updates unter Windows. So habe ich nun das Problem, dass nach einer gewissen Zeit (20-30 Minuten) der PC mit einem Blue-Screen abstürzt. Es wird ein Stop-Fehler (STOP 0x0000007F) berichtet, der mir nicht viel weiterhilft. Er tritt unabhängig davon auf, welche Software gerade benutzt wid. Ein manuelles Installieren des WIN XP 3 und der Apple-Treiber unter Bootcamp von der System-CD blieben ohne Ergebnis.

    Habt ihr eine Idee, wie ich diesen Fehler beseitigen kann? Aus der Ereignisliste lassen sich keine Rückschlüsse ziehen.

    Vielen Dank für eure Hilfe,

    bk
     
  2. gugucom

    gugucom Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    2.772
    du kannst ja mal XP abgesichert booten und schaun ob der fehler dann auch auftritt. könnte mir vorstellen, daß das irgendein gerät ist was du installiert hast. außerdem kannst du ja auch den vorherigen zustand wider herstellen.
     

Diese Seite empfehlen