1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wie vernünftige iPhoto 09-Mediathek anlegen?

Dieses Thema im Forum "Fotosoftware" wurde erstellt von poncherello, 02.04.09.

  1. poncherello

    poncherello Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    28.07.08
    Beiträge:
    242
    Hallo zusammen,

    ich bin vor einigen Wochen von PC auf Mac umgestiegen und nutze nun ein Macbook Alu. Meine Fotos speichere ich schon immer auf einer externen Festplatte. Es sind ca. 5200 Fotos, die zusammen 11 GB Speicher fressen. Allerdings kommen immer schnell Bilder dazu.
    Nun wollte ich die Bilder der externen Platte in iPhoto importieren. Was mich wundert ist, dass statt 5200 Bildern in der Statusleiste von iPhoto steht, dass noch ca. 25000 Bilder importiert werden? Wieso die fünffache Menge? Zudem scheinen die Bilder in iPhoto auch nicht mehr nur 11 GB einzunehmen, sondern deutlich mehr?

    Kann mir jemand erklären, woran das liegt? Mache ich was falsch?

    Danke und Gruß

    ponch
     
  2. yamiro

    yamiro Fießers Erstling

    Dabei seit:
    16.03.09
    Beiträge:
    128
    Hmmm, hast du vielleicht noch Thumbnails in 4 grössen rumliegen, oder sind die Bilder von einer Kodak Photo/Picture-Disk und dort in unterschiedlichen Formaten? Probiere doch erstmal nur eine kleine Auswahl deiner Bilder zum importieren und versuche zu ergründen, woher deine Bildervielfalt kommt.
     
  3. poncherello

    poncherello Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    28.07.08
    Beiträge:
    242
    Hi,

    also eigentlich habe ich nie Thumbsnails erstellt. Die Bilder liegen nur in Original-Version einmalig auf der externen Festplatte vor. Es ist auch keine Kodak-Foto-CD o.ä. beteiligt.

    Seltsam. Werde mal wie empfohlen eine kleinere Auswah importieren.

    Danke und Ciao

    ponch
     

Diese Seite empfehlen