1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wie schreibt man ein "Programmierprogramm"?

Dieses Thema im Forum "OS X-Developer" wurde erstellt von Applefreund, 02.07.08.

  1. Applefreund

    Applefreund Westfälische Tiefblüte

    Dabei seit:
    24.11.07
    Beiträge:
    1.066
    Hi,
    ich habe mich gerade gefragt, wie die Entwickler ein "Programmierprogramm" schreiben also Dinge wie Cocoa etc. Das sind doch eigentlich "nur" Texteditoren oder?
    Weiß jemand zufällig wie das geht? Kann man das vielleicht sogar auch als Laie?

    Gruß Applefreund
     
  2. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.567
    Cocoa ist ein Framework, also ein Plattform für die Programmentwicklung, die dem Programmierer allgemeine Funktionen für seine Programme zur Verfügung stellt.

    Programmcode kannst Du mit jedem Texteditor erstellen und dann über einen Compiler in ein ausführbares Programm umwandeln.

    Xcode ist ein Integrated Development Environment, welches Compiler, Editor und einige andere Werkzeuge in einer Umgebung vereint.

    Was meinst Du denn jetzt genau mit Programmierprogramm?

    Als Laie ist es schon schwierig genug, Programme zu entwickeln. Noch schwieriger ist es natürlich, wenn Du die Systeme entwickeln willst, auf denen die Programme aufbauen. In beiden Fällen ist detailliertes technisches Wissen notwendig.
     
  3. below

    below Kalterer Böhmer

    Dabei seit:
    08.10.06
    Beiträge:
    2.865
    Ja, ich weiss wie das geht.

    Nein, als Laie wirst Du erst sehr viel lernen müssen.

    Alex
     
  4. tjp

    tjp Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    07.07.04
    Beiträge:
    3.255
    Ich weiß jetzt nicht was Du konkret meinst, aber die komplette Toolchain, die in den Developer Tools enthalten ist (Xcode = IDE, gcc = Compiler, Interface Builder = GUI Builder,*…) enthält sehr komplizierte Werkzeuge, die Du als Laie nicht programmieren kannst, dazu ist sehr viel Vorwissen notwendig.
     
  5. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.567
    Oder sagen wir es mal so: Mit den Tools, die Du programmieren willst, kannst Du wahrscheinlich noch nicht einmal umgehen :) (Nicht böse gemeint!!!)
     
  6. below

    below Kalterer Böhmer

    Dabei seit:
    08.10.06
    Beiträge:
    2.865
    Das kann man ja auch vollends positiv drehen: Du solltest erst einmal lernen, mit diesen Werkzeugen umzugehen. Wie das geht wurde auch in diesem Forum schon häufig diskutiert, schau Dir mal ein paar Threads an

    Alex
     
  7. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.567
    Huch, ich wollte gar nicht negativ klingen. :)

    Ich schließe mich Deiner Meinung an.
     
  8. alonzo

    alonzo Auralia

    Dabei seit:
    17.03.07
    Beiträge:
    203
  9. Applefreund

    Applefreund Westfälische Tiefblüte

    Dabei seit:
    24.11.07
    Beiträge:
    1.066
    Okay Jungs,
    danke für die Antworten! Also wenn es wirklich so kompliziert ist, dann lasse ich lieber noch ein paar Jahre ins Land gehen, bevor ich es versuchen werde:D
    Trotzdem danke für die Antworten
     
  10. hosja

    hosja Wiltshire

    Dabei seit:
    23.03.07
    Beiträge:
    4.276
    Was wolltest du denn eigentlich machen?
     
  11. Cyrics

    Cyrics Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    01.04.05
    Beiträge:
    1.975
    Das sind viele verschiedene Dinge, die da ineinader spielen.

    Alles fängt an mit einer Vorschrift, einer riesigen Dokumentation und vielen vielen Regeln.

    Diese Regeln sind für alle einsehbar und kombinierbar.
    Von denjenigen, die die Regeln festgelegt haben, wird nun ein Compiler geschrieben. Also ein Programm, welches den von menschen lesbaren Text, den du geschrieben hast, dann mit Hilfe der Regeln abgleicht und in maschinensprache im besten Fall übersetzt. Ist dies geschehen, hast du ein Programm.

    Die Entwicklungsumgebungen ringsherum sollen dir das Leben nur einfacher machen. (ich habe jedoch eher das Gefühl, dass sie versuchen es zu verkomplizieren.)

    Tja, und das ist auch schon das ganze Problem, welches existiert. Ein jeder ist unzufrieden mit den Regeln des Anderen. Microsoft mag keinen ANSI-Standard, Apple mag keinen Microsoft-Standard etc., und so macht sich jeder seinen Eigenen, und so wirklich hilfreich ist das auch nicht...

    Soviel dazu.

    PS: übrigens kenn ich eine Uni, wo erst C++ gelehrt wird, um einen eigenen Compiler zu schreiben, und dann lernt man eine eigene Sprache zu entwickeln. Sachen gibts...
     

Diese Seite empfehlen