1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Win oder Linux als Server?

Dieses Thema im Forum "Netzwerk" wurde erstellt von winwin-win, 27.10.09.

  1. winwin-win

    winwin-win Ribston Pepping

    Dabei seit:
    08.04.09
    Beiträge:
    297
    Hey Leute,

    ich selber benutze ein Macbook und bin damit sehr sehr zufrieden.
    Mein alter PC ist gerade als Server im Haus eingesetzt (mit XP)
    Leider ist XP ja bekanntermaßen nicht sehr geeignet, als Server OS.

    Jetzt würde ich gerne von euch wissen, was ihr als Server OS empfielen würdet.

    Die Hardware vom Server sieht so aus:

    P4 3,0Ghz
    2Gb Ram
    250gb HDD


    Wichtig wäre mir, deshalb schreibe ich auch in in Apple Forum^^, dass es sich gut mit meinem Arbeitsgerät (also dem Macbook) verbinden lässt. Und ich würde gerne einige Funktionen des OS X Servers einbaunen, natürlich mit alternativ Programmen.

    Heißt z.b. iCal Server, Adressbuchserver etc.

    Ich habe momentan entweder einen Windows 2003 Server (180 Tage Testversion) oder Linux als OS im Hinterkopf.
    Folgendes stört mich an Win:
    - Ich finde kein Antiviren Programm, dass mit Server OS läuft und Freeware ist...
    - Windows hat doch einige Sicherheits und Leistungsschwächen sagte man mir

    Linux:
    - KEINE Erfahrung mit Linux...

    Was meint ihr, welches wäre angebrachter als Server OS für nen kleinen Privaten Server im Haushalt der zusätzlich zu oben genannten noch folgendes können sollte:
    FTP; Dateifreigabe, DNS, Streamserver (VLC), Apache...

    Gruß winwin
     
  2. JstAnonymous

    JstAnonymous Pferdeapfel

    Dabei seit:
    09.09.09
    Beiträge:
    79
    wie waere es hiermit?
    http://www.freenas.org/

    Wie es dabei allerdings um die osx funktionen bestellt ist weiß ich nicht.
    Ansonsten versuche einfach mal den Schritt zu Linux.Fuer Einsteiger ist wohl Ubuntu zu empfehlen. Die dokumentation dazu ist immens und hilft dir so gut wie immer weiter.
    Gerade fuer deinen doch recht starken "Server" kannst du mit ubuntu viel mehr anstellen als mit zB freenas...
     

Diese Seite empfehlen