1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Wikipedia wird im Firefox falsch dargestellt

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Steffo, 08.05.08.

  1. Steffo

    Steffo Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    07.05.08
    Beiträge:
    320
    Hallo,
    beim Firefox wird bei mir die Wikipedia-Seite komplett kryptisch dargestellt. Beim Safari immerhin nur die Überschriften.
    Weiß jemand woran das liegen kann und wie ich das löse?

    Liebe Grüße
    Steffo
     
  2. j33n5

    j33n5 Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    18.12.06
    Beiträge:
    1.405
    Hast du irgendwelche Schriften mit Font Book.app o.ä. deaktiviert? Nimm genanntes tool mal zu Hand un suche Schiftduplikate, außerdem kannst du schaun, ob Schriften deaktiviert sind. Das tool liegt hier: "/Applications/Utilities/Font Book.app" oder es heißt "Schriftensammlung.app".
     
  3. Steffo

    Steffo Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    07.05.08
    Beiträge:
    320
    Hi,
    danke, für deine Antwort.
    Ich habe die deutsche Mac OS X Version und unter "Programme" konnte ich gennantes Tool nicht finden.

    Wäre für weitere Hilfe dankbar, da sich das auch auf anderen Webseiten bemerkbar macht!

    Liebe Grüße
    Steffo
     
  4. j33n5

    j33n5 Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    18.12.06
    Beiträge:
    1.405
    Salve! Das Programm nennt sich Schriftsammlung und liegt im Dienstprogramme-Unterordner des Programme-Ordners.
     
  5. Steffo

    Steffo Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    07.05.08
    Beiträge:
    320
    An alle, die dasselbe Problem haben:
    Endlich habe ich die Lösung gefunden! Beim Notizzettel, wo auch Schriften angezeigt werden konnten, tauchte dasselbe Problem auf, wenn ich Text fett markierte. Ich sah, dass die Schrift Helvetica Fraktion (Bold) verwendet wurde. Wenn man sich die Schrift mit der Schriftsammlung anschaut, ist es kein Wunder, dass die Schrift so kryptisch aussieht! Von daher wunderte es mich, dass so viele Programme standardmäßige diese Schriftart benutzen!

    Die Lösung liegt einfach darin, die Schriften aus dem Font-Ordner rauszuschneiden und evtl. irgendwo anders temporär zu speichern. Seit dem funktioniert alles super! :)

    Liebe Grüße
    Steffo
     

Diese Seite empfehlen