1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wie kriege ich meine Hörbücher unter ein Album?

Dieses Thema im Forum "iPod classic/nano/shuffle" wurde erstellt von miezelein, 07.03.09.

  1. miezelein

    miezelein Erdapfel

    Dabei seit:
    07.03.09
    Beiträge:
    3
    Hallo, bin ganz neu, habt bitte Nachsicht. Bin außerdem kein Computerass, auch dabei brauche ich Hilfe. Habe auf meiner externen FP jede Menge Hörbücher. Wenn ich davon eines in einen Ordner kopiere und in dann in Mediathek übernehmen möchte, bekomme ich lauter einzelne Titel. Habe es schon mit "Teil eines unterbrechungsfreien..." und "Sortierfeld anwenden" probiert, aber nichts klappt. Habe bsw das Hörbuch Biene Maja CD 4 (ein Ordner) und um die Datei in den Ordner zu verschieben, muß ich sie öffnen, und kann dann die einzelnen Dateien markieren und rüberziehen. Dann habe ich sie nachher aber auch als einzelne Titel auf dem Ipod (Classic 80 GB). Genauso geht es mir auch mit Pippi Filmen, dann habe ich den ganzen Film in 9 verschiedenen Titeln..... ÄTZEND
    SOS-helft mir........:p
     
  2. gKar

    gKar Maunzenapfel

    Dabei seit:
    25.06.08
    Beiträge:
    5.362
    Mach Dir ein einzelnes m4b-Hörbuch (also eine große AAC-Audiodatei mit Kapitelmarken) daraus, dann ist es auch auf dem iPod nur ein Hörbuch und besteht nicht aus Einzeltiteln.
    Geht z.B. mit Audiobook Builder. (Ich glaube, auch das neue Toast bietet diese Funktion.)
     
  3. miezelein

    miezelein Erdapfel

    Dabei seit:
    07.03.09
    Beiträge:
    3
    bereits konvertiertes Hörbuch in eine Ausgabedatei umwandeln

    Hallo, habe dank netter Hilfe gestern Abend nun einen Converter gefunden, mit dem ich mp3 in m4a Dateien umwandeln kann. Nun mein neues Problem: wie kann ich bereits gewandelte m4a Dateien mit einzelnen Kapiteln in eine Ausgabedatei packen, damit ich nicht wieder die einzelnen Titel auf dem ipod habe? Gibt es eine Freeware zum DVD konvertieren mit Vista ?:p
     
  4. Nathea

    Nathea Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    29.08.04
    Beiträge:
    13.550
    Du solltest - anstatt für jede Detailfrage einen neuen Thread zu eröffnen - besser neu auftretende Fragen zu einem Sachverhalt in den "alten" Thread packen.

    Wer die Frage dann liest, kennt zumindest die Zusammenhänge, und für alle später einmal bei einem ähnlichen Problem um Hilfe suchenden User sind dann alle wichtigen Infos gleich an einem Fleck wiederzufinden.
     
  5. .holger

    .holger Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    9.117
    markiere alle Titel eines Hörbuchs, gehe mit cmd + i auf die Informationen, dann auf "optionen" dann auf "Medienart" und stelle dort Hörbuch ein.
    Dabei müssen natürlich alle Titel des Hörbuchs den selben Albennamen haben und richtig durchnummeriert sein (Titelnummer und CDnummer - bei Hörbüchern über mehrere CDs - sind hierbei relevant). Die einzelnen Titel sind dann automatisch die Kapitel des Hörbuchs.

    Umwandeln in aac (m4a/m4b) ist schon länger nicht mehr nötig.
     
  6. miezelein

    miezelein Erdapfel

    Dabei seit:
    07.03.09
    Beiträge:
    3
    Nachfrage

    Hallo, ich habe versucht, die Medienart zu ändern, ist aber nicht möglich. Gibt es auch eine Möglichkeit, die Titel bereits auf der Festplatte in ein Album zu packen?o_O

    Gruß miezelein
     
  7. DesignerGay

    DesignerGay Danziger Kant

    Dabei seit:
    27.07.07
    Beiträge:
    3.897
    Schau dir mal das Programm AudioBook Builder an.

    Damit bearbeite ich alle meine Audiobücher, ist einfach und unkompliziert.
     
  8. gKar

    gKar Maunzenapfel

    Dabei seit:
    25.06.08
    Beiträge:
    5.362
    iTunes zeigt dann ein solches „Album“ tatsächlich als ein Hörbuch an. Mein iPod (4. Generation, wenn ich mich nicht irre) und meines Wissens auch die neuen Classic- und Nano-Modelle dagegen kennen noch keine Hörbücher aus mehreren Dateien (wie iTunes), sondern zeigen jeden einzelnen Track als separates Hörbuch an, sortiert nach Titeln (und wenn die Titel Kapitelnamen sind, heißt das, dass auf dem iPod die Kapitel der einzelnen Hörbücher herzlich durcheinandergewürfelt sind).

    D.h. die „Hörbücher“-Sektion auf dem iPod wird durch solche Hörbücher praktisch unbrauchbar. Immerhin findet man die Hörbücher dort jedoch noch unter „Musik“ als Alben wieder, dort dann richtig zusammengefasst.
     
