1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wie mache ich Reggae?

Dieses Thema im Forum "Musiccafé" wurde erstellt von Trickedy, 19.03.06.

  1. Trickedy

    Trickedy Alkmene

    Dabei seit:
    01.11.05
    Beiträge:
    34
    guten tag
    also wie der titel schon verrät würde ich mich gerne mal in reggae versuchen
    ich besitze zur zeit leider nur reason , womit ich bisher auch ganz gut klar kam
    aber mir fehlen da einige instrumente wie zum beispiel steel drums etc.
    meine frage nun ist ob möglicherweise jemand ein refill für reason kennt welches dieses um reggae artige instrumente erweitert , oder mir villeicht jemand ein anderes benutzerfreundliches programm vorschlagen könnte? ich hatte damals auch erfahrungen mit fruity loops machen können , dort zum beispiel gab es auch solche instrumente.
    bin über jeden tip sehr dankbar
    ;)
     
  2. Zettt

    Zettt Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    16.10.05
    Beiträge:
    3.374
  3. PatrickB

    PatrickB Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    29.10.05
    Beiträge:
    478
    Go Für Echte Instrumente! Ich glaub nur damit wirds authentisch Reggae!
     
  4. mzet01

    mzet01 Gast

    und vorher einen rauchen nicht vergessen!
    "ist die bude voll verquarzt - macht der reggae richtig spaß!"
    ;)
    go for steeldrums!
     
    #4 mzet01, 19.03.06
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19.03.06
  5. Trickedy

    Trickedy Alkmene

    Dabei seit:
    01.11.05
    Beiträge:
    34
    ja mit richtigen instrumenten ists natürlich noch schöner nur allein eine ganze band sein ist auch ein bischen schwer
     
  6. PatrickB

    PatrickB Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    29.10.05
    Beiträge:
    478
    Naja, paar Leute zusammentrommeln halt ;)

    Ne klar! Alleine sowas machen is natürlich au was!

    Wobei ich persönlich Steel Drums eher so dem Calypso zurechne persönlich... Lieber so hohe tom toms. (gut dass ich weiß wie sie heißen... Sind das Roto Toms? kA! :innocent:)

    UUUUND Orgel. UUUUUND Offbeat auf Gitara =) Und Bob M.
     
  7. Das O

    Das O Stina Lohmann

    Dabei seit:
    07.11.04
    Beiträge:
    1.045
    Ich denke wir sollten hier nicht zu Drogenkonsum verleiten;) dürfen ja auch nicht auf Pornoseitenverlinken aber im Prinzip haste Recht:-D

    Da kommt erst so richtig der Rythmus ins Blut
     
  8. mzet01

    mzet01 Gast

    NA UM GOTTES WILLEN! - Wer meint Drogen zu nehmen ist selber schuld!
    ;)
    Ok - Sorry für totalen abfall ins OT!!!
    Back to roots ...ich würde auch sagen,wenn Reggae ,dann bitte handgemacht.
    Aus der Konserve klingts einfach nicht so "lebendig".
     
  9. kuhwiese

    kuhwiese Gast

    @Trickedy

    moin, wenn's um die schlagzeug-parts geht, dann kannste mich ruhig anhauen, ich studiere das instrument nämlich als hauptfach in holland :p
    für die "basic-drum" pattern reicht ein rim-click auf 2+4 völlig aus, um authentisch zu klingen. für kleinere fills nimmste eine hoch gestimmte timbale oder einfach ein hochgestimmtes kleines tom...
     
  10. Patrock

    Patrock Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    06.12.05
    Beiträge:
    424
    Naja, ganz unmöglich isses nicht einen elektronischen Reggae zu machen der anständig klingt. Mit Samples geht das schon...

    Schlagzeug: möglichst reduziert einsetzen, lieber eine etwas höher gestimmte snare, die 1 und die 3 sind für den kick tabu, hihat darf/muss einen leichten Shuffle haben. Statt einem Snare kann man auch nen rim benutzen, aber bitte nichts synthetisches. (ja keine 4/4 - 80er jahre drummachines, sonst landet man bei boy george oder ub40, buäh.)

    Bass: klassische bassgitarre, darf ruhig ein wenig übersteuern. ausgefallene basspatterns sind im reggae recht oft zu finden, vor allem in den früher dancehall sachen der 80er. am besten mit dem bass eine eingängige melodie spielen, das hält den ganzen riddim zusammen.

    orgel: Hammond. Die B4 von native Instruments kann ich wärmstens empfehlen. Die Orgel spielt entweder kurze Harmonieteppiche zwischenrein oder auch eine melodie, im gegenspiel zum bass.

    Gitarre: Schwierig am Computer, am besten nimmt man sich einen kurzen Akkord, jagt den durch ein Wahwah und setzt den offbeat. Arg viel mehr kann man ohne richitge Gitarre nicht glaubwürdig machen.

    Bläser: eine Trompete hie und da, am besten als untermalung für den Chorus. Lieber samples als Soundfonts oder ähnliches. Ich hab noch keine authentische Bläserlösung gehört für den Compuschter.

    Das ganze Pattern immer wieder komplett ausblenden und einen drumbreak mit viel delay dazwischensetzen, und das ganze bekommt eine ziemlich authentische Note. Das sollte für einen guten Riddim genügen. Ausnahmen bestätigen die Regel.
     
  11. am besten gar nicht.
     
    Dante101 gefällt das.
  12. jensche

    jensche ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    5.573
    Kann jemand nicht einfach Reaggae löschen?
     
  13. robb

    robb Meraner

    Dabei seit:
    31.07.05
    Beiträge:
    224
    ich meine ihn bis jetzt noch nicht gelesen zu haben, also;
    was sagt ein raggae typ, wenn ihm seine drogen ausgehen?








    mach doch mal jemand diese scheiss musik aus

    :)

    also war nur ein witz, ich will hier niemandem ans bein pinkeln ;)
     
  14. m00gy

    m00gy Gast

    Ich zitiere mal einen Dozenten von mir: "Reggae is' wenn's grooved wie Sau".

    Und das geht am Besten mit echten Musikern. Sagt der m00gy, eigentlich selbst Verfechter des elekronischen Klanggeschraubsels;)
     
  15. mangab

    mangab Gast

    um darauf zurück zu kommen das man alleine eine band zu ersätzen schwer sei:es stimmt nicht ganz.
    wenn man ein gutes programm hat zb: Cubase SE§ oder so was kann man ne ganze band mit einen einzigen MIDI-keyboard erzsetzen.natürlich ist das mit gitarren etwas schwiereiger aber falls man auch noch gitarre spirelen kann man wenn acoustic mit ne m micro AUDIO aufnehemn oder ienfach die E-gitarre an mac anstöpseln.

    ich hoff ich kann dier damit ein bißchen helfen

    mAngab
     
  16. PatrickB

    PatrickB Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    29.10.05
    Beiträge:
    478
    Jede Note zur richtigen Zeit zu spielen ist oft nicht alles. Reggea und andere "akkustisch geprägte" Musik kann einfach nicht in Midiwerten zwischen 1 und 127 ausgedrückt und authentisch synthetisiert werden.

    Man kriegt schon was hin. Es ist auch Reggea. Aber sicher kein besonders cooler!
     
  17. theiming

    theiming Gast

    -
     
    #17 theiming, 03.04.06
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 04.12.07

Diese Seite empfehlen