1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Win Office 07 oder Mac Office 08?

Dieses Thema im Forum "Office:Mac" wurde erstellt von spacecrack, 09.04.08.

  1. spacecrack

    spacecrack Golden Delicious

    Dabei seit:
    09.04.08
    Beiträge:
    8
    Hallo,
    ich fange nächste Woche mit einer umfangreichen Arbeit (ca 80 Seiten) an.
    Mein Betreuer und Arbeitgeber hat Vorlagen für Win Word 2003 und 2007.
    Jetzt stellt sich mir die Frage, wie ich am wenigsten Formatprobleme erzeuge.
    Habe einfach tierische Angst, dass sich das ganze Format zerschießt.:innocent:
    Was empfehlt ihr mir?
    1) Win Office (2003/2007) auf den Mac (Bootcamp od. Parallels?)
    2) Mac Office 2008

    Danke und Gruß Spacecrack
     
  2. Skeeve

    Skeeve Pomme d'or

    Dabei seit:
    26.10.05
    Beiträge:
    3.121
    Den Betreuer fragen, wie die Formate aussehen sollen und OpenOffice verwenden ;)
     
  3. spacecrack

    spacecrack Golden Delicious

    Dabei seit:
    09.04.08
    Beiträge:
    8
    gibts da nicht noch mehr Probleme?
    Mein Ziel ist es, diese Arbeit überwiegend auf meinem Mac zu schreiben , teilweise wird es aber auch nötig sein, auf dem Win-Rechner der Arbeit was zu schreiben.
     
  4. Macholino

    Macholino Adams Parmäne

    Dabei seit:
    02.08.04
    Beiträge:
    1.303
    Ei, na da hast Du Dir ja eine Fragestellung ausgesucht... Viel Spaß beim Lesen, zum Beispiel hier.
    Unimall hat heute und vielleicht noch morgen VMWare Fusion für 29 Euro im Angebot. Als sehr gute Alternative zu Parallels.
     
  5. pille

    pille Stechapfel

    Dabei seit:
    11.11.07
    Beiträge:
    158
    Momentan würde ich aus eigener Erfahrung zu word 2007 raten.
    An sich ist word 2008 wirklich ein tolles Programm - aber es ist noch relativ jung und damit nicht ganz bugfrei. Ich habe beispielsweise große Probleme mit dem Formeleditor unter word 2008. Mathtype 5 funktioniert auch nicht richtig mit word 2008 ( mathtype 6 soll das beheben ... ist aber erst für Mai/Juni angekündigt).
     
  6. spacecrack

    spacecrack Golden Delicious

    Dabei seit:
    09.04.08
    Beiträge:
    8
    hallo macholino,
    den langzeittest hab ich schon gelesen, bezüglich Kompatibilität stand aber nix drin.
    Das Problem ist halt, das es keine wirklich Aussage darüber gibt, inwieweit kompatibel Mac 08 zum Win 07 ist.
    Allenfalls liest man Komentare mit "Das Format wird nicht vollständig übertragen".
    Hört sich halt alles ziemlich "nachgeplappert" an.
    Was könnte denn Parallels besser als diese VMWare?
     
  7. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Das hilft wohl wenig. Openoffice ist zwar gut, aber gerade mit den Formattierungen gibt es immer noch Probleme zu Office. Ausserdem kann Office 08 für Mac keine Openoffice-Dokumente öffnen.

    Grüsse, Steven
     
  8. spacecrack

    spacecrack Golden Delicious

    Dabei seit:
    09.04.08
    Beiträge:
    8
    @pile
    sowas in der richtung dachte ich mir schon.
    wollte es eigentlich vermeiden, windows auf mein book zu machen, aber ich werd wohl nicht drumrumkommen
     
  9. Skeeve

    Skeeve Pomme d'or

    Dabei seit:
    26.10.05
    Beiträge:
    3.121
    Ich gehe nicht davon aus, daß man ein OOo Dokument jemals wird mit M$O bearbeiten wollen. Von daher ist das kein Grund, OOo nicht zu verwenden.

    So eine Arbeit wird ja in den seltensten Fällen als Source zur Nachbearbeitung weitergegeben sondern resultiert in einen Ausdruck oder in eine PDF Datei. Von daher sehe ich keine Probleme.
     
  10. pille

    pille Stechapfel

    Dabei seit:
    11.11.07
    Beiträge:
    158
    Das kann man nicht so pauschalisieren! Meine Diplomarbeit soll definitiv als Worddatei abgegeben werden.
     
  11. spacecrack

    spacecrack Golden Delicious

    Dabei seit:
    09.04.08
    Beiträge:
    8
    das ist bei mir auch der fall.
    die arbeit muss auch als word-datei vorliegen später.
    womit schreibst du deine diplomarbeit?
     
  12. Skeeve

    Skeeve Pomme d'or

    Dabei seit:
    26.10.05
    Beiträge:
    3.121
    Okay, McCoy (oder darf ich Dich Pille nennen?) ;) Ich weiß nicht, wie Du mit Textverarbeitungen umgehst. Wenn man es richtig macht (was immer nun genau "richtig" ist), dann verwendet man ja Formatvorlagen. Wie wäre es, Du probierst es einfach mal mit 2-3 Seiten aus. Also In OOo genau die Formatvorlagen anlegen, die Dein Betreuer vorgibt. Also gleicher Name und alles gleich eingestellt. Dann erstellst Du unter Verwendung dieser Vorlagen Deine 2-3 Seiten und nimmst Die mit auf den Rechner Deines Betreuers udn schaust, wie es da aussieht. Vielleicht muß ja nur ein bischen was an den Formatvorlagen umgestellt werden und alles stimmt!?
     