  9. LOL^^

    LOL^^ Gast

    Also ich habs so gemacht, dass ich die Hörbücher in iTunes reingeladen hab (von der CD dirkt als aac-Datei, also m4a, oder halt später in iTunes konvertiert hab mit rechte Maustaste - AAC Version erstellen) Dann bin ich in den Ordner gegangen wo die Hörbücher liegen, hab sie alle in m4b umbenannt, was mit einer bat-Datei, also Stapleverarbeitungsdatei, ganz einfach geht: einfach Editor oder ein anderes Textprogramm öffnen, "ren *.m4a *.m4b" eingeben und als txt abspeichern. Dann einfach txt in bat ändern, Doppelklick, fertig. Jetzt in iTunes gehen, das alte Hörbuch löschen und das neue m4b-Hörbuch reinalden... dann würde ich einfach die Titelnamen in "Hörbuchname 04" zB ändern, wichtig ist dabei die Null vor den ersten neun, weil die sonst vom iPod zwischen die 40 sortiert wird. Dann auf Inbformationen bei allen das Album, Interpret und so gleichmachen.. Dann hast du zwar keine einzige Datei aber du hast alle in der riuchtigen Reihenfolge, ich mach immer nih ne Playlist, die ich dann mit auf dem iPod lade :)
    Hoffe ich hab dir ein bisschen weitergeholfen.. ich hatte am Anfang auch kein Plan :innocent:
     
  10. gKar

    gKar Maunzenapfel

    Dabei seit:
    25.06.08
    Beiträge:
    5.362
    Wozu schreibst Du ein einziges Kommando in eine Batch-Datei, statt es einfach direkt in der Kommandozeile auszuführen?
    Wie auch immer, das ist natürlich eine Möglichkeit, aber dann hast Du für jedes Kapitel ein Hörbuch, statt ein einziges Hörbuch (in einer einzigen Datei) mit Kapitelmarken drin zu haben. Letzteres ist aber gerade sehr praktisch, weil iTunes und iPod sich auch automatisch merken, bis wohin Du bisher gehört hast und danach ab der Stelle wieder fortfahren. Ist jedes Kapitel ein eigenes Hörbuch, kann der Hörfortschritt nur pro Kapitel aber nicht fürs Gesamt-Hörbuch gespeichert werden.
    (Auch ist dann das Umbenennen in m4b eigentlich nicht nötig, man kann iTunes ja auch sagen (wie weiter oben im Thread schon beschrieben), dass die m4as oder mp3s ein Hörbuch bilden.)
     
  11. Lilawölfchen

    Lilawölfchen Granny Smith

    Dabei seit:
    24.11.09
    Beiträge:
    14

    Genau das problem hab ich, Jetzt möchte ich das gerne ändern, verstehe hier aber grad nur Böhmische Dörfer. :( Wie kann ich Hörbücher als Hörbücher verwalten und nicht als Alben? Bitte verständliches Baby-deutsch :) Danke ^^
     
  12. gKar

    gKar Maunzenapfel

    Dabei seit:
    25.06.08
    Beiträge:
    5.362
    Wie anfangs gesagt: Statt das Hörbuch in Form mehrerer einzelner Dateien (eine pro Kapitel) auf den iPod zu kopieren, die nur logisch als Hörbuch gekennzeichnet sind, erzeugt man eine einzige Hörbuchdatei mit Kapitelmarken (.m4b), die auch der iPod dann als ein einziges zusammenhängendes Hörbuch erkennt.
    Dazu gibt's Programme wie beispielsweise AudioBook Builder, das nutze ich persönlich. Es kann direkt von Hörbuch-CDs importieren, aber auch bestehende Tracks aus iTunes importieren und in ein m4b-Hörbuch umwandeln. (Wenn letzteres dann funktioniert, kann man die alte Hörbuch-Version aus iTunes löschen.)
     
  13. Lilawölfchen

    Lilawölfchen Granny Smith

    Dabei seit:
    24.11.09
    Beiträge:
    14
    Hmm gibt es auch ein kostenloses Programm dazu?
     
  14. Freddy K.

    Freddy K. Sonnenwirtsapfel

    Dabei seit:
    05.12.05
    Beiträge:
    2.404
    Ja. Den Audiobook-Maker. Ich würde dir aber auch zum Audiobook Builder raten, mit dem macht das arbeiten einfach mehr Spaß. :)
     
  15. Lilawölfchen

    Lilawölfchen Granny Smith

    Dabei seit:
    24.11.09
    Beiträge:
    14
    Gratias^^ Ich werd es ertsmal mit dem Programm versuchen. Mal schauen, ob ich da durchsteige.
    Es ärgert mich immer so, wenn ich etwas nicht raffe :(

    Danke für die Tipps^^
    LG
     
  16. Taxaw

    Taxaw Golden Delicious

    Dabei seit:
    20.07.10
    Beiträge:
    6
    Hallo,

    dieser Thread ist zwar schon etwas älter, aber ich hoffe, irgendwer liest hier noch mit.

