1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Wie kann ich ...

Dieses Thema im Forum "Retro-Ecke" wurde erstellt von cosmic, 10.01.06.

  1. cosmic

    cosmic Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    29.12.05
    Beiträge:
    1.281
    habe gerade einen alten G4 erworben und will nun die Partitioniereung verändern, Allerdings finde ich kein Tool zu diesem Thema.
    Auch habe ich auf den G3 iMac ein nettes Tool, dass mir die Rechernausstattung (Platte, Speicher, Grafik, CPU, ...) anzeigt. Gibt es das auf dem G4 nicht?

    Gibt es ein "ZIP-Programm" für den Mac?

    Sorry, bin sonst nur auf Windows und Linux unterwegs. OS9 kenn ich nur recht oberflächlich.

    cosmic
     
  2. MACRASSI

    MACRASSI Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    21.11.04
    Beiträge:
    1.754
    Schau dir doch mal das Festplattendienstprogramm an.

    Gruß Rasmus
     
  3. jens2305

    jens2305 Fuji

    Dabei seit:
    08.07.05
    Beiträge:
    38
    Läuft da nicht auch 'n 10er Betriebssystem drauf? Würd ich jedenfalls drauftun. Da ist auch auf der Installations-CD-DVD (whatever) ein Festplattendienstprogramm drauf. Kommt halt drauf an, was du da verändern willst. Wenn von der Änderung die Systemplatte betroffen ist kommst du wohl nicht dran vorbei den Rechner platt zu machen.

    ________
    der JENS
     
  4. cosmic

    cosmic Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    29.12.05
    Beiträge:
    1.281
    stimmt, der G4 hat leider nur eine 10GB HDD.
    Wenn ich das Tool "Laufwerke konfigurieren" aufrufe, sagt mir ein Fenster immer nur, das das Startlaufwerk nicht initialisiert werden kann.

    Was ist denn, wenn ich eine zweite Platte (habe noch ein 60GB HDD liegen) einbaue. Kann ich dann diese Platte zuerst in irgend einer Art einrichten, partitionieren und dann den Inhalt der 10GB HDD auf eine Partition der 60er Platte schieben?
    Wie gehe ich da vor?

    Dann kann ich auch irgendwann ein OS X drauf machen (Wenn ich irgendwoher eins günstig bekommen kann) :eek:
     
  5. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    Daraus könnte man folgern dass es geht wenn man ein anderes Startlaufwerk benutzt. :)

    Mit gedrückter C-Taste kannst du von der OS 9 CD starten. Dann geht das. (Da ist das Programm natürlich auch drauf...)

    Richte sie mit "Festplatten konfigurieren" ein, installiere dann bei Bedarf ein frisches System drauf und kopiere dein Zeug einfach im Finder.

    Am besten machst du das sofort und vergisst OS 9 völlig.
    Panther (10.3) gibts schon für eine Handvoll Euros. Lohnt *unbedingt*.
     
  6. cosmic

    cosmic Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    29.12.05
    Beiträge:
    1.281
    OK - Habe vorgestern eine andere Katze (10.4) bei ebay gekauft. Jetzt bin ich mal gespannt wie es laufen wird (allerding muß es dazu erst mal da sein!!)
     
  7. Mainzelmaennsche

    Dabei seit:
    11.08.04
    Beiträge:
    2.478
    10.4 läuft auf jedem G4 ganz gut, solange du auch ordentlich RAM installiert hast, aber das hast du sicher schon auf deinem G3 gemerkt.
     
  8. cosmic

    cosmic Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    29.12.05
    Beiträge:
    1.281
    habe gestern den Speicher aus dem G3 iMac rausgenommen (jetzt nur noch 196MB) und mit den G4 eingebaut. Der hat dadurch jetzt satte 1024MB. Ich denke das muß fürs erste und für OS X reichen ;)

    Hatte mir auch schon mal angesehen was so CPU Updates kosten. Das ist ja echt Wahnsinn. Hier im Forum habe ich einige Berichte zu diesem Thema gelesen. Anscheinen kosten die CPUs heute noch genausoviel wie vor 18 Monaten. Schade eigentlich, denn irgendwie wiederstrebt es mir in den G4 noch 300,- Euro für die CPU zu investieren. Für 100 - 120,- würde ich wohl schwach ... :)
     
  9. Mainzelmaennsche

    Dabei seit:
    11.08.04
    Beiträge:
    2.478
    Ja, die Preise für CPU-Upgrades halte ich auch für überteuert. Und angesichts der Tatsache, dass man alleine mit dem verhältnismäßig viel günstigeren RAM noch mehr aus den alten "Kisten" rausholen kann, werde ich auch nicht in Versuchung geraten, mir eins zuzulegen.
    Und ich denke, ein G4 egal welcher Geschwindigkeit reicht für die wichtigsten, einfacheren Aufgaben allemal aus. Unser iMac G3 schlägt sich da auch wacker, warum sollte dann nicht auch ein G4 dem ebenbürtig sein?
     

Diese Seite empfehlen