1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wieso Kernel Panic?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von notranked, 19.07.08.

  1. notranked

    notranked Melrose

    Dabei seit:
    07.05.06
    Beiträge:
    2.473
    Hatte gerade meinen ersten Kernel Panic. Bei Wikipedia stand, dass erfahrene User sagen können, woran es lag. hab gleich mal die log datei aufgesucht und für euch kopiert. hoffe ihr könnt da weiterhelfen.

    Sat Jul 19 19:18:46 2008
    panic(cpu 0 caller 0x00192FD4): "pmap_flush_tlbs() timeout: " "cpu 1 failing to respond to interrupts, pmap=0x536500 cpus_to_signal=2"@/SourceCache/xnu/xnu-1228.5.20/osfmk/i386/pmap.c:4570
    Backtrace, Format - Frame : Return Address (4 potential args on stack)
    0x3474b4b8 : 0x12b0fa (0x4592a4 0x3474b4ec 0x133243 0x0)
    0x3474b508 : 0x192fd4 (0x45f414 0x1 0x536500 0x2)
    0x3474b578 : 0x194126 (0x536500 0x2c678000 0x0 0x2c678000)
    0x3474b618 : 0x17406e (0x3377d 0x0 0x1 0x62e3830)
    0x3474b6b8 : 0x169e3a (0x643f3d4 0x0 0x0 0x1000)
    0x3474b7d8 : 0x16a437 (0x2c679000 0x0 0x0 0x0)
    0x3474b818 : 0x18249d (0x173fd20 0x2c678000 0x0 0x2c679000)
    0x3474b878 : 0x42d290 (0x173fd20 0x2c678000 0x0 0x1000)
    0x3474b8d8 : 0x42d2f4 (0x5c22380 0x173ff78 0x430dcc0 0x0)
    0x3474b8f8 : 0x42d3e5 (0x430dcc0 0x50 0x1 0x0)
    0x3474b918 : 0x42d3bc (0x430dcc0 0x0 0x2 0x0)
    0x3474b938 : 0x3eb869 (0x430dcc0 0x0 0x3474b9a8 0x18)
    0x3474b958 : 0xcc6790 (0x430dcc0 0x7c4e580 0x3474b988 0x8f8)
    0x3474b9a8 : 0xcc85f9 (0x51b5c00 0x7c4e580 0x2324021 0x4)
    0x3474bb98 : 0xcb1eb9 (0x51b5c00 0x3474bc60 0x907 0x23cb5090)
    0x3474bc88 : 0x439850 (0x51b5c00 0x1 0x3474bcdc 0x3474bcd8)
    Backtrace continues...
    Kernel loadable modules in backtrace (with dependencies):
    com.apple.driver.AppleIntelGMA950(5.2.8)@0xca9000->0xcdefff
    dependency: com.apple.iokit.IONDRVSupport(1.5.2)@0x681000
    dependency: com.apple.iokit.IOPCIFamily(2.4.1)@0x5cd000
    dependency: com.apple.iokit.IOGraphicsFamily(1.5.2)@0x649000

    BSD process name corresponding to current thread: Parallels

    Mac OS version:
    9E17

    Kernel version:
    Darwin Kernel Version 9.4.0: Mon Jun 9 19:30:53 PDT 2008; root:xnu-1228.5.20~1/RELEASE_I386
    System model name: MacBook2,1 (Mac-F4208CAA)
     
  2. pr0xyzer

    pr0xyzer Bismarckapfel

    Dabei seit:
    10.11.07
    Beiträge:
    144
    Sieht aus als hätte Parallels den Kernel Panic ausgelöst, siehe dafür diese Zeile: BSD process name corresponding to current thread: Parallels
     
  3. notranked

    notranked Melrose

    Dabei seit:
    07.05.06
    Beiträge:
    2.473
    hmm, steckt da wirklich was so simples wie parallels dahinter?
    ich schildere euch mal die letzten sekungen vor dem kernel panic. ich hatte wie immer so 17 programme am laufen. schätze die 2gb ram waren ausgelastet. dann wollte ich kurz checken wie eine seite über die IE aussieht. deshalb hab ich parallels gestartet. dann hat die festplatte angefangen zu rödeln guck kurz weg und booom da war er.
    die gerade sehr spektakulär, aber dennoch hat es mir den atem genommen.
     
