1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wie kann man unter Bootcamp Windows -> Macos installieren ?

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von thelostkong, 04.01.10.

  1. thelostkong

    thelostkong Carola

    Dabei seit:
    26.07.09
    Beiträge:
    112
    Hi Leute,
    als ich auf meinem Macos (OS 10.6) Windwos installiert habe, habe ich auch gleich die ganze Festplatte umpartitioniert und formatiert, da ich Macos sowieso neu drauf machen wollte.
    Jedoch wollte ich eben die Schundarbeitet als erstes vollrichten, also habe ich mir jetzt mühevoll über mehre Tage hingesetzt und habe Windows und diverseste Programme installiert.
    Was ich nur sehr sehr ungerne wieder verlieren würde,..

    Jetzt würde ich gerne Macos installieren aber, wenn ich beim Starten "Alt" gedrückt halte, passiert garnichts! Was soll ich tun?
     
  2. Samsas Traum

    Samsas Traum Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    24.04.08
    Beiträge:
    3.030
    Uhh, na das klingt ja spannend ;)
    Haste schonmal Mac DVD reingeworfen und beim Start C gedrückt ?
     
  3. thelostkong

    thelostkong Carola

    Dabei seit:
    26.07.09
    Beiträge:
    112
    Nein habe ich nicht, werde ich gleich mal probieren?,.. C,..
     
  4. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Wie hast du die Festplatte umpartitioniert? Hast du einfach alle Partitionen gelöscht und neu erstellt? Wenn ja hast du ein Problem. Normalerweise verkleinert man die die Partition per Bootcamp und installiert dann in die neu erstellte Partition Windows.
     
  5. thelostkong

    thelostkong Carola

    Dabei seit:
    26.07.09
    Beiträge:
    112
    Genau das habe ich getan.
    Als erstes hatte ich eine Macintosh HD Partition und ne Bootcamp Partition, doch wärend der Windows Installation (XP) habe ich dann alle Partitionen gelöscht und neu verteilt.


    "c" gedrückt halten beim Start hat nichts gebracht.
     
  6. fritzl

    fritzl Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    01.06.08
    Beiträge:
    237
    naja nen problem hat er jetz nicht unbedingt, jedoch muss er jetz mit der OS X cd wieder die HDD formatieren, und damit ist sein windows weg. und dann nochmal von neu aber dann bitte die bootcamp anleitung lesen :)
     
  7. thelostkong

    thelostkong Carola

    Dabei seit:
    26.07.09
    Beiträge:
    112
    Geht es auf keinen Fall ohne Windows wieder komplett zu formtieren?
    Ich habe eine Partition unformatiert für MACOS vorgesehen,..

    Ich verstehe nicht wie es sein kann, dass nur weil ein bootbares System vorhanden ist keine Macosinstallation mehr möglich ist?!
     
  8. fritzl

    fritzl Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    01.06.08
    Beiträge:
    237
    versuch mal jetz mit entf oder f2 im bootmenu vom bios cd auszuwählen vielleicht kannst du damit die partition in hfs+ formatieren... nen versuch ist es wert... gehe aber davon aus das es nicht geht und du wirklich windows nochmal komplett zerschießen musst
     
  9. Apfel-Stefan

    Apfel-Stefan Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    29.12.06
    Beiträge:
    587
    Installier unter Windows diese Testversion hier:
    http://www.acronis.de/homecomputing...rue image 10&gclid=CO34nY3Ui58CFQWIzAodw1WCMg

    Damit kannst du ein Image (Backup) deines Windows wie es jetzt ist auf eine externe Festplatte machen. Dann installierst du komplett neu Mac OS X und dann per Bootcamp Windows und installierst wieder diese Testversion und dann spielst du das Image wieder zurück und dein Windows ist genauso wie jetzt! :-D
     
  10. Samsas Traum

    Samsas Traum Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    24.04.08
    Beiträge:
    3.030
    Ist relativ einfach zu erkläre warum die Installation nicht mehr möglich ist. Mac und Win haben ganz unterschiedliche Vorraussetzungen um zu funktionieren/booten/etc. Der Mac kommt bei dir an mit den Vorraussetzungen für Mac. Mittels einem Programm (Bootcamp) kannste dem Rechner beibringen auch Win seine Anforderungen gerecht zu werden. Sowas hat Win aber nicht für Mac. Sprich du hast jetzt Win vorraussetzungen geschaffen, und mit dem formatieren die Vorraussetzugen für Mac zerschossen.

    Ma ganz einfach und allgemein ausgedrückt.

    Erstes Problemchen ist wahrscheinlich das deine Platte nun eventuell mit Master Boot Record läuft.
     
  11. Johannes.mac

    Johannes.mac Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    12.04.09
    Beiträge:
    1.407
    Kann es sein, dass der TE sich sein EFI zerschossen hat?
     
  12. thelostkong

    thelostkong Carola

    Dabei seit:
    26.07.09
    Beiträge:
    112
    D.h.: Wenn ich jetzt alle Partitionen lösche, kann ich MACOS wieder installieren?

    Hatte jemand diesen Fall schon mal?
     
  13. Johannes.mac

    Johannes.mac Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    12.04.09
    Beiträge:
    1.407
    Nein. Allerdings stellt sich mir die Frage, ob die Windows-Installation dem Einbau einer komplett neuen Festplatte gleichkommt, oder ob Windows da noch irgendwas gekillt hat.
     
  14. thelostkong

    thelostkong Carola

    Dabei seit:
    26.07.09
    Beiträge:
    112
    Könnte eine billige Lösung wie ein Bootmanager helfen?
     
  15. Johannes.mac

    Johannes.mac Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    12.04.09
    Beiträge:
    1.407
    Im Normalfall übernimmt ja erst einmal das EFI den Bootvorgang. Sollte das durch die Installation beschädigt sein, siehts schlecht aus. Aber eigentlich kann ich mir das nicht vorstellen…:eek:
     
  16. Bountyhunter

    Bountyhunter Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    15.04.09
    Beiträge:
    1.702
    verstehe ich das richtig - du hast mit WIN deinen Mac partitioniert - formatiert - installiert und willst nun Mac-OS nachinstallieren ??

    Sorry, aber das hast du einen großen Fehler gemacht !

    ERST Mac-OS, dann mit Bootcamp WIN installieren - dann funzt das auch.

    Die Tage der WIN-Installation waren umsonst !!
     
  17. Johannes.mac

    Johannes.mac Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    12.04.09
    Beiträge:
    1.407
    Das hilft ihm jetzt aber auch nicht weiter…

    Davon abgesehen ist es bei "normalen" PCs (also PCs mit BIOS) eher eine geschickte Idee, Windows vor Linux etc. zu installieren. Erspart einen Haufen Arbeit.

    @thelostkong: Ließ sich der Rechner mittlerweile von der Mac OS X DVD starten?
     
  18. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.952
    Windows wird die EFI Partition gekillt haben denke ich, ist aber gefährliches Halbwissen und nur blindes Geballere in die Luft.
     
  19. Johannes.mac

    Johannes.mac Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    12.04.09
    Beiträge:
    1.407
    Aber dann müsste es doch diverse Threads geben alá "Hilfe, die neue Festplatte wird nicht angenommen!"?
     
  20. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.952
    Warum? Ich denke es gibt nicht viele, die zuerst Windows auf ihre Platte (auch eine neue) bringen und dann versuchen OS X darauf zu installieren?
     

Diese Seite empfehlen