1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Wie mit MB Festplatte clonen + mehr

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von LuPo, 17.09.09.

  1. LuPo

    LuPo Boskop

    Dabei seit:
    14.08.07
    Beiträge:
    210
    Hi!

    Ich kaufew mir gerade ne neue (größere) Festplatte für mein MB. Wie bekomme ich es hin, dass mein System quasi genauso aussieht wie jetzt. Also die gleichen Benutzer da sind und alles gleich ist nur halt mehr Speicher. Macht es Sinn eine 500er Platte zu partitionieren? Oder ist das bei SnowLeo egal. Reicht da ein Backup mit TimeMachine aus? Aber wie bekomme ich die Daten dann von der externen Festplatte auf die neuen wenn da noch kein Betriebssystem drauf ist? Bei Windows macht es ja Sinn 2 Mal im Monat sein System neu aufzusetzen (;)) macht das bei meinem kleinen Mäccie auch Sinn? Habe bisher noch nicht große Geschwindigkeitseinbußen festgestellt.

    Besten Dank und Grüße
     
  2. nauna

    nauna Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    05.08.09
    Beiträge:
    1.007
    CarbonCopyCloner oder Superduper zum klonen.

    Nein, zwei Partitonen haben keinen Sinn.
     
  3. Feso

    Feso Alkmene

    Dabei seit:
    02.12.08
    Beiträge:
    30
    Das ist eigentlich recht einfach.

    Klemm Deine neue Festplatte mit nem SATA-USB Kabel an dein Macbook.
    Lass Leopard die Platte initialisieren, wenn die Platte noch nicht formatiert ist. Die Frage kommt nach ein paar Sekunden automatisch (evtl. die Platte noch formatieren. Mehrere Partitionen sind eigentlich nicht notwendig).

    Nimm das "Festplatten-Dienstprogramm".

    Geh dann im rechten Bereich auf "Wiederherstellen".
    Ziehe mit der Maus per Drag n Drop die Quell- und die Zielplatte in die Felder uns los.

    Fertig.

    Grüsse

    Feso
     
  4. LuPo

    LuPo Boskop

    Dabei seit:
    14.08.07
    Beiträge:
    210
    Danke für die Antworten. SATA KAbel habe ich nicht.

    Ich möchte auch am liebsten mein Time-Machine Backup nutzen. Wie geht das. Zumal auf meiner Externen Platte zahlreiche Time Machine Backups sind. Wenn ich nur das letzte auswähle spielt er dann trotzdem alles auf was AKTUELL auf dem Mac ist?

    Muss ich HFS Journaled formatieren?

    Und noch eine kurze Frage zu SnowLeo. Sind da dann 500 GB = 500 GB?

    Macht es Sinn vorher alles zu löschen und SnowLeo dann draufzuspielen oder ist das egal?
     
    afri gefällt das.
  5. afri

    afri Maren Nissen

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    2.319
    Hier gibt's viel zu lesen dazu... Du mußt also ein Tool installieren, damit Du die wahre Grüße weißt...
    Gruß
    Andreas
     

Diese Seite empfehlen