1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

wie wär's mit nem gutschein für leopard, wenn man jetzt macs kauft?

Dieses Thema im Forum "Gerüchteküche" wurde erstellt von appleFanatiker, 05.06.07.

  1. hey liebe apfelgemeinde,

    ich habe mich soeben wieder mal gefragt, ob ich mir ein MacBookPro zulegen soll. Jetzt wäre es doch chic, wenn wenn einer Bestellung die zB noch im Zeitraum von drei Monaten vor der Einführung von Leopard, jedem neuen Mac einen Gutschein für eine kostenlose, oder zumindest (stark) vergünstigte Aktualisierung auf Leopard beizuelegen.

    Mein letztes Telefonat mit dem Apple-Support war nicht sehr aufschlussreich, die nette Dame wusste jedenfalls nichts von derartigen Aktionen...
     
  2. Joness

    Joness Pferdeapfel

    Dabei seit:
    21.08.06
    Beiträge:
    78
    Ich versteh solche Leute wie dich nicht. Wenn du schon ein MBP kaufst, wirst du in 3 Monaten wohl noch ca. 130€ übrig haben. o_O

    Joness
     
  3. Egbert

    Egbert Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    14.12.06
    Beiträge:
    672
    Ich hab dafür auch null Verständniss. Wieso sollte Apple jemandem Software schenken, nur weil er ne weile vor ihrem Erscheinen Apple Hardware gekauft hat?

    Ich verstehs auch nicht, wieso, z.B. Gravis, manchen Leuten einen 100€ Gutscheinausgestellt hat, weil diese kurz vor dem Macbook Update, noch ein normales Macbook erworben haben. Auf was stützen die Käufer ihre Forderung nach sowas? Wieso sollte Gravis, oder sonst wer, in so einer Situation dem Käufer etwas zurück zahlen.

    Das ist für mich schlicht nicht ersichtbar. o_O


    Sorry fürs Offtopic, aber das musste ich mal los werden, Gruß, Egbert :)
     
  4. naja. ich habe mir halt gedacht, dass viele leute jetzt keinen neuen mac kaufen, sondern noch warten, bis das neue OS X rauskommt.

    Aber irgendwie habt ihr beiden auch wieder recht...
     
  5. Ich kann das durchaus verstehen. Wenn ich mir ein Auto kaufe und bereits weiß, dass in absehbarer Zeit ein Facelift ansteht, erwarte ich doch auch einen Preisnachlass...
    Wenn z.B. das Navi ab nächstem Monat serienmäßig dabei ist, werde ich wohl kaum so doof sein mir das Auto sofort zu holen (zum selben Preis) um dann selbiges noch nachrüsten zu lassen (auf meine Kosten). Und jetzt kommt nicht mit diesen "kaufen wenn man es braucht - Sprüchen". Alles haben, jetzt und sofort... einfach "unwirtschaftlich", unreif und nicht besonders klug, wie ich finde... Als Kind war ich auch so: Wenn mir etwas gefallen hat, wollte ich es sofort haben. Es sei denn man hat gar keinen Computer/Laptop, aber das wird ja wohl kaum der Fall sein bei den Leuten die hier posten (wie wäre es sonst möglich?!). Verstehe einfach nicht wie man anderen sowas raten kann... Aber danach wurde hier ja auch gar nicht gefragt.
    Nachfrageschwankungen sind für ein Unternehmen immer problematisch und durch ein solches Angebot wäre es für Apple einfacher das Produktionsprogramm zu glätten, mal ganz abgesehen davon das es in Appels Interesse ist möglichst früh zu verkaufen, um den Erlös früh wieder zu investieren. Mit konstantem Output zu produzieren ist in der Regel einfach kostengünstiger, egal in welcher Branche. Ein solches Angebot wäre genau für die Leute richtig, die auf jeden Fall ansonsten auf Leopard warten würden. Mit diesen wird dann (früher) das Geld mit dem Mac gemacht und zusätzlich ein bisschen an Leopard (Dieses Geld würde ja schließlich ansonsten nicht eingenommen worden, weil die Leute von denen ich rede ja sonst bis zum Erscheinen warten würden...). So etwas hätte also nicht nur Vorteile für den Kunden sondern u.U. auch für Apple selber. In diesem Sinne: Ich hoffe mal das ein solcher Gutschein kommt! In jedem Fall werde ich mir nach der WWDC mein MBP bestellen... Mein erster Mac!
     
