1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wii+Remote Buddy -Ein paar Fragen

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von eki, 16.12.07.

  1. eki

    eki Johannes Böttner

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    1.149
    Also interessiere mich zZ für das Programm Remote Buddy in Zusammenhang mit der Wiimote..
    Hab diesbezüglich ein paar Fragen:

    1.In dem Video sieht man neben dem Macbook Pro eine Kerze
    http://www.iospirit.com/index.php?m...ode=infogroup-23&sid=4936454Gb7a739bc8df27e9f
    Warum die Kerze?

    2.Er steuert die Maus mit der Wii..da kam mir gleich der Gedanke..geht das nicht auch bei/mit Spielen? War nur son Gedanke :D Ob das jetzt gut oder nicht ist, sei mal dahingestellt.

    3.Remote Buddy kostet 20Öcken oder? :)
     
  2. eki

    eki Johannes Böttner

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    1.149
    Keiner mit iwelchen Erfahrungen mit Wii und Remote Buddy?
     
  3. cmue

    cmue Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    19.06.06
    Beiträge:
    1.100
    Du brauchst zwei Infrarotsender. Je nach dem im welchen abstand die sich von der Wiimote bewegen (bzw. die Mote sich bewegt) wird die bewegung berechnet. Wenn du dir die Leiste von der Wii anschaust, wirst du ganz klinks und rechts zwei infrarot sender sehen.

    Das geht auch mit zwei lampen (aber nicht so stark), 2 kerzen und was noch alles infrarot strahlt/sendet.

    Du kannst aber mit einer Software auch die Motion sensoren benutzen. Du steuerst also durch neigen die maus. und klar kannst du das alles auch in spielen nutzen. Es ist eine einfach "maus".

    Wichtig sind halt zwei gute Infrarot quellen, damit das ganze präzise und flüssig ist.


    die software mit der das geht gibt es übrigends auch kosten los. musst du aber google. wii mote os x z.b.
     
  4. phkl

    phkl Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    19.10.07
    Beiträge:
    838
    1. du brauchst dazu ja keine Wii konsole aber was du brauchst ist der infrarosender (kerze sendet infrarot stralen ab die die wii remote erkennt und dann die position berechnen kann( das ist ja das prinzip nach dem diese remote steuerung funktioniert))
    2. klar kann man das es gibt zb auch ein extra pack für wow :)
    3.was auch immer ein remote buddy is die remote kostet 60€ ^^

    Gruß
     
  5. eki

    eki Johannes Böttner

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    1.149
    1.Ok das mit der Kerze ist dann also so eine Art unterstützung um Infrarot zu erkennen..
    Sind denn die Kerzen präzise genug?
    Iwie find ichs blöd jedesmal ne Kerze daneben zu stellen :D

    2.Könnte ich auch einfach eine Infrarot LED links und eine rechts vom Macbook leuchten lassen?

    Remote buddy ist ja das Programm...(20Öcken)


    3.Was ich aber immer noch nicht verstehen ist, warum brauch ich Kerzen? Kann das Macbook das nicht alleine?

    4.Achja wg der Wii(Re)mote läuft ja über Infrarot...kann ich dann nicht auch einfach die Remote von Apple nehmen und die Maus darüber steuern? Hat die nicht auch Infrarot?

    Ui ne mir fällt gerad auf dass das garnicht gehen kann oder? Da die Wii solche Bewegungssensoren hat, die Remote aber nicht oder?
     
  6. Xardas

    Xardas Luxemburger Triumph

    Dabei seit:
    23.06.06
    Beiträge:
    497
    1.+2.: Die Präzision wird durch die Wiimote bestimmt. Und natürlich kannst du auch Infrarot-LEDs nehmen (am besten mehrere, wie Nintendo es auch selbst tut) oder halt die IR-Leiste von der Wii (wenn du eine hast). Man kann die Leiste bei Nintendo telefonisch für ca. 12€ bestellen.

    3.+4.:
    Die Wiimote ist eine Kamera. Diese Kamera erkennt nur Infrarotlichtquellen, die du also bereitstellen musst. Siehe oben (Kerzen senden z.B. infrarotes Licht aus und sind schneller zu besorgen). Und mit Hilfe dieser Sensoren "weiß" sie dann, wohin sie zeigt.

