1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wieso meldete TM einen Fehler?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Kwoth, 03.10.08.

  1. Kwoth

    Kwoth Jakob Fischer

    Dabei seit:
    06.07.05
    Beiträge:
    2.914
    Hi,

    ich werde aus dem Log nicht so recht schlau. Vielleicht hat ja jemand eine Idee, wieso Time Machine eben gerade einen Fehler meldete:

    [​IMG]
    große Version

    Angeschlossen am MBP ist eine 250GB MyBook Platte per FW800.

    Danke und Gruß,
    Kwoth
     
  2. Kwoth

    Kwoth Jakob Fischer

    Dabei seit:
    06.07.05
    Beiträge:
    2.914
    Grrrr, wieder eine Fehlermeldung:

    [​IMG]

    Die externe Festplatte hat "nur noch" 4GB frei. Ist das das Problem? Ich dachte TM löscht eigenständig einfach ältere Backups um Platz zu schaffen?
     
  3. Kwoth

    Kwoth Jakob Fischer

    Dabei seit:
    06.07.05
    Beiträge:
    2.914
    Nun entschied sich TM alte Backups zu löschen:

    [​IMG]
    große Version

    Für mich dennoch völlig unverständlich, was hier passiert...
     
  4. frank_gayer

    frank_gayer Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    28.08.07
    Beiträge:
    1.011
    Hallo,

    hast Du das Problem mittlerweile gelöst bzw. geht das Backup wieder ? Habe diese Fehlermeldung auch, aber nicht weil die Platte voll ist, sondern weil irgendeine Datei nicht kopiert werden kann und dann bricht das ganze Backup ab ( das habe ich aus dem Apple Support Forum ).
     
  5. Kwoth

    Kwoth Jakob Fischer

    Dabei seit:
    06.07.05
    Beiträge:
    2.914
    Bei mir laufen die Backups momentan wieder. Habe jetzt 2-3 Mal die Nachricht bekommen, dass die Backup-Platte voll sei und er alte Backups gelöscht hat. Ja, so soll es ja auch sein!

    Ich habe nichts verändert und der Fehler trat bei mir ja auch nur sporadisch auf... an der wirklichen Ursache bzw. an dem Problem wäre ich natürlich auch immernoch interessiert.

    Hast du deine Logs mal ausgelesen? Also das, was unter "Konsole" und dann "system.log" steht? Dieser mysteriöse Fehler 11, der bei mir aufgeführt war scheint ein oft auftretender Fehlercode zu sein.

    Was ich allerdings per Google finden konnte war zu 90% größter Humbuk. Also ich installiere ja nicht direkt Leopard neu oder schließe meine FW800 Platte nun per USB an, weil irgendwas da nicht funktioniert.

    Insgesamt halte ich TM für ziemlich "komisch" und denke über alternative Backuplösungen nach. Versuche mich seit Tagen mit mlbackup auseinander zu setzen und schieben das so vor mir her... aber das geht jetzt irgendwann mal los!

    Diverse Zeilen geschrieben, keine Lösung/ Hilfe geboten aber ich jage gerne mit dir zusammen den komischen Time Machine Fehler! ;)
     

Diese Seite empfehlen