1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wie wächst denn das mitwachsende Image?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Pim, 13.10.07.

  1. Pim

    Pim Gast

    Moin moin,

    habe gerade ein mitwachsendes Image erstellt (mit 100 MB angefangen) und will nun Urlaubsbilder hineinschieben ... insgesamt über 300 MB ... tja, aber so einfach wie ich mir das vorgestellt habe geht es nicht ...
    Ich hänge es ein und will meine Ordner hineinkopieren und dann kommt auch schon die Meldung es stünde nicht genug freier Platz zur Verfügung.

    Wie funktioniert das denn, dass es nun wirklich "wächst"?

    Danke
    Pim
     
  2. Dr.Apfelkern

    Dr.Apfelkern Jerseymac

    Dabei seit:
    18.04.07
    Beiträge:
    454
    Du musst schon vorher (bei der Erstellung) einen Wert eingeben, wie gross das Image am Ende in etwa werden soll/kann/darf. Gibst du z.B. 10GB an, wird es zu mindest so groß werden. Solange aber noch weniger Daten drin liegen, wird es diesen Speicherplatz auf deiner Festplatte nicht belegen, sondern genau so viel MB wie du hineingelegt hast +- 2 Werte höher zwecks Erstellungszwecke und Programmroutinen.

    Der Begriff "Mitwachsend" ist hier wahrscheinlich doch nicht ganz zutreffend.
     
  3. Dr.Apfelkern

    Dr.Apfelkern Jerseymac

    Dabei seit:
    18.04.07
    Beiträge:
    454
    Nichts zu danken.
     
  4. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.903
    Wenn man da zu geizig war (wozu es keinen zwingenden Grund gibt), kann man das Teil später mit einem Terminalkommando weiter "stretchen".
    Code:
    man hdiutil
    hdiutil resize -help
    
     

Diese Seite empfehlen