    Das MacBook hat keinen Infrarotsender, nur einen Empfänger (der aber keine Kamera ist).
    Und die Apple Remote ist ein Sender - sie sendet deine Befehle an den Mac.


    Und dass die Wiimote Beschleunigungssensoren hat ist nur ein nettes Extra - alleine für die Maussteuerung brauchst du sie nicht.


    MfG Xardas

    P.S.: Wenn du jemanden mit einer Wii-Konsole kennst, besuche ihn am besten mal und schau dort in die Einstellungen zur Empfindlichkeit der Wiimote - das erklärt einiges ;) Oder hier
     
  7. eki

    eki Johannes Böttner

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    1.149
    Okay danke dir =)
    Eine Frage noch!

    Wenn ich, wie du sagtest, die Wii nicht umbedingt für die Maussteuerung brauche..

    Kann ich mir dann son Programm holen und mit der Remote von Apple meine Maus steuern wenn ich die Remote von Apple in der Hand habe und diese dann bewege?
     
  8. Xardas

    Xardas Luxemburger Triumph

    Dabei seit:
    23.06.06
    Beiträge:
    497
    Oh, ich glaube, ich habe mich da nicht genau ausgedrückt: Du brauchst die Beschleunigungssensoren nicht zur Maussteuerung. Die Wiimote brauchst du aber schon, da sie über eine eingebaute Infrarotkamera verfügt. Die Apple Fernbedienung hat keine Beschleunigungssensoren und keine Infrarotkamera.
    Und nein, alleine mit der Apple-Fernbedienung kannst du den Mac nicht steuern... vergleiche es mal mit ner normalen (TV-)Fernbedienung. Die kann auch nicht durch Neigung den Fernseher steuern.

    Also nochmal kurz: Die Wiimote kannst du als (Maus-)Zeiger nutzen, da sie ihre eigene Position feststellen kann. Die normale Apple-Ferbedienung kann das allerdings nicht.


    Wenn du also deinen Mac per Fernbedienung steuern willst, also auch den Mauszeiger und so, dann musst du dir eine Wiimote (~40€), Remote Buddy (~20€) und (z.B.) die Infrarot-Leiste der Wii (~12€) organisieren. Und die Leiste kannst du wie gesagt auch notfalls durch 2 Kerzen (~1€) ersetzen.


    MfG Xardas
     
    eki gefällt das.
  9. eki

    eki Johannes Böttner

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    1.149
    Geiles Kiste bald steht ja Weihnachten an ;D

    Dankeeeeeeeee =)

    Stop eine Frage habe ich da noch :D
    Diese Infrarot Leiste der Wii(hab bei ebay geguckt)...wie soll ich die denn an Strom anschließen?
     
  10. unknown7

    unknown7 Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    1.699
    OHOH, ich glaube ich muss mir Remote Buddy auch noch holen Oo das ist ja zu geil ;)
     
  11. sirana

    sirana Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    10.11.06
    Beiträge:
    1.142
    gibts von remotebuddy ne trial version ? bekomme zu weihnachten ne Wii und will die wiimote auch ma am MB testen aber will nich soviel geld dafür ausgeben (nur zum testen)
     
  12. eki

    eki Johannes Böttner

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    1.149
    Jopp gibts folge einfach dem Link den ich ganz am Anfang gepostet habe...
    Da links gibts ne Testversion für 30Tage!


    Bleibt nur noch die Frage offen, wie ich diese Wii Infrarot Leiste an Strom angeschlossen kriege...
    Die brauch ja nur Strom oder?^^
    BZW müssen die IR LED´s nur leuchten...?
     
  13. Xardas

    Xardas Luxemburger Triumph

    Dabei seit:
    23.06.06
    Beiträge:
    497
    Ja, richtig, die Sensorbar braucht nur Strom, damit die LEDs leuchten. Am einfachsten macht man das, indem man sich eine 9V-Blockbatterie und ein entsprechendes Anschlusskabel besorgt und die Enden des Kabels in den Anschluss der Sensorbar steckt. Siehe auch Bild im Anhang.

    Möglich ist aber auch die Verwendung einer "Wireless Sensorbar", also einem schon fertigen Gerät, in das man nur noch die Batterie einlegen muss. Hierzu würde ich mal bei eBay stöbern, wenn du noch keine gekauft hast.


    MfG Xardas
     

    Anhänge:

Diese Seite empfehlen