1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wieso haken Visuelle Effekte?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von dannyx14, 15.02.09.

  1. dannyx14

    dannyx14 Jamba

    Dabei seit:
    14.01.09
    Beiträge:
    55
    Guten Abend!
    Also ich bin glücklicher Besitzer eines MacBook Pro late 2008. Aber manchmal wundere ich mich, wie die Visuellen Effekte "haken". Ich schätze, es gibt irgendwo eine Einstellung, dass die CPU nur auf halber Geschwindigkeit läuft oder so. Mal ein Beispiel: Ich habe den Programme Ordner in meiner Ablage (oder Bar oder wie man das da unten nennt) gelegt. Unter "Anzeigen als" habe ich Gitter eingestellt. Wenn ich jetzt draufklicke, hakt es beim Öffnen des Gitters. Ein anderes Beispiel: Wenn ich iPhoto öffne und die Ereignisse durchscrolle hakt es beim Scrollen ebenfalls.
    Leider konnte ich keine Einstellung finden, die das verändert. Vielleicht könnt ihr mir ja helfen.
    Gruß,
    Daniel.
     
  2. Hairy

    Hairy Sonnenwirtsapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.397
    Also erstmal: das Ding da unten nennt man "Dock" ;)

    Das es in iPhoto etwas hakt ist normal, würde ich sagen - schließlich muss da eine nicht unbeträchtliche Menge an Fotos geladen werden. Beim Gitter könnte das ebenfalls der Fall sein - hakt es denn auch noch, wenn du direkt im Anschluss nochmal draufgehst?

    Die CPU wird übrigens heruntergetaktet, wenn kein Akku im Gerät ist - habe ich zumindest schon mehrfach gehört.
     
  3. Curacao

    Curacao Königsapfel

    Dabei seit:
    20.03.08
    Beiträge:
    1.200
    bei Programmen hakt es bei mir aber auch... ist mir aber relativ buggie ;)
    habe nen iMac 2,4GHz mit 3GB Ram
     
  4. hosja

    hosja Wiltshire

    Dabei seit:
    23.03.07
    Beiträge:
    4.275
    So sieht es auch bei mir aus.
     
  5. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.665
    Bei mir hakt es vor allem bez. Core Video — sprich bei Keynote (v.a. bei Keynote '09). CPU-Last auf 100% und nix passiert…
     
  6. dannyx14

    dannyx14 Jamba

    Dabei seit:
    14.01.09
    Beiträge:
    55
    Das finde ich irgendwie schwach, ich meine das MacBook Pro hat doch "Mega-Hardware" verbaut, sowas sollte dann doch kein Problem sein. Oder mal anders herum: Wie würde das denn dann auf einem älteren MacBook aussehen?
    Wenn ich zweimal direkt hintereinander draufgehe gibt es keinen Unterschied.
    Akku hab ich drin.

    Da muss es doch eine Möglichkeit geben, z.B. iPhoto oder das Gitter zu beschleunigen oder?
    Gruß,
    Daniel.
     
  7. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Ein Computer, der das drei- oder vierfache an Taktfrequenz wie ein älteres Gerät hat, ist nicht automatisch drei- oder vierfach schneller. :)
     
  8. hosja

    hosja Wiltshire

    Dabei seit:
    23.03.07
    Beiträge:
    4.275
    Das ist wohl eher ein Festplattenproblem. Mit Desktopplatten wirde das Problem kleiner.
     
  9. Curacao

    Curacao Königsapfel

    Dabei seit:
    20.03.08
    Beiträge:
    1.200
    vielleicht kleiner....aber nicht beseitigt
     
  10. hegel394

    hegel394 Ingrid Marie

    Dabei seit:
    14.07.08
    Beiträge:
    268
    hm...da wäre ich mir nicht so sicher...
    ich hab eine 7200rpm festplatte in meinem mbp early 08 und bei mir ruckelt nix wenn ich auf meinen programme-ordner im dock klicke. und der ist randvoll (+unterordner) bei nem kumpel mit einer 5400rpm platte hakt es da schon merklich.
    hab jetzt grad zum testen mal iphoo 09 aufgemacht.
    ich hab ca. 12gb bilder da drin. in der ereignis-übersicht ruckelt es die ersten 1-2 sek wenn ich den scrollbalken benutze, danach nichtmehr, wenn ich mit dem trackpad scrolle (also langsamer) ruckelt von anfang an garnichts. ich hab dann mal das "größte" ereignis (mit 6gb) geöffnet und auch da kein ruckeln bemerkt.

    falls jemand von euch "bits und so" hört: da wurde ja auch erst letzte woche besprochen, dass die festplatte für macs sehr wichtig ist (verdopplung der geschwindigkeit eines mac mini durch festplattentausch)

    edit: kennt jemand ein gutes programm zum display abfilmen?
    wollte gerade mal zu demonstrationszwecken ein video aufnehmen. per s´quence geht's nicht, da krieg ich in der kostenlosen version nur schwarz-weiß, verzogen, etc. hin. und mit dem iPhone abfilmen war auch nicht so der bringer. bildquali war zwar gut aber das ruckeln bzw. nicht ruckeln war nicht gut erkennbar.
     
    #10 hegel394, 16.02.09
    Zuletzt bearbeitet: 16.02.09
    hosja gefällt das.
  11. Hairy

    Hairy Sonnenwirtsapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.397
    http://www.screentoaster.com/ - hab ich selbst allerdings noch nicht getestet.
     
  12. dannyx14

    dannyx14 Jamba

    Dabei seit:
    14.01.09
    Beiträge:
    55
    Ich hab eine 7200U/Min HDD drin und ich finde solche Haker sollte es bei der Leistung nicht geben. Deshalb hatte ich gedacht, es müsste eine Einstellung dafür geben. Aber da hab ich mich wohl getäuscht...
    Naja man kann ja nicht alles haben :)
     
  13. dannyx14

    dannyx14 Jamba

    Dabei seit:
    14.01.09
    Beiträge:
    55
    Kleines Update: Ich habe jetzt mal die stärkere Grafikkarte eingeschaltet und das Problem mit dem visuellen Effekt des Docks beim Öffnen von Programmen (mit Gitter) ist weg. Wow was für ein Satz :)
    Bei iPhoto ist es aber immer noch hakig. Außerdem ist mir die längere Akkulaufzeit wichtiger.
     
  14. hegel394

    hegel394 Ingrid Marie

    Dabei seit:
    14.07.08
    Beiträge:
    268
    hab den screentoaster grad mal getestet. an sich super prog. v.A. wenn man bedenkt, dass des gleich online ist.
    springt aber ein bissl bei schnellen bewegungen, ist daher leider etwas ungeeignet um zu demonstrieren, dass etwas flüssig läuft ;)

    @dannyx14
    welches iPhoto benutzt du überhaupt 08 oder 09 ich hab meinen test mit der 09er version gemacht.
     

Diese Seite empfehlen