    Nochmal zwei ganz explizite Fragen dazu:

    1)
    Kann ich irgendwie ohne ein Programm wie den AudioBuilder ein Hörbuch in iTunes so konfigurieren, dass es nicht nur iTunes, sondern auch mein iPod (nano 5. Gen.) ein Hörbuch als solches erkennt und mir nicht alle 40 Tracks als Einzeldatei in mein Hörbuchverzeichnis legt? (Kaufe ich ein Hörbuch bei audible.de ist das alles perfekt eingestellt, also sollte ich das doch auch manuell einstellen können, oder?)

    2)
    Falls 1) = nein ... gibt es eine Programmalternative die unter Windows (7) läuft. Das Programm darf auch was kosten ;)


    Frage 3 - außer Konkurrenz:
    Warum ist das mit den Hörbucher so kompliziert? Wenn man bedenkt, dass jährlich circa 200 Millionen Euro im Bereich Hörbücher umgesetzt werden, sollte Apple hier dringend nachbessern. Da kann ja nicht soo schwer sein.

    Thanks for help.
    Taxaw

    PS
    Ich habe auch das Problem, dass sich manche Dateien unter "Informationen / Optionen" nicht als "Medienart Hörbuch" markieren lassen. Ich kann den Haken setzen aber nach "Ok" wurde das nicht gespeichert. ?????????
     
  17. gKar

    gKar Maunzenapfel

    Dabei seit:
    25.06.08
    Beiträge:
    5.362
    ad 1) Nein, zumindest nicht dass ich wüsste.

    ad 2) Bestimmt, da kann ich aber nicht helfen. Um ein Programm zum Erstellen von m4b-Dateien unter Windows zu finden, suche doch mal nach "m4b windows" oder so ähnlich.

    Naja, Apple hat doch nachgebessert :-D
    Ursprünglich sagte Apple wohl mal: „Wir unterstützen Hörbücher nur im m4b-Format, da wir das für das geeignetste halten“ und haben nachgebessert zu „Jetzt unterstützen wir auch aus mehreren Einzeldateien bestehende Hörbücher.“
    Das vermeintlich Komplizierte daran ist nur, dass diese neue Unterstützung nicht in alte Produkte Einzug gehalten hat – und offenbar zählt selbst der noch verkaufte iPod Classic zu den alten Produkten, deren Software nicht mehr weiterentwickelt wird. Das ist das eigentliche Manko: iTunes bietet ein Feature, das gewisse iPods nicht beherrschen. Diese Situation finde ich auch nicht so prickelnd.

    Aber wenn man Hörbücher aus Einzeldateien benutzt, kann man am iPod dazu übergehen, statt des Menüpunkts „Hörbücher“ (der dann unbrauchbar ist, da er alle Kapitel einzelner Hörbücher alphabetisch sortiert und damit chronologisch durcheinanderwürfelt) die Rubrik „Musik“ verwendet und dort alle Hörbücher unter einem Genre „Audiobooks“ oder „Books and Spoken“ o.ä. zusammenfasst. Dort werden sie wie gewöhnliche Alben aus mehreren Dateien behandelt, und das kann auch ein alter iPod oder ein iPod Classic.
     
  18. Taxaw

    Taxaw Golden Delicious

    Dabei seit:
    20.07.10
    Beiträge:
    6
    Hallo Jakob,

    danke für deine ausführlichen Erläuterungen.

    Irgendwie hab ich dennoch das Gefühl, ich steht hier auf dem Schlauch, denn ich hab ja den allerneuesten 5G iPod, und m4b-Dateien .... ^^

    Aber ich blicke nicht, wo in der Konfiguration der Unterschied zwischen einem gekauften Audible-Hörbuch und einem über CD eingespielten Hörbuch ist. Wie gesagt, die Audible-Datei wird perfekt unter "Hörbücher" als "Album" angezeigt. Also KANN das mein iPod ja, wenn man ihm sagt, wie. Und an diesem "wie" scheitere ich.

    Taxaw
     
  19. gKar

    gKar Maunzenapfel

    Dabei seit:
    25.06.08
    Beiträge:
    5.362
    Ich kenne Audible nicht, aber die iPods erkennen, so weit ich weiß, jede als Hörbuch markierte Datei eben als einziges Hörbuch, und wenn ein Hörbuch aus mehreren Dateien (z.B. 1 pro Kapitel) besteht, wird jedes Kapitel als alleinstehendes Hörbuch angezeigt. "m4b" ist dagegen ein Hörbuch in einer Datei, wobei die Datei intern Kapitelmarken enthält (m4b = Mpeg 4 Audio with Bookmarks).
    iTunes dagegen unterstützt (wie iPod Touch, iPhone etc.) das „virtuelle“ Zusammenfassen von mehreren Hörbuchdateien mit gleichem Albumnamen zu einem einzigen Hörbuch.
     
  20. Hollands

    Hollands Golden Delicious

    Dabei seit:
    23.08.08
    Beiträge:
    6
    Danke für den Tip Designer Gay. Jetzt habe ich ein ordentiches Hörbuch. Super.
     

Diese Seite empfehlen