1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wie kann ich miniDV übertragen?

Dieses Thema im Forum "Videoproduktion" wurde erstellt von vickoxy, 21.05.09.

  1. vickoxy

    vickoxy Allington Pepping

    Dabei seit:
    23.01.08
    Beiträge:
    194
    Also, ich möchte gerne meine miniDV Filme ins Macbook übertragen, weil die DVD Qualität zu schlimm ist. Was wäre die beste Lösung für mich, und kann ich einfach DV Filme (13,5 GB) übertragen? Wenn ich mit iMOvie arbeite ich bekomme viele Ereignisse, aber eine eizigen DV Film finde ich nicht.

    Bin Neuling bei Videobearbeitung, so, bin dankbar für jede Hilfe...
     
  2. iYassin

    iYassin Galloway Pepping

    Dabei seit:
    13.04.09
    Beiträge:
    1.365
    Also, du willst Filme aufs MB von der Kamera übertragen?
    Ähm, mit dem Alu gar nicht digital :D Für digitale Übertragung von miniDV braucht man Firewire. Mit einem MB mit Firewire einfach per Firewire-Kabel. Beim Alu kannst du aber einen Videograbber kaufen und das Signal da analog, also über Video-Kabel, aufnehmen.
     
  3. vickoxy

    vickoxy Allington Pepping

    Dabei seit:
    23.01.08
    Beiträge:
    194
    Ich habe schon Firewire Kabel-ich brenne gerade DVDs mit dem iDVD, aber bin mit der Qualität nicht zufrieden-deswegen will ich die DV Filme archivieren (weil ich kaufe eine HDD/SD Kamera) und vielleicht später (in der Zukunft) wieder bearbeiten.

    Habe MacBook Weis (das Neusete-noch immer mit FireWie...)
     
  4. iYassin

    iYassin Galloway Pepping

    Dabei seit:
    13.04.09
    Beiträge:
    1.365
    Ah, okay :D Wie du die in der aktuellen Form archivierst, weiß ich nicht, aber du kannst sie natürlich in ein Projekt ziehen und das dann "mit Quicktime exportieren", da ist die Qualität am besten. Braucht aber Platz und Zeit :D
     
  5. vickoxy

    vickoxy Allington Pepping

    Dabei seit:
    23.01.08
    Beiträge:
    194
    Super, Danke-in welchem Format speichert dann QuickTime-und ja noch etwas-wenn ich ein Projekt erstelle-muss ich zuerst den Film importieren-und in welchem Format importiert dann der Rechner diesen Film?
     
  6. iYassin

    iYassin Galloway Pepping

    Dabei seit:
    13.04.09
    Beiträge:
    1.365
    "Mit QuickTime exportieren" ergibt .mov.
    Wie, was meinst du mit Film importieren? Du erstellt ein Projekt und ziehst die Filme aus den Ereignissen da rein...
     
  7. vickoxy

    vickoxy Allington Pepping

    Dabei seit:
    23.01.08
    Beiträge:
    194
    Ja, aber miniDV Filme sollten zuerst übertragen/importiert werden (in Echtzeit...).

    Ich habe gemerkt dass in den iMovie Ereignisen viele DV Filme gibt (jedes Kapitel ist da als ein DV Film übertragen) - wie kann ich von einer miniDV Kasette einen einzigen DV Film bekommen? Weisst jemand das?
     
    #7 vickoxy, 21.05.09