  13. spacecrack

    spacecrack Golden Delicious

    Dabei seit:
    09.04.08
    Beiträge:
    8
    ich weiss ja nicht, wie schnell es geht, aber die vorlage, die mir zurverfügung steht ist echt umfangreich.
    (Inhaltsverz. mit Basic..) bin mir nicht sicher, ob ich das 1:1 reproduziert bekomme!
    Jetzt mal Hand aufs Herz: Was kann passieren, wenn ich die Arbeit mit Mac Office08 schreibe und zwischendurch auf Win Office07 switche?
    Sind das kleinere Sachen, die sich wieder "berichtigen", sobald ich wieder am Mac sitze, oder kann da wirklich alles durcheinander geraten? ( Diagramme, Bilder, Formeln)
     
  14. Macholino

    Macholino Adams Parmäne

    Dabei seit:
    02.08.04
    Beiträge:
    1.303
    Nichts besser und nichts schlechter. Irgendwo habe ich vor einiger Zeit gelesen, dass VMWare Fusion schneller sei als Parallels. Ich glaube, das war hier im Forum. Aber es gibt kaum Klagen von Parallelsnutzern, soweit ich das übersehe. Manche fahren lieber Mercedes, andere BMW. Reine Geschmackssache.

    Die Kompatibilität von Office 08 zu 07 sollte gewährleistet sein. Du musst Dir aber im Klaren sein, dass Du auf dem Mac alle 3 Minuten Apfel-S klickst. Bei einigen hier stürzt Word dauernd ab, andere lassen es tagelang ohne Sorgen laufen.

    Mein Vorschlag: Besorg Dir das Mac-Office. Wenn es gut läuft (und davon will ich ausgehen), ist alles schön. Wenn nicht, kannst Du zumindest 30 Tage lang erst einmal mit entsprechenden Demoversionen der Windowswelt arbeiten, bis Microsoft in der Mac-Version alles gepatcht hat.
     
  15. spacecrack

    spacecrack Golden Delicious

    Dabei seit:
    09.04.08
    Beiträge:
    8
    Versteh ich nicht ganz.
    Soll in den nächsten 30 Tagen ein Patch erscheinen?
    Ist ja auch seltsam, dass Office08 so unterschiedlich bei der Stabilität ist.
     
  16. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Bei mir ist das genauso... Die bestehen ausdrücklich auf dem Wordformat...

    Grüsse, Steven
     
  17. Messerjokke79

    Messerjokke79 Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    21.07.06
    Beiträge:
    600
    Also, es gibt zwar noch immer Inkompatibilitäten zwischen Office 2008 und 2007. Aber es kommt darauf an was du in dem Dokument anwenden willst. Wenn etwas nicht so kompatibel ist, wird es halt falsch dargestellt oder ignoriert. Aber der Inhalt bleibt ja schon bestehen. Dh dass du Text und Bilder eigentlich immer auf verschiedenen Systemen bearbeiten kannst. Am Ende, vor der Abgabe, öffnest du das Dokument dann wieder auf einem »Zielsystem« (Bsp: wenn du das als Word2003 abgeben sollst, dann ist das Zielsystem ein Rechner mit Word2003), dort kontrollierst du jegliche Formatierung und machst eine Endkontrolle, speicherst das und jut. Du solltest dann auch mit Formatvorlagen arbeiten.

    Ich persönlich arbeite (neben iWork) mit Office2003 unter Innotek VirtualBox (jetzt Sun), das ähnlich wie Parallels und VMWare funktioniert, nicht soviel bietet wie die, aber kostenlos ist, und für Office-Anwendungen absolut ausreicht.
     
  18. Macholino

    Macholino Adams Parmäne

    Dabei seit:
    02.08.04
    Beiträge:
    1.303
    Der Hinweis auf VirtualBox war gut, die Software taucht leider noch viel zu oft unter. Parallels und Fusion kosten vielleicht mehr, sind aber auch schon länger auf dem Mac-Markt und derzeit ausgereifter. Nochmal der Hinweis: unimall.de haut Fusion heute für knapp 30 Euro raus.
     
  19. Messerjokke79

    Messerjokke79 Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    21.07.06
    Beiträge:
    600
    bei mir keine Probleme. Word, Excel, PPoint, Access und zwei Statistik-Tools
     
  20. Franinjosh

    Franinjosh Ribston Pepping

    Dabei seit:
    25.02.08
    Beiträge:
    303
    Na, bei mir funktioniert Word 2008 prima. Ich hab meine examensarbeit zwar noch auf windows mit word 2007 geschrieben (was auch wunderbar funktioniert hat), aber wenn ich noch eine schreiben müsste, hätte ich auch kein Problem Word 2008 zu verwenden. Einfach regelmäßig ein Backup machen. Was soll schon schwer schief gehen?
     

Diese Seite empfehlen