1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Williamson und die Piusbruderschaft

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von Teo, 22.02.09.

  1. Teo

    Teo Schweizer Glockenapfel

    Dabei seit:
    09.09.08
    Beiträge:
    1.380
    Vielerorts liest und hört man von diesen Leuten, welche unter anderem leugnen, dass es den Holocaust in der allgemein anerkannten Form gegeben hätte. Ich frage mich allerdings mittlerweile: "Muss man zu dieser Bande von Kuttenträgern eigentlich noch etwas sagen?"

    Sie sind intolerant gegenüber Homosexuellen und offenbar antisemitisch orientiert. Gerade die Aussagen von Richard Williamson bezüglich der Anzahl vernichteter Juden im zweiten Weltkrieg erregen aktuell Aufsehen. Die Kirche hat sich mit der Aufhebung der Exkommunizierung selbst in Ungnade bei Erzkonservativen gebracht. Auch letzteres zeigt, dass jeder "normaldenkende" Mensch schnell begreift, was diese Leute für Ignoranten sind.

    Ich bin eigentlich der Meinung, dass der einzig vernünftige Umgang mit diesem Thema, neben seriöser Berichterstattung, das Auslachen ist. Mit Argumenten wird man bei diesen Menschen nicht sehr weit kommen, daher hilft nur, sich über sie lustig zu machen und ihnen dabei den Spiegel vor zu halten.

    Ursprünglich hatte ich einen der folgenden Links in den Fun-Thread gepostet, allerdings scheint die Moderatorenschaft der Meinung zu sein, dass dieser dort nicht am rechten Platz war und hat ihn entfernt. Aus diesem Grund möchte ich an dieser Stelle einige satirische und komödiantische Verarbeitungsweisen dieses Themas sammeln. Ich hoffe dies ist mir gestattet und es geht aus der Vorrede für jeden eindeutig hervor, dass die gleich geposteten Links keinerlei antisemtischen Hintergrund haben.

    Hier mal die ersten beiden Links, sollte jemand noch etwas haben: Immer her damit.

     
  2. DesignerGay

    DesignerGay Danziger Kant

    Dabei seit:
    27.07.07
    Beiträge:
    3.897
    Eigentlich passt dieser Richard Williamson doch gut zu dem ignoranten Verein der sich Katholische Kirche nennt.
     
    Bajuware gefällt das.
  3. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    man sollte nicht den fehler begehen, alle kath. würdenträger über einen kamm zu scheren. manch padre würde auch eher williamson legnen wollen ... ;)
     
  4. Nathea

    Nathea Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    29.08.04
    Beiträge:
    13.563
    Danke dafür, dass Du diesem satirischen Thema den eigentlich erforderlichen Rahmen, mitsamt eines einführenden Textes, gegönnt hast. Einen einsamen, verirrten Link im Fun-Thread zu posten, war der Thematik sicherlich sehr viel weniger angemessen.
     
    joey23 gefällt das.
  5. Ikezu Sennin

    Ikezu Sennin Schöner von Bath

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    3.649
    Stimmt, aber in gewisser Weise provozieren die das auch, da sich kaum einer von den Aussagen der schwarzen Schafe distanziert.
    Erst seit dem Williamson-Vorfall passiert da mal was, wobei der Linzer Volldepp (mir fällt da kein anderes Wort ein) selber zurückgetreten ist und nicht zurückgepfiffen wurde.
     
  6. Bajuware

    Bajuware Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    23.04.08
    Beiträge:
    707
    Er schert ja auch nicht die Würdenträger über einen Kamm. Er macht das mit der Kirche, zurecht wie ich finde. Man muss kein großer Gelehrter sein um über die Lügen der Kirche zu stolpern und "lügen, verleumdung" und Co. ist noch sehr milde ausgedrückt.

    Wer heute radikale Gaubensorganisationen verurteilt, die Menschen auf der ganzen Welt umbringen, der sollte vielleicht mal in die Vergangenheit reisen und sich informieren wie die katholische Kirche gemeuchelt, gemordet, unterdrückt, ausgeraubt, belogen und betrogen hat. Kriege im Namen der Kirche. Fast alle Religionen kann man getrost im Brunnen versenken.
     
  7. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Seh ich auch so: In Afrika sagen sie den Menschen ja auch man würde schwanger WEIL man verhütet... Ganz nach dem Motto "Gehet hin und vermehret euch".

    Meiner Meinung nach ist die katholische Kirche die mörderischste Sekte ever. Und die Doktrin vom Ratzinger ist ja wohl auch nicht ganz koscher :p

    Ich selbst war ursprünglich mal Protestant, habe aber auch der Kirche den Rücken gekehrt. ;)
     
  8. JJ1308

    JJ1308 Raisin Rouge

    Dabei seit:
    16.05.08
    Beiträge:
    1.191
    Weil du jetzt gerade Gerhard Maria Wagner ansprichst...ich finde es ehrlich gesagt ein Frechheit des Vatikan, dass er sich nun doch von der Pius-Bruderschaft distanziert, aber im kleinen Oberösterreich pfeifen sie ein Weihbischof nicht zurück, der behauptet Harry Potter sei Satanismus und das die Flutkathastrophen in New Orleans und Indonesien Strafen Gottes waren, und das Homosexualität heilbar sei...ich meine so jemanden überhaupt in eine doch relativ wichtige Position zu setzen ist eigentlich mehr als eine Frechheit....
     
  9. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    ich kenne padres, die in afrika arbeiten/gearbeitet haben, denen nie einfallen würde, solchen nonsens weiterzugeben ...
     
  10. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Etwas OT: Im Übrigen möchte die EVP (Evangelische Partei der Schweiz) den Verkauf von Red Bull verbieten lassen, weil man daran angeblich sterben könnte... Klar mit Alkohol vermischt ist das nicht zu unterschätzen, aber das steht ja nun wirklich auf der Dose, dass man das nicht sollte... o_O

    Betrifft sicher nicht alle, aber es gibt solche... ;) Und mal ehrlich: AUFKLÄRUNGSARBEIT machen die überhaupt keine. Verhüten wiederspricht ja der Tatsache, dass man sich vermehren sollte... ;)
     
  11. DesignerGay

    DesignerGay Danziger Kant

    Dabei seit:
    27.07.07
    Beiträge:
    3.897
    Ich meinte nicht die Bürdenträger Würdenträger, sondern die Ideologien die deren Chef-Hirte vertritt und die damit die Ideologien des gesamten Vereins sind.
     
    RedCloud gefällt das.

Diese Seite empfehlen