1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Wieso wacht mein MacBook Pro aus dem Ruhezustand auf, ...

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Hnk, 26.01.10.

  1. Hnk

    Hnk Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    14.05.06
    Beiträge:
    320
    ... wenn ich ein USB Gerät abziehe? Und kann ich das deaktivieren?
     
  2. MacbookGamer

    MacbookGamer Auralia

    Dabei seit:
    10.01.10
    Beiträge:
    201
    #2 MacbookGamer, 26.01.10
    Zuletzt bearbeitet: 27.01.10
  3. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Weil dabei ein Reset Signal an den USB gesendet wird und der weckt gewollt auf. Ist so.
    Gruß Pepi
     
  4. Hnk

    Hnk Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    14.05.06
    Beiträge:
    320
    Bei Laufwerken kann ich das verstehen, z.B. USB-Sticks, weil da ja gecachete Daten oder sowas noch nicht auf dem Stick sein könnten, wenn man ihn entfernt, ohne OSX das mitzuteilen. Aber ne Mouse? Oder nen Drucker?

    Ich hab bei mir zwei USB Hubs an einer fernbedienbaren Steckdose. Wenn ich nun abends den Hubs den Strom wegnehme, geht logischerweise der Mac wieder an. Wenn ich ihn dann per Remote in den Ruhezustand lege, wacht er kurze Zeit später wieder auf. Und das geht immer so weiter. Ich muss ihn runterfahren...sonst geht er immer wieder an. Kann mir das jemand erklären?
     

Diese Seite empfehlen