1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wie viel GB RAM max. bei 17" MBP

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von xXGangstaXx, 12.12.08.

  1. xXGangstaXx

    xXGangstaXx James Grieve

    Dabei seit:
    23.11.07
    Beiträge:
    137
    Hallo,

    da ich die neuen MBP (late 2008) Besitzer etwas beneide, hab ich mir die Frage gestellt, wieviel GB RAM denn mein MBP 17" aus dem Jahr 2007 (November 2007) mitmacht.

    Momentan hab ich 4GB verbaut, doch würde es mich interessieren ob ich auch 6GB verbauen bzw. auch NUTZEN kann. Die neuen können ja 8GB bzw. 6GB safe....

    Im Internet habe ich gesucht, google brachte mir da ein paar Ergebnisse in englischer Sprache, jedoch war dort nicht ganz klar welches MBP dort genau gemeint war/ist...

    Was ich verstand, ist dass es von der Firmware abhängig sein soll, wieviel Arbeitsspeicher genutzt, sprich vom System adressiert werden kann.


    Hat da jemand eine Antwort auf meine Frage?

    Mit freundlichen Grüßen
     
  2. Laetur

    Laetur Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    23.07.08
    Beiträge:
    472
    Der Chip des Mainboards deines Late 2007 MacBookPro unterstützt nur 4 GB... mehr geht nicht.
    Es liegt nicht an der Software, OSX Leopard unterstützt 16 TeraByte an Arbeitsspeicher, aber der Chipsatz des Mainboards macht da nicht mit.

    Aber mal ehrlich: Warum brauchst du mehr als 4 Gb Ram?
    4 Gb sollte für sehr hochwertige Bildbearbeitung doch locker reichen - oder?

    Grüße,
    Chris
     
  3. James Grieve

    James Grieve Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    15.04.07
    Beiträge:
    1.866
    Für solche Fragen empfiehlt sich die Software Mactracker, welche sagt: 4 GB offiziell, jedoch 6 GB tatsächlich. Also genau wie bei den aktuellen MBPs.
     
  4. Laetur

    Laetur Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    23.07.08
    Beiträge:
    472
    Nope, diese Aussage ist Falsch: Die alten Boards unterstützen vom Chipsatz her einfach nicht mehr als 4GB! Darin gibt es einfach nix zu rütteln... 6 GB werden nicht erkannt. Mehr als 4 GB werden erst durch den neuen Minerva/Minorva (Wie auch immer) Chipsatz von NVIDIA, der ausschließlich in den Late 2008 MacBooks, verbaut wurde.

    Grüße,
    Chris

    PS: Falls das wirklich so sein sollte wunder ich mich warum nochnie jemand in einem alten MB/MBP 6Gb Ram verbaut. iFixit sagt auch: 4GB Max in den alten soweit ich das sehe. Doofes Board eben ;)
     
  5. James Grieve

    James Grieve Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    15.04.07
    Beiträge:
    1.866
    Ok, dann frage ich mich nur, wie die Aussage von Mactracker zustande kommt. Mein MacBook läuft auch mit 3 GB RAM, so wie Mactracker es auch schreibt.
     
  6. Laetur

    Laetur Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    23.07.08
    Beiträge:
    472
    Ja, der ganz alte Chipsatz der MB/P unterstützt auch nue 3Gb... iwie ärgerlich.
    Hast du einen Link oder so zu der Aussage von Mactracker?

    Grüße,
    Chris

    Edit:
    Hab den Link. Das irritiert mich nun auch irgendwie.

    Eigentlich bin ich mir sehr sehr sehr sicher, dass die älteren Modelle der MB/Ps nur 4GB vom Chipsatz her unterstützen... hm...
    Ein weiteres Problem ist auch einen 4GB Riegel in DDR2 zu bekommen - die sind auch nicht häufig gesäht. Wobei die Kingston und Corsair anbieten.

    EDIT 2:
    Kann es sein, dass der Chipsatz vom Board her 6 GB Unterstützt in den alten, in den neuen 8Gb, ABER das die Steckplätze des Rams keine 4Gb Riegel erkennt in den alten MacBooks?
     
