1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Wie zwischen mehreren offenen Fenstern wechseln?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Timotheus, 23.03.06.

  1. Timotheus

    Timotheus Gast

    Hallo,

    ich möchte für meine Eltern einen neuen Rechner kaufen und es soll ein Mac werden, da gerade meine Mutter nicht gerade ein Profi im Umgang mit Computern ist und sie in ihrer Praxis einen Mac (G3 OS 8.6) laufen hat. Selbst habe ich schon Erfahrungen an einem iMac G3 mit Mac OS 10.3 gesammelt und gestern im Shop die iMac G5 und Intel sowie die minis getestet.

    Ich bin langjähriger Windowsnutzer und eine Sache bekomme ich mit OSX noch nicht zufriedenstellend hin. Bei mir sind gleichzeitig mehre Programme offen. Wie wechsel ich nun zügig zwischen diesen Fenstern hin und her. Bei Windows gibt es die sog. Taskleiste (befindet sich am unteren Rand des Bildschirms, wo bei OSX das Dock liegt/sein kann), in die jedes offene Fenster einen Button ablegt (ich denke ihr wisst was gemeint ist, gibt ja einige Wechsler und Dualuser hier). Bei OSX gibt es ja Expose, was mir allerdings nicht so zusagt. Kann ich etwas ähnliches wie die Windows Taksleiste bei OSX einstellen oder mit einem Progrämmchen nachrüsten? Gibt es vielleicht eine andere elegante Lösung, außer einem 20 Zoll oder noch größerem Display?

    Danke für Information.

    Gruß, Tim.
     
  2. .holger

    .holger Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    9.117
    Exposé in den Systemeinstellungen angucken (oder einfach mal F9 drücken)

    edit ach das sagt dir nicht zu,.... (wobei ich da nicht glauben kann, das ist in meinen Augen das beste Feature von OS X) dann gibbet noch Quicksilver als extra Programm....
     
  3. Sir Q

    Sir Q Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    12.04.05
    Beiträge:
    921
    [Apple]+[Tab] ist wie [Alt]+[Tab] unter Windows …
    [Apple]+[<] schaltet zwischen mehreren Fenstern des gleichen Programmes hindurch …

    Richtig Komfortabel wird es durch Witch
     
    1 Person gefällt das.
  4. andifant

    andifant Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    18.02.06
    Beiträge:
    770
    Die Frage ist im Grunde ja schon beantwortet. Zum Umschalten zwischen Programmen, und auch zum direkten Auswählen der jeweiligen Fenster gibt es das Dock. Mit ctrl- oder Rechts-Klick auf das Programmsymbol erscheint eine Liste mit den offenen Fenstern und weiteren Optionen. Zusätzlich kann man mit Apfel-Tab zwischen offenen Programmen switchen.
    Im Normalfall reicht das aus um sich zurechtzufinden.

    grüssle, andifant
     
    1 Person gefällt das.
  5. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    im Dock sind offene Programme mit einem kleinen schwarzen Dreieck darunter gekennzeichnet. In den allermeisten Programmen liefert ein Rechts(CRTL-)Klick auf das Programmicon im erscheinenden Submenü auch die offenen Fenster.

    Ansonsten: Alt-(shift-)Tab läßt einen schnell zur nächsten(vorherigen) Anwendung springen, Alt-(Shift-)< innerhalb eines Programms zum nächten Fenster.

    Gruß Stefan
     
  6. und um die fenster (programme) in den hintergrund zu befordern: Apfel + h
    einzelne fenster ins dock mit: apfel + m

    gruss
     
  7. Timotheus

    Timotheus Gast

    Danke an alle für die (sehr, sehr, sehr) flotte Beantwortung.:)

    Die Ratschläge probier ich bei nächster Gelegenheit mal aus.

    Das mit dem kleinen Dreieck habe ich schon bemerkt. Hatte aber immer den Linksklick im Dock gemacht und so ein neues Fenster geöffnet. Letzendlich habe ich dann immer versucht die Fenster so überlappend anzuornden, dass ich schnell draufklicken konnte.

    Exposé ist ansich auch nicht schlecht, allerdings finde ich hier die Lösung bei Windows etwas besser, da flinker. Vielleicht habe ich mich aber auch nur an die Windowslösung so gewöhnt.

    Gruß Tim.
     
  8. high-end-freak

    high-end-freak Herrenhut

    Dabei seit:
    16.12.05
    Beiträge:
    2.289
    auf welchen weg aktivierst du expose? f9 ist nämlich nicht gerade dolle, zumal man auf den rechten teil der tastatur muss, ergo muss man den arm stark anheben. besser wäre hier f2 oder f3, für normale linkshänder bestimmt besser. mein favorit ist jedoch aktive ecke. einmal in die ecke zucken und schon ist expose da. das geht mindestens genauso schnell wie die taskleiste in windows, ich mag die aber nicht, ist halt alles gewöhnungsache. auch auf einem pc zucke ein in die ecken, und dann fällt mir auf, dass ich keinen mac vor mir hab. wenn du dich einmal an expose gewöhnt hast, willst du nie mehr ne dose...;) .
     
    1 Person gefällt das.
  9. Timotheus

    Timotheus Gast

    Stimmt, liegt wahrscheinlich wirklich nur an der Gewöhnung.

    Hab aktive Ecken auch schon probiert. War allerdings auf dem iMac G3 mit 15" CRT nicht wirklich toll. Auf einem iMac mit 17" sollte das aber sicher wesentlich besser laufen, da nicht zu klein.

    Gruß, Tim.
     
  10. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Um wirklich zwischen mehren Fenstern innerhalt eines Programmes per Tastatur zu wechseln nimmst Du Apfel-> und Apfel-<.
    Gruß Pepi
     
  11. civi

    civi Gast

    Super, diesen Shortcut suche ich jetzt schon seit 2,5 Jahren. Super.

    Was auch in den Tastatureinstellungen zu finden ist: ctrl + F4
    MIt dem gleichzeitigen Drücken von ctrl und F4 kann man durch ALLE Fenster wechseln.
     
    Dante101 gefällt das.
  12. Dante101

    Dante101 Ralls Genet

    Dabei seit:
    11.10.05
    Beiträge:
    5.052
    Stimmt. Sehr gute Funktion. (mit < > sind übrigens nicht die Richtungspfeile gemeint, sondern die Zeichen) ;)
    Aber bei Quark XPress funktioniert dieser Shortcut leider nicht.

    Gruß
    Daniel
     

Diese Seite empfehlen