1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Wie sichere ich am geschicktesten meine Video-Rohdaten?

Dieses Thema im Forum "Videoproduktion" wurde erstellt von Skeeve, 28.05.08.

  1. Skeeve

    Skeeve Pomme d'or

    Dabei seit:
    26.10.05
    Beiträge:
    3.121
    Als unser Sohn geboren wurde, konnte der stolze Papa natürlich nicht anders und mußte eine digitale Videokamera erwerben. Nun haben sich schon einige Kassetten angesammelt und mir stellt sich die Frage, wie ich die am geschicktesten archiviere. Ich möchte gerne die Rohdaten, so wie sie vom Band kommen, sichern. Wenn ich die Kamera über FireWire kopple und die Daten in iMovie HD einlese, werden sie doch schon konvertiert, oder?

    Welcher Videoexperte kann mir Nachhilfe geben?
     
  2. abstarter

    abstarter Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    26.11.04
    Beiträge:
    2.789
    in imovie haste doch diese kleinen vorschaubildchen. zieh mal eins davon auffen desktop. schwupps hasste das rohformat .dv
     
    Skeeve gefällt das.
  3. Skeeve

    Skeeve Pomme d'or

    Dabei seit:
    26.10.05
    Beiträge:
    3.121
    Werde ich machen! Danke!
     
  4. C64

    C64 Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    12.04.06
    Beiträge:
    3.836
    Oder umständlich: Du guggst in den Paketinhalt. Da sind auch alle Rohdaten unter Media (.dv) vorhanden. D.h., wenn du ein Projekt komplett sicherst, sicherst du auch die Rohdaten mit;)

    PS: Die Frage ist aber auch: Auf DVD brennen oder auf externe Festplatte sichern? Beides ist wohl nicht 100%ig sicher;)
     
    Skeeve gefällt das.
  5. Skeeve

    Skeeve Pomme d'or

    Dabei seit:
    26.10.05
    Beiträge:
    3.121
    Ich dachte schon daran, das ganze auf DVD+RW zu brennen, da nach meinen Informationen die Qualität von RW Medien höher sein soll, als die von R. Wenn man allerdings bedenkt, daß eine 500GB Platte für 79€ (Trekstore) vom Preis pro Gigabyte deutlich unter dem von RW Medien liegt, kommt man schon ins Grübeln...
     
  6. Julia-DD

    Julia-DD Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    27.08.06
    Beiträge:
    761
    Festplatten sind immer besser als DVDs. Die Rohlinge, die du im normalen Laden zu kaufen bekommst halten sich nicht besonders lange. Bei guten Rohlingen (die natürlich auch preisintensiver sind) und bei entsprechender Lagerung halten die DVDs etwa 5-8 Jahre; dann solltest du sie erneut kopieren.
    Festplatten haben idR eine höhere Lebensdauer und deswegen solltest du Sicherungskopien eigentlich bevorzugt auf Platten anlegen.
    Zumindest weiß ich von einigen Video-Profis (die das Lebensunterhaltmäßig betreiben), dass die nur auf Platten und nicht auf DVD-Rohlingen sichern.
     
    Skeeve gefällt das.
  7. Skeeve

    Skeeve Pomme d'or

    Dabei seit:
    26.10.05
    Beiträge:
    3.121
    Das sind doch mal Aussagen! Dankeschön! Na da werde ich dann nochmal mit meinem Finanzvorstand flirten müssen ;)
     
  8. streuobstwiese

    streuobstwiese Schafnase

    Dabei seit:
    11.03.05
    Beiträge:
    2.238
    Hi Skeeve!
    für 60 Minuten miniDV brauchst du ca. 13GB Platz.

    Das günstigste ist eine Sicherung auf MiniDV
    (-> 60min=1,20 + Leihgebühr für 2.Recorder)

    Die zukunftsträchtigste ist eine Sicherung auf BluRay
    (Brenner +5Medien ca.280.- = 10x60min)

    Das sicherste ist eine Sicherung auf DVD-RAM
    (Medium 3.-) Nachteil: langsam und zeitaufwändig
     
    Skeeve gefällt das.
  9. Skeeve

    Skeeve Pomme d'or

    Dabei seit:
    26.10.05
    Beiträge:
    3.121
    13GB für 60 Minuten!? Heftig! Ich hätte nicht gedacht, daß soviel auf die kleinen Kassetten geht.Da bin ich mit meinen 7 Kassetten ja schon bei 91GB. Entspricht also grob 25 DVD-RAMs (kann das PowerBook G4 die beschreiben?). Macht also 75Euro. Da sind dann wohl ein, oder 2 externe Festplatten die günstigere Wahl.
     
  10. streuobstwiese

    streuobstwiese Schafnase

    Dabei seit:
    11.03.05
    Beiträge:
    2.238
    Tiger und Leo können mit DVD-Ram umgehen, Toast kann das problemlos schreiben. Ich sehe gerade, es gibt auch 5-fach für 3.50.
    Die "berühmten" superdrives können das nicht, habe einen uj-845 nachgerüstet.
    Dann sind Festplatten wohl günstiger für dich - dann brauchst du die Files auch nicht auf DVD-Größe zurechtschneiden:)
     
  11. Skeeve

    Skeeve Pomme d'or

    Dabei seit:
    26.10.05
    Beiträge:
    3.121
    Vielen Dank an alle, die mir hier Tipps gegeben haben!
     

Diese Seite empfehlen