    #6 Laetur, 12.12.08
    Zuletzt bearbeitet: 12.12.08
  7. James Grieve

    James Grieve Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    15.04.07
    Beiträge:
    1.866
    Wär ja auch unlogisch... Wenn da 6 GB steht, gehe ich mal davon aus, dass 6 GB auch genutzt werden können. Bei den ganz neuen werden zwar 8 GB erkannt nur ist das dann wohl extrem unstabil und selbst bei denen ist dann auch nur 6 GB angegeben. Also ich würde mich darauf verlassen, dass das in irgendeiner Form recherchiert ist.
    Ich bin dafür, dass sich xXGangstaXx so einen 4 GB Riegel für knapp 400 tacken kauft und es ausprobiert ;)
     
  8. Laetur

    Laetur Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    23.07.08
    Beiträge:
    472
    Dadrunter stehen auch billigere... so um die 50 Kostet einer.
    Aber was mich noch intressiert: Was für RAW Bilder bearbeitest du, oder welche Videos? Weil ich krieg meine 2GB grade soeben ausgelastet *g*

    Grüße,
    Chris
     
  9. James Grieve

    James Grieve Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    15.04.07
    Beiträge:
    1.866
    Ne, das ist ein Kit aus 2 x 2 GB.

    RAM ist durch nicht zu ersetzten außer durch noch mehr RAM :cool:
     
  10. notranked

    notranked Melrose

    Dabei seit:
    07.05.06
    Beiträge:
    2.473
    also RAM kann man nie genug haben. im meinem macbook middle 07 stecken auch 3 Gb. Hab nen halbes Jahr 2Gb drin gehabt. Aber das war mir irgendwie zu wenig.

    Zurück zum eigentlichen Thema. Mactracker ist schon recht zuverlässig bei ihren Aussagen. Wie ja einheitlich bekannt ist, hat Apple auch bei meinem MacBook gesagt, dass da nur max.2 Gb reingehen. Beim neuen MacBook sagt Apple da würden nur 4Gb reingehen. In Wirklichkeiten gehen da aber bis zu 6Gb rein. Der Chipsatz soll sogar 8Gb können. Wobei bei Tests dies schief lief. Das System hing sich mehrmals auf (http://www.maclife.de/index.php?module=Pagesetter&func=viewpub&tid=1&pid=10246).
     
    Laetur gefällt das.
  11. Laetur

    Laetur Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    23.07.08
    Beiträge:
    472
    Dann weiß ich es nun besser, danke notranked :)
    Irgendwie war ich mir so sicher damit, weil ganz viele hier betonten, dass da nur 4 GB reingehen. Und auch auf anderen Seiten war da sooft die Rede.

    Aber wenn 6Gb reinpassen, passen 6Gb rein :)

    Grüße,
    Chris
     
  12. xXGangstaXx

    xXGangstaXx James Grieve

    Dabei seit:
    23.11.07
    Beiträge:
    137
    Nicht Software, FIRMWARE.... Das OS X mehr packt weis ich...

    Ich schneide in letzter Zeit immer mehr Filme und bearbeite sehr große Bilddateien und da merk ich, dass meine 4GB manchmal etwas knapp ausfallen, bzw. der Mac dann doch nicht ganz richtig mitmacht....

    So im Normalgebrauch ist er mit 4 GB wie eine Rakette, aber es scheint, dass ich in Zukunft mehr Filme schneiden werde und auch Bilder bearbeiten... Vorallem, wenn ich auch noch via Parallels arbeiten muss.... -.-
     
  13. Doms

    Doms Stina Lohmann

    Dabei seit:
    05.03.08
    Beiträge:
    1.025
    das Problem besteht/bestand darin wo man 4Gb-Riegel herbekommt.
     
  14. Laetur

    Laetur Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    23.07.08
    Beiträge:
    472
    Ich glaub Kingstone ist so ziemlich der einzigste Hersteller der den passenden 1x4Gb Ram Riegel herstellt...
    Mit viel weniger als 300 Euro kosten für den Riegel kannst du dann nicht rechnen o_O

    Grüße,
    Chris
     

Diese Seite empfehlen