1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wiederherstellen mit Boot Camp dauert zu lange

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von sixechos, 01.06.08.

  1. sixechos

    sixechos Gast

    Hallo,

    Ich besitze einen neuen iMac und habe eine zweite Partition mit Windows XP im Fat 32 Format. Dabei habe ich für die Windows Partition 32 GB von insgesamt 300 GB zugeteilt (das höchste für FAT 32) . Da ich die Windows Patition löschen wollte und nur noch eine Mac OSX Partition haben wollte habe ich bei Boot Camp die Funktion "Festplatte als Einzelpatition wiederherstellen" genutzt. Der stellt die Festplatte jetzt schon seit 20 Stunden wieder her. Ist das normal oder ist etwas schief gelaufen?


    Hardware-Übersicht:

    Modellname: iMac
    Modell-Identifizierung: iMac8,1
    Prozessortyp: Intel Core 2 Duo
    Prozessorgeschwindigkeit: 2.66 GHz
    Anzahl der Prozessoren: 1
    Gesamtzahl der Kerne: 2
    L2-Cache: 6 MB
    Speicher: 2 GB
    Busgeschwindigkeit: 1.07 GHz
    Boot-ROM-Version: IM81.00C1.B00
    SMC Version: 1.29f1

    Festplatte:

    Hersteller: Intel
    Produkt: ICH8-M AHCI
    Geschwindigkeit: 3.0 Gigabit
    Beschreibung: AHCI Version 1.10 Supported

    WDC WD3200AAJS-40VWA1:

    Kapazität: 298,09 GB
    Modell: WDC WD3200AAJS-40VWA1
    Version: 58.01D02
    Native Command Queuing: Ja
    Queue Depth: 32
    Wechselmedien: Nein
    Absteckbares Laufwerk: Nein
    BSD-Name: disk0
    Treiber für Mac OS 9: Nein
    Partitionstabellentyp: GPT (GUID Partitionstabelle)
    S.M.A.R.T.-Status: Überprüft
    Volumes:
    Macintosh HD:
    Kapazität: 265,88 GB
    Verfügbar: 174,65 GB
    Beschreibbar: Ja
    Dateisystem: Journaled HFS+
    BSD-Name: disk0s2
    Mount-Point: /
    NO NAME:
    Kapazität: 31,9 GB
    Verfügbar: 26,73 GB
    Beschreibbar: Ja
    Dateisystem: MS-DOS FAT32
    BSD-Name: disk0s3
    Mount-Point: /Volumes/NO NAME
     
  2. Der Paule

    Der Paule Königsapfel

    Dabei seit:
    26.05.07
    Beiträge:
    1.200
    Moin,

    Herzlich Willkommen bei AT.

    haste du mal versucht anstatt Bootcamp das selbe über das Festplattendienstprogramm zumachen? Dort die Partition auswählen löschen und dann wieder zur Mac Partition hinzufügen. Das sollte Problemlos funktionieren.

    mfg
    paule
     
  3. Arni

    Arni Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    30.01.08
    Beiträge:
    239
    Es dauert nicht länger als MAXIMAL 30 Sekunden. Habe auch schon mehrmals die XP Partition mit bootcamp ENTFERNT.
     
  4. Der Paule

    Der Paule Königsapfel

    Dabei seit:
    26.05.07
    Beiträge:
    1.200
    Dann probier mal von der Leo/Tiger DVD zu booten und dort im Setup, sobald die Menüleiste oben erscheint, das Festplattendienstprogramm auszuwählen und damit versuchen die Partitionen zusammen zu führen.
     
  5. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.898
    Die (theoretische) Maximalgrösse für FAT32 liegt bei 2048 GB.
     

Diese Seite empfehlen