1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

[10.6 Snow Leopard] Wie richte ich einen PDF Drucker unter Snow Leopard ein?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Eco, 29.01.10.

  1. Eco

    Eco Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    04.12.06
    Beiträge:
    415
    Hallo,

    ich habe ein MBP mit Snow Leopard (alle Updates) und keinen Drucker; wenn ich drucken will, will ich den Ausdruck in ein PDF drucken lassen, dann kann ich es mir zur Firma senden und dort drucken.

    Nun habe ich gestern ein Online-Porto bei DHL gekauft und mir wurde kein Drucker angezeigt und ich kann auch keinen PDF-Drucker in der Systemeinstellung hinzufügen.

    Was muss ich tun, welchen PDF Drucker nehme ich (bei WIn gibt es z.B. FreePDF)

    Ich habe hier dieses Thema nicht gefunden, gibt es bestimmt, aber wo? auch google hilft mir bei meinen Suchwörtern nicht weiter.

    THX !!!

    Eco
     
  2. GloWi

    GloWi Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    22.03.05
    Beiträge:
    826
    BEi MAC OS X ist der PDF Drucker schon eingebaut. Im Druckdialog steht unten links ein Button wo "PDF" drauf steht.
     
  3. naich

    naich Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    22.11.08
    Beiträge:
    3.059
    Mac OS hat doch schon nen pdf Drucker integriert. Also im Druckdialog unten links "speichern als PDF" o.ä. wählen...
     
  4. pumpkin

    pumpkin Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    01.11.04
    Beiträge:
    1.764
    Sonst geht es auch ueber die Exportieren Funktion, um das Dokument als PDF zu speichern.
     
  5. Eco

    Eco Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    04.12.06
    Beiträge:
    415
    nein, das geht leider nicht, bei DHL online Porto wird ein Fenster aufgemacht und man kann das Porto genau 1x drucken über einen Button der Seite. In dem Fenster werden installierte Drucker angezeigt, von denen man sich einen aussuchen kann, nur bei mir wird aber keiner angezeigt. Auch in den Systemeinstellungen habe ich keinen einzigen Drucker und kann da auch keinen PDF hinzufügen. Habe leider jetzt kein Screenshot, kommt von zu Hause.

    Unter Windows kenne ich es, dass man aus allen möglichen Druckern einen auswählen kann, dieses ist ja mit "Export ..." nicht gegeben. Da DHL kein Druckdialog nutzt, habe ich keine Chance, einen PDF Writer auszuwählen.

    Was soll ich tun???
     
  6. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    Die Druckereinrichtung unter SL ist mir fremd, aber es sollte so gehen wie auch unter Leopard:

    Systemeinstellung -> Drucken
    + (==> Drucker hinzufügen.)
    Typ:

    IP / LPD
    Adresse: "localhost"
    Warteliste: keine
    Name: beliebig
    Standort: beliebig
    Drucken mit: "Allgemein" bzw "Allgemeiner PostScript Drucker"

    Darauf kannst du natürlich nicht wirklich drucken, aber das sollte dir einen auswählbaren Drucker und damit auch einen Druckdialog verschaffen, von dem aus du als PDF speichern kannst.
     
  7. awk

    awk Clairgeau

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    3.687
    Du kannst also nicht CMD+P drücken und im Drucken-Dialog das Entsprechende auswählen? Die DHL Seite blockiert es sozusagen?

    [​IMG]
    Click for full size - Uploaded with plasq's Skitch
     
  8. Papermanzero

    Papermanzero Golden Delicious

    Dabei seit:
    29.01.10
    Beiträge:
    7
    Ich könnte dir noch vorschlagen einen Screenshot von der Seite zu machen.

    Shift Befehl/Apfel 3
    Screenshot des gesamten Bildschirms
    Shift Ctrl Befehl/Apfel 3
    Screenshot wird automatisch in die Zwischenablage gesichert
    Shift Befehl/Apfel 4
    Wählen Sie mit dem Fadekreuz den zu fotografierenden Bereich aus
    Shift Befehl/Apfel 4 dann Leertaste
    Die Kamera fotografiert den aktuellen Bereich Shift Befehl/Apfel F4Fenster fotografieren

    So kannst du wenigstens einen Screenshot der DHL Seite machen und dann über die Vorschau drucken. ^^
    Falls der PDF Drucker nicht funktionieren sollte. :)
     
  9. harden

    harden Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    28.03.05
    Beiträge:
    1.445
    Das letzte mal als ich DHL Online Porto getestet hab, hat das zwingend Adobe Acrobat (und Windows) erfordert. Da es unter OSX nicht funktionierte hab ich das Geld allerdings zurück bekommen.
     
  10. Coogee

    Coogee Braeburn

    Dabei seit:
    08.03.07
    Beiträge:
    44
    Also ich nutze DHL/Post Online Porto unter Snow Leopard und es funktioniert einwandfrei.
    Habe erst letzte Woche über 10 eBay-Artikel auf diese Weise frankiert: Paket, Päckchen, Großbrief, Maxi-Brief.... geht alles.
    Es muss nur der Adobe Acrobat Reader installiert sein, weil der noch ein paar zusätzliche Funktionen gegenüber dem Onboard-PDF-Programm (Vorschau) hat. Vor allem in Sachen Einmaldruck.
    Dass man Online-Briefmarken nicht als PDF speichern kann, ist wohl auch logisch ;)
     
  11. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    Wieso denn? Ist doch völlig unerheblich wie du sie am Ende verwendest, sie gelten so oder so nur ein mal, auch wenn du sie 1000fach ausdrucken würdest.
     

Diese Seite empfehlen