1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Win 95 mit parallels 4 desktop klappt nich

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von nocheinschmidt, 07.03.09.

  1. nocheinschmidt

    nocheinschmidt Erdapfel

    Dabei seit:
    07.03.09
    Beiträge:
    3
    Juten Tag,

    bin Apple Neu-Nutzer und versuche, um eins zwei windows programme zu benutzen windows 95 über parallels zu installieren, leider erscheint nach den ganzen Eingaben im Parallels_fenster und einem scheinbaren start der Insatllation im "DOS"Fenster??? die Fehlermeldung:
    no boot device is available, press enter to continue, was aber auch nich funktioniert?

    Kann mir jemand helfen, hab leider prinzipiell nich viel ahnung....

    Vielen Dank schonmal
     
  2. gimmick24

    gimmick24 Antonowka

    Dabei seit:
    23.02.09
    Beiträge:
    361
    Ich denke, unter Win95 hättest Du eh nicht viel Freude damit, weil es keine passenden Treiber gibt. Ist ja nun doch schon etwas betagt das System.
     
  3. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.395
    Wenn es kleinere Programme sind, kannst du auch mal Darwine probieren, damit laufen manche Windowsprogramme sozusagen direkt auf OS X, ohne eigenes Windows zu benötigen.
     
  4. gimmick24

    gimmick24 Antonowka

    Dabei seit:
    23.02.09
    Beiträge:
    361
    Hmmmm, ohne jetzt hier einen Glaubenskrieg ausbrechen lassen zu wollen, aber ich denke, das Darwine keine echte Alternative zu Parallels (oder VMWare....) ist.
    Besorg Dir lieber eine WinXP-CD, das läuft völlig Problemlos (besser als auf PC-Hardware).
     
  5. nocheinschmidt

    nocheinschmidt Erdapfel

    Dabei seit:
    07.03.09
    Beiträge:
    3
    na dann, mal umhören, wer eine xp-version hat....Danke.
     
  6. schnuffelschaf

    schnuffelschaf Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    28.03.07
    Beiträge:
    2.452
    Sorry, aber das ist kompletter Unsinn!
    Unter Parallels kann man so ziemlich jedes Gast-System zum Laufen bringen.
    Windows 95 ist da eine der leichtesten Übungen - wenn man sich nicht irgendwo verzettelt.
    Bei Win 95 sollte man beachten, dass die CDs nicht bootfähig sind - man braucht(e) eine Startdiskette. Wahrscheinlich kommt daher auch die entsprechende Fehlermeldung, weil Parallels diese Diskette fehlt. Diese Startdisk kann man mit etwas Sucharbeit sicherlich finden. Eigentlich reicht schon ein Image der Startdisk, das man Parallels dann unterjubelt. Nach dem Start von Diskette springt die Setup-Routine dann auf die CD und die Installation läuft durch.

    Schau am besten, dass Du die halbwegs fehlerbereinigte Version Win95B verwendest.

    Ich hatte vor einiger Zeit das gleiche Problem mit den Bootdisketten bei der Installation des ebenfals schon etwas betagten OS/2 Warp 4.5 und es läuft nun trotzdem.
     
  7. afri

    afri Maren Nissen

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    2.319
    Das mag sein, ist es aber sinnvoll?

    Arbeiten denn die Treiber von Parallels unter Win 95?
     
  8. gimmick24

    gimmick24 Antonowka

    Dabei seit:
    23.02.09
    Beiträge:
    361
    Ich habe auch schon Win95 auf meiner alten XBox (unter Bochs) installiert.... wie Afri schon bemerkte:
    Ist es sinnvoll??


    Ob die Treiber unter Win95 funktionieren wage ich jetzt mal zu bezweifeln.
     
  9. schnuffelschaf

    schnuffelschaf Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    28.03.07
    Beiträge:
    2.452
    Es geht nicht in erster Linie um die Frage, ob es sinnvoll, sondern, ob es machbar ist.
    Natürlich ist es machbar. Die Frage nach dem Sinn ist eine ganz andere ...

    "Die Treiber" sind im Grunde nur passende Parallels Tools. Die sind vorhanden und sie funktionieren auch. Glaub es mir mal einfach, da ich schon diverse Testumgebungen kreiert habe. Falls nicht, probier es einfach selber aus und beweis mir das Gegenteil ;)
     
  10. gugucom

    gugucom Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    2.772
    Es gibt sehr wenig Windows Programme, die nicht unter XP laufen. Ich schmeisse gelegentlich einen alten Laptop aus den 90er Jahren an wenn ich Unterstützung für RS232 Programmierung von alten Sat Receivern und alten PCMCIA basierten CAMs (Pay TV Access Module) brauche. Das läuft dann teilweise unter Win98SE und auch XP. Also hab ich beide Win Systeme auf Dual Boot auf der Platte. Für so ein Zeug braucht man eh die alte Hardware (Welcher Mac hat ne RS323).

    Überdies bekommt man heute die Creme der Y2K Laptops mit Magnesium Chassis für 20-40€ auf ebay nachgeschmissen. IBMs, Toshibas und VAIOs mit unzerstörbarer Hardware fürn Apple und en Ei, die mal Tausende von Euros kosteten. Da kann man dann schon Sammlerfreuden geniessen.
     
  11. schnuffelschaf

    schnuffelschaf Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    28.03.07
    Beiträge:
    2.452
    Absolut richtig. Ich möchte den Threadersteller ja auch nur davor bewahren, jetzt evtl. noch Geld für eine XP-Lizenz auszugeben, die er wahrscheinlich gar nicht brauchen würde.
     

Diese Seite empfehlen