1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Win XP findet den Mac nicht im Netzwerk (suFu benutzt!)

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von chrissibollen, 03.08.06.

  1. Hi,

    hab jetzt tausende Threads durch und zig Anleitungen gelesen,aber das NEtzwerk klappt nicht, bzw vom Mac kann icha uf Win zugreifen,aber andersrum nicht!

    In der NEtzwerkumgebung wird nix gezeigt und diese smb-ip-adressen sache funzt auch nicht,da kommt immer "wurde nicht gefunden"

    Die IP stimmt aber und der Kurzname auch....

    Was kann ich denn noch tun,selbst die Firewall is aus :(
     
  2. philz

    philz Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    28.04.06
    Beiträge:
    637
    Datei- und Druckerfreigabe aktiviert? Ordner freigegeben?
     
  3. jo,ich seh ja die windows ordner wenn ich am mac sitz.
    Aber ich seh in Windows nix :(
     
  4. andifant

    andifant Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    18.02.06
    Beiträge:
    770
    Hast du am Mac das "Windows Sharing" eingeschaltet und einen User Account für den Zugriff freigegeben?

    [​IMG]


    Es kann auch hilfreich sein im Dienstprogramm "Verzeichnissdienste" bei SMB/CIFS die Workgroup anzupassen.
     
  5. philz

    philz Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    28.04.06
    Beiträge:
    637
    Anderes Thema: Kann man durch dieses "Windows Sharing" auch nur einzelne Ordner freigeben? Bei mir ist dadurch das komplette home-Verzeichnis freigegeben.
     
  6. andifant

    andifant Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    18.02.06
    Beiträge:
    770
    Man kann durch geschicktes editieren der /etc/smb.conf ganz arg viel einstellen, aber ich rate davon ab... Ich habe mich vor langer lager zeit damit beschäftigt, war irgendwie kryptisch... viel spass :p
     
  7. Ja,da hab ich meinen MAc-Account freigegeben,damit man genau auf die DAten dieses Accounts zugreifen kann.
    Oder muss da ein Windows-Account noch dazu,also der Benutzername des Winodws PCs-aber das wäre ja schwachsinn....
     
  8. andifant

    andifant Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    18.02.06
    Beiträge:
    770
    Also so isses schon richtig, du aktivierst einen der Mac-User für den Zugriff via SMB/CIFS (Windows-Sharing) und dann solltest du mit dem Benutzernamen und PW zugreifen können.

    Hast du am PC schonmal nach dem Server (also dem NetBIOS Namen des Macs) gesucht? Windows tut sich mit dem automatischen Finden von Netzwerk-Servern ja oft schwer, besonders wenn die nicht in der gleichen Workgroup stecken...
     
  9. schall&rausch

    schall&rausch Jonathan

    Dabei seit:
    21.05.05
    Beiträge:
    82
    hallo!
    Hab grade leider kaum Zeit, aber mit dem kleinen Zusatz-Prog Sharepoints, welches sich in die Systemsteuerung des Macs integriert, kannst du wunderbar auch einzelne Ordner freigeben. Such einfach mal danach. Es ist freeware.
    Jan
     
  10. philz

    philz Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    28.04.06
    Beiträge:
    637
    Das klingt gut. Werde ich mir mal anschauen. Danke für den Tipp.
     

Diese Seite empfehlen