• Apfeltalk ändert einen Teil seiner Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), die Werbung betreffend.
    Näheres könnt Ihr hier nachlesen: AGB-Änderung

Wiederherstellung aus Backup cloud/Mac

Bjoernsche

Golden Delicious
Mitglied seit
05.04.20
Beiträge
11
Hallo zusammen,

ich habe ein iPhone 8 und erhalte in Kürze mein neues iPhone 11.
Sonst habe ich immer eine normale Sicherung in der Cloud gemacht, dann diese Sicherung auf dem neuen Handy wiederhergestellt und fertig. Dass hier einige Dinge fehlten habe ich so hingenommen, weil es für mich Kleinigkeiten waren und ich dachte es geht nicht anders. Nun habe ich zufällig mitbekommen, dass wenn ich eine Sicherung meines iPhone 8 auf meinem MacBook mache und diese Sicherung dann auf meinem neuen IPhone 11 wiederherstelle, ALLE Daten, auch die App-Einstellungen die sonst teilweise fehlten übernommen werden.
1. Ist dies so korrekt oder habe ich da etwas falsch verstanden? :)
2. Bin ich mir unsicher, ob so nicht doch etwas fehlen sollte, weil ich Hinweise gesehen habe, alles was bisher in der Cloud gesichert ist, nicht übernommen wird und dass ich erst Cloud-Fotos deaktivieren muss, damit diese bei der Sicherung auf dem MacBook übernommen werden.
Eigentlich möchte ich doch nur eine Sicherung auf meinem MacBook machen und die auf meinem neuen iPhone wiederherstellen.
Kann mir hier jemand helfen und Licht in meine Verwirrung bringen?
Vielen Dank im Voraus und euch allen ein schönes Wochenende :)

viele Grüße
Björn
 

AndaleR

Kaiserapfel
Mitglied seit
09.08.20
Beiträge
1.730
Ich schreib mal kurz, wie ich es bei mir vom XS zum 12 Mini letztes Mal gemacht habe:

Das Mini eingeschaltet und dort dann mit dem Assistenten die Daten übertragen lassen - dazu wird ein Code vom Display des anderen eingelesen und die Geräte müssen nebeneinander liegen bleiben.
Das neue iPhone hatte danach die gleichen Einstellungen/Anordnungen, etc. wie vorher - ging wirklich problemlos.
 
  • Like
Wertungen: Bjoernsche

Martin Wendel

Redakteur & Moderator
AT Administration
AT Moderation
AT Redaktion
Mitglied seit
06.04.08
Beiträge
44.285
Bei einem verschlüsselten lokalen Backup werden die meisten Daten übernommen.

2. Bin ich mir unsicher, ob so nicht doch etwas fehlen sollte, weil ich Hinweise gesehen habe, alles was bisher in der Cloud gesichert ist, nicht übernommen wird und dass ich erst Cloud-Fotos deaktivieren muss, damit diese bei der Sicherung auf dem MacBook übernommen werden.
Naja.. was sich in der iCloud befindet, wird auch wieder aus der iCloud übernommen. Die iCloud-Fotos zuerst zu deaktivieren halte ich für unsinnig.
 
  • Like
Wertungen: Bjoernsche

R1200R

Grahams Jubiläumsapfel
Mitglied seit
11.02.19
Beiträge
106
Die bereits von [mention]AndaleR [/mention] beschriebene Art der Datenübertragung habe ich auch schon mehrfach genutzt. Nennt sich „Schnellstart“ und ist hier ausführlich beschrieben: https://support.apple.com/de-de/HT210216

Bei den iCloud Fotos musst Du nichts beachten. Wenn Deine Fotos alle in die iCloud Fotomediathek hochgeladen wurden, werden sie nach dem Schnellstart automatisch von dort auf dein neues iPhone geladen (Vorschaubilder oder Originale, je nach Deiner Einstellung).
 
  • Like
Wertungen: Bjoernsche

Bjoernsche

Golden Delicious
Mitglied seit
05.04.20
Beiträge
11
Vielen Dank Euch für die schnellen Rückmeldungen, haben mir sehr geholfen.