  6. Schwupz

    Schwupz Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    13.08.06
    Beiträge:
    880
    Ich muss DeineMudda1001 recht geben. Ich fände es auch sehr vernünftig, wenn es Gutscheine oder Rabattmarken oder was weiss ich gäbe. Ich kann mir schon vorstellen, dass einige noch auf Leopard warten...

    Chris
     
  7. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Ja wäre nett, nein wird es nicht geben. Punkt aus. die Grace Period beginnt an dem Tag an dem Leopard offiziell als fertiges Produkt released wird und gilt für alle Produkte die ab diesem Tag noch nicht mit der neuen Version ausgeliefert werden bis zu einem gewissen Stichtag. So war es die letzten mindestens zehn Jahre und ich bin sicher, daß sich da mit Leopard nichs ändern wird.
    Gruß Pepi
     
  8. stylemarc

    stylemarc Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    07.08.06
    Beiträge:
    534
    Das ist Quatsch aus meiner Sicht.
    Gerade gab es ein neues MB und MBP und daher werden die Leute es auch jetzt kaufen und nicht warten, bis das schon wieder veraltet ist und dafuer aber eine neue Software dabei.

    Aber mal ehrlich: Ich schaetze, die Haelfte aller Kunden im Moment kaufen im Moment ihren Mac im Media-Markt aus einem Trend heraus. Von dem Rest beschaeftigt sich hoechstens die Haelfte (also insg. 25%) damit, ob es einen neuen Mac gibt oder sich der Kauf zu dem Zeitpunkt lohnt. Davon die Haelfte ist auch sonst am Mac interessiert und nochmal die Haelfte davon ist in einem Apple-Forum angemeldet.
    Das gefaellt mir zwar nicht, laesst sich aber nicht aendern.
     
  9. Kaffee?

    Kaffee? Ribston Pepping

    Dabei seit:
    05.06.06
    Beiträge:
    302
    Ich gehöre übrigens genau zu denen, die sich aufgrund der Verzögerung von Leopard jetzt keinen Mac zulegen. Sicherlich ist es bei den meisten Käufern so, auch nach Kauf eines MBP noch 130,- Euro für die neue Katze auf den Tisch des Hauses legen zu können (oder Bar auf Tatze), aber ist das klug? Sofern man nicht unbedingt jetzt auf ein neues System angewiesen ist, möchte ich die neuen Funktionen des Betriebssystems gerne frei Haus erhalten.

    Es scheinen sich wirklich nicht viele Käufer über Produktzyklen oder - laufzeiten bei Apple zu informieren. Der klassische Mac-Kunde ist m.E. auch niemand, der "aus einem Trend heraus" bei Media Markt zuschlägt. Wer dort regelmäßig auf (Vorsicht, Scherz) Schnäppchenjagt geht, sucht einen möglichst günstigen Preis und nicht in erster Linie Qualität eines bestimmten Herstellers.

    Übrigens, vor dem Start von Leopard kommt ja noch die neue Prozessorgeneration "Penryn" heraus. Dieses Update werde ich selbstverständlich auch mitnehmen. Also > 10.5, Penryn und das Ganze vermutlich wieder rund 100,- Euro günstiger.

    Ich sehe schon förmlich die Threads im Forum ("Mein MBP ist 3 Monate alt. Soll ich es wieder verkaufen? Hilfeeee!"). :-D
     
    #9 Kaffee?, 07.06.07
    Zuletzt bearbeitet: 07.06.07
  10. Bissy

    Bissy Johannes Böttner

    Dabei seit:
    03.02.07
    Beiträge:
    1.159
    sehr schön gesagt und zu 100% Recht geb!
     

Diese Seite empfehlen