Win 10 - Defender als Virenschutz?

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von wildkater, 08.11.15.

  1. wildkater

    wildkater Cripps Pink

    Dabei seit:
    14.05.10
    Beiträge:
    152
    Hallo Leute,

    habe seit gestern von Win 7 auf Win 10 geupdatet (läuft mittels PD11 auf dem iMac) - bisher habe ich Avira Free AV genutzt, überlege mir aber jetzt auf die Windows Bordmittel = Windows Defender umzusteigen, da ich, wenn ich Windows nutze (eiglt. nur wg. einer einzigen Software), nicht sehr viel im Netz unterwegs bin.

    Was ist zu Defender zu sagen bzw. meint ihr der Schutz reicht?
    Bei diversen Tests schneidet ja Defender nicht ganz so toll ab, aber ich will halt das System schlank halten und denke die Microsoft Bordmittel werden für meine Zwecke ausreichend sein?
     
  2. frosch747

    frosch747 Eierleder-Apfel

    Dabei seit:
    12.10.14
    Beiträge:
    1.232
    Seit Windows XP nutze ich nur die MS Antiviren Produkte, wie du schon geschrieben hast, schlankes System. Für mich ausreichend, der größte Unsicherheitsfaktor sitzt vor der Tastatur und diverse Test's sollen was beweisen, dass die teuren AV Produkte ihr Geld wert sind?
     
  3. forenwalter

    forenwalter Roter Seeapfel

    Dabei seit:
    09.08.11
    Beiträge:
    2.133
    Unten noch ein Hinweis zu den letzten Test vom Defender, sieht besser aus als früher.

    http://www.winboard.org/artikel-new...s-bei-manch-namhaften-antiviren-programm.html
     
  4. wildkater

    wildkater Cripps Pink

    Dabei seit:
    14.05.10
    Beiträge:
    152
    Avira Free ist jetzt runter, Windows Defender aktiviert. Danke für Eure Meinung!
     
    frosch747 gefällt das.