  4. pr0xyzer

    pr0xyzer Bismarckapfel

    Dabei seit:
    10.11.07
    Beiträge:
    144
    Du kannst von der DVD1 booten und deinen RAM testen lassen. Aber es ist durchaus möglich das soetwas einfaches wie Parallels das System killen kann ;) Ich habe da so meine Erfahrungen mit MS Office und VLC gemacht ;)
     
    1 Person gefällt das.
  5. notranked

    notranked Melrose

    Dabei seit:
    07.05.06
    Beiträge:
    2.473
    ne der ram sollte top sein. der geht ja nicht von jetzt auch gleich kaputt.
    hab das mal mit anderen log dateien verglichen.

    folgende zeilen unterscheiden sich auffällig von den anderen log dateien

    panic(cpu 0 caller 0x00192FD4): "pmap_flush_tlbs() timeout: " "cpu 1 failing to respond to interrupts, pmap=0x536500 cpus_to_signal=2"@/SourceCache/xnu/xnu-1228.5.20/osfmk/i386/pmap.c:4570
    Backtrace, Format - Frame : Return Address (4 potential args on stack)

    Kernel loadable modules in backtrace (with dependencies):
    com.apple.driver.AppleIntelGMA950(5.2.8)@0xca9000->0xcdefff
    dependency: com.apple.iokit.IONDRVSupport(1.5.2)@0x681000
    dependency: com.apple.iokit.IOPCIFamily(2.4.1)@0x5cd000
    dependency: com.apple.iokit.IOGraphicsFamily(1.5.2)@0x649000

    ist da irgendwas schlimmes dabei? ich hab leider absolut keinen plan von den kernel panic log einträgen.
     
  6. Downbeatfreak

    Downbeatfreak Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    27.11.05
    Beiträge:
    378
    /i386

    das doch der systemordner von windows.... und dazu das mit parallels ich tipp 99 % auf parallels und dein Windows

    Marco
     
  7. notranked

    notranked Melrose

    Dabei seit:
    07.05.06
    Beiträge:
    2.473
    wow das hät ich jetzt daraus nicht gelesen ;) aber danke. kann ich daraus irgendwelche schlüsse ziehen außer parallels nicht mehr zu benutzen?
     
  8. pr0xyzer

    pr0xyzer Bismarckapfel

    Dabei seit:
    10.11.07
    Beiträge:
    144
    Natürlich kann der Arbeitsspeicher einfach so kaputt gehen! Wäre das schrecklich wenn elektronisch Bauteile nicht einfach so ausfallen würden, dann wäre ich wohl arbeitslos.
     
  9. pr0xyzer

    pr0xyzer Bismarckapfel

    Dabei seit:
    10.11.07
    Beiträge:
    144
    Das /i386 hat nichts mit Windows zutun, sondern ist nur teil der Verzeichnisangabe zur Datei pmap.c im Unix Kernel
     
  10. notranked

    notranked Melrose

    Dabei seit:
    07.05.06
    Beiträge:
    2.473
    naja der ram ist es nicht.
    hab den gerade mal vollgekloppt. war ja auch mein erster.
    das wird irgendwas mit parallels gewesen sein.
     
  11. MacMark

    MacMark Biesterfelder Renette

    Dabei seit:
    01.01.05
    Beiträge:
    4.709
    Parallels installiert einige Kernel-Erweiterungen und ist daher in der technischen Lage, das System zur Laufzeit zu zerlegen. Hast Du die neueste Parallels-Version?
     
    1 Person gefällt das.
  12. notranked

    notranked Melrose

    Dabei seit:
    07.05.06
    Beiträge:
    2.473
    öhm gute frage, ich könnte ja mal nach einem update suchen. ich hab derweil mal im netz gesucht, und noch weitere KP nach meinem schema gefunden. einen der meinem sehr ähnlich sieht ist der hier

    Wed Jul 2 20:04:08 2008
    panic(cpu 0 caller 0x00192FD4): "pmap_flush_tlbs() timeout: " "cpu 1 failing to respond to interrupts, pmap=0x536500 cpus_to_signal=2"@/SourceCache/xnu/xnu-1228.5.20/osfmk/i386/pmap.c:4570
    Backtrace, Format - Frame : Return Address (4 potential args on stack)
    0x3c4e73e8 : 0x12b0fa (0x4592a4 0x3c4e741c 0x133243 0x0)
    0x3c4e7438 : 0x192fd4 (0x45f414 0x1 0x536500 0x2)
    0x3c4e74a8 : 0x194126 (0x536500 0x28723000 0x0 0xfff)
    0x3c4e7548 : 0x17406e (0x29775 0x0 0x0 0x7)
    0x3c4e75e8 : 0x169e3a (0x5c61b7c 0x0 0x0 0x1000)
    0x3c4e7708 : 0x16a437 (0x28724000 0x0 0x0 0x0)
    0x3c4e7748 : 0x18249d (0x150ad20 0x28723000 0x0 0x28724000)
    0x3c4e77a8 : 0x42d290 (0x150ad20 0x28723000 0x0 0x1000)
    0x3c4e7808 : 0x42d2f4 (0x663ab80 0x150af78 0x6f79c80 0x0)
    0x3c4e7828 : 0x42d3e5 (0x6f79c80 0x0 0x18000 0x0)
    0x3c4e7848 : 0x42d3bc (0x6f79c80 0x0 0x2 0x5005754)
    0x3c4e7868 : 0x3eb869 (0x6f79c80 0x0 0x10206 0x6f79c80)
    0x3c4e7888 : 0x9c5343 (0x6f79c80 0x5411600 0x28723000 0x1)
    0x3c4e78e8 : 0x9c5b33 (0x45dd000 0x5411600 0x2876b460 0x2876b000)
    0x3c4e7948 : 0x9c9408 (0x45dd000 0x5411600 0x0 0x0)
    0x3c4e7978 : 0x9ca8db (0x45dd000 0x3c4e7b54 0x5411600 0x1)
    Backtrace continues...
    Kernel loadable modules in backtrace (with dependencies):
    com.apple.ATIRadeonX1000(5.2.8)@0x997000->0x9f0fff
    dependency: com.apple.iokit.IONDRVSupport(1.5.2)@0x946000
    dependency: com.apple.iokit.IOPCIFamily(2.4.1)@0x631000
    dependency: com.apple.iokit.IOGraphicsFamily(1.5.2)@0x92a000

    BSD process name corresponding to current thread: WindowServer

    Mac OS version:
    9E17

    Kernel version:
    Darwin Kernel Version 9.4.0: Mon Jun 9 19:30:53 PDT 2008; root:xnu-1228.5.20~1/RELEASE_I386
    System model name: MacBookPro2,2 (Mac-F42187C8)

    wie gesagt. der KP stammt NICHT von mir. sondern von jmd, der per imigrations assistent sein system aufgespielt hat, und jedes mal sobald er apature öffnet, diesen KP erhällt.
    das komische ist, er gleicht meinem sehr stark.
    was hat es eigentlich mit der grafikmitteilung auf sich? bei mir wird von der GMA berichtet und bei ihm von der ATI.


    EDIT: ich hab nicht die aktuellste verison von parallels. lade sie aber gerade runter.
     
  13. bloodworks

    bloodworks Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    01.09.06
    Beiträge:
    644
    Erster Google Treffer.;)

    Einige Grafik Module aus dem Io kist sind da offensichltich ausgebrochen.

    Welches Parallels hast du denn jetzt?
    Das ist ein Fehler der ganz offensichlich aus dem Parallels Thread kommt.

    Aha: nicht die neueste Version: ja dass kanns sein. Aber zB auch ein korruptes Image...
     
  14. notranked

    notranked Melrose

    Dabei seit:
    07.05.06
    Beiträge:
    2.473
    das doch mal nen ansatz
    ich hab immoment noch vers. 5584
    was meinst du mit korrupten image?
     
  15. notranked

    notranked Melrose

    Dabei seit:
    07.05.06
    Beiträge:
    2.473
    das thema scheint ein wenig eingeschlafen zu sein. ich möchte dennoch gern die ursache wissen.
    hat jmd. noch eine zündene idee? oder wurde eventuell das problem (parallels alter version) schon genannt?
     
  16. MacMark

    MacMark Biesterfelder Renette

    Dabei seit:
    01.01.05
    Beiträge:
    4.709
    Tritt es mit neuem Parallels noch auf?
     
  17. notranked

    notranked Melrose

    Dabei seit:
    07.05.06
    Beiträge:
    2.473
    es trat mit dem alten parallels auch nie auf, bis eben auf das eine mal. aber um deine frage exakt zu beantworten: nein. alles läuft perfekt.
     

Diese Seite empfehlen