1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wieso nur -.-

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von Crizt, 17.03.10.

  1. Crizt

    Crizt Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    06.11.07
    Beiträge:
    242
    Wieso nur muss ich für eine Externefestplatte mit FW-Anschluss gleich mal um die 50€ mehr bezahlen..... Das kann doch nicht angehen es gibt das Terrabite mit USB 2.0 für unter hundert € ..... Aber wenn man FW haben will




    So sorry das musste jetzt raus.....
     
  2. Mocsew

    Mocsew Moderator Hardware/Netzwerk
    AT Moderation

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    3.564
    Auch wenn es keine 50 EUR rechtfertigt: Firewire braucht einen separaten Controller ;) Nein Schmarrn. Ich hab bisher eigentlich weniger die Erfahrung gemacht, dass es so drastisch teurer ist. Daher steht bei mir auch eine externe 400 GB, welcher per FW800 angebunden ist. Die reine USB-Variante lag nur minimal unter dem Preis der USB+FW400+FW800-Version.
     
  3. AppleWorm²

    AppleWorm² Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    08.08.07
    Beiträge:
    1.120
    Nun das sieht man wirklich selten das eine FW Festplatte gleich soviel teurer ist als ihre USB Variante. Jedoch bleibe ich lieber bei den USB Varianten da wenn ich mal die Festplatte mitnehmen sollte nicht jeder einen FW anschluss hat, auch in der heutigen Zeit und gerade bei Notebooks sehr selten.

    Ich freue mich ja schon auf USB 3.0 mal sehen was das bringt^^
     
  4. VisioNOIR

    VisioNOIR Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    23.08.09
    Beiträge:
    1.870
    Na, so falsch ist das nicht. Während USB ein reiner Host-Client-Bus ist, kann FireWire wesentlich mehr (z.B. auch FireWire-Device <-> FireWire-Device ohne dedizierten Host). Dadurch ist ein reiner USB-Client-Controller wesentlich trivialer als ein FireWire-Controller, eben dadurch kostengünstiger zu entwerfen und zu fertigen.
    Die Preisschraube ist aber der wesentlich größere Markt der USB-Festplatten; ein Windows-User (round about 80% Marktanteil) würde wohl nie auf die Idee kommen, in eine FireWire-Festplatte zu investieren, nur ein Bruchteil von denen kennt wohl FireWire. Mehr abgesetzte Festplatten mit USB-Schnittstelle führt zu einem niedrigerem Preis.

    Meine Seagate Free Agent Desk 1TB - Mac Edition - habe ich vor etwa einem halben Jahr für 110 Euronen erstanden. Diese hat einen USB 2.0 und zwei FireWire 800 -Anschlüsse. Mal ganz abgesehen davon, dass sie sehr geil aussieht (IMHO), bin ich mit ihr sehr zufrieden. Sie hat zwar keinen On/Off-Schalter, die Powersave-Funktion arbeitet aber wunderbar. Wenn ich mein MBP einschalte (aufwecke) geht sie an, nach 5 Minuten ohne Zugriff automatisch aus, bei Zugriff entsprechend wieder an, beim Ausschalten (einschlafen) legt sie sich mit schlafen. Super!

    Mach blos nicht den Fehler, bei den ganzen Geiz- und Blödmärkten nach einer FireWire-Festplatte zu suchen. Da bezahlt man, trotz einiger recht lukrativer Angebote, Apothekenpreise, vor allem für Langsamläufer wie z.B. FireWire-Festplatten...
     
  5. AppleWorm²

    AppleWorm² Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    08.08.07
    Beiträge:
    1.120
    Nun ich würde nicht unbedingt sagen das die meisten Windows User USB bevorzugen. Ich persöhnlich würde auch weil ich am Computer einen Firewire Anschluss habe eine FW Festplatte einer USB Festplatte den vorrang geben. Die Bandbreiten sind bei FW eben viel höher als jede USB Schnittstelle leisten kann.

    Das FW Festplatten einen zusätzlichen Controller Chip benötigen das stimmt und daher sind die FW Festplatten auch teilweise etwas teurer, oder sie werden teurer verkauft weil ja angeblich sie teurer in der herstellung wären als USB Festplatten was aber nicht der fall ist.

    Wichtig ist wie mein vorgänger schon sagte sich nicht auf die Billigwaren Vertreiber ala Media Markt usw zu verlassen, diese haben meist andere Preise als online Anbieter. Zudem finde ich als Kenner von Hardware immerwieder Lücken in deren ach doch so tollen Angeboten, ich bin bei vielen Sachen die sie anbieten immer sehr misstrauisch:p
     
  6. Gokoana

    Gokoana Bittenfelder Apfel

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    8.089
    Ja, das Leben ist lang, hart und ungerecht.
     

Diese Seite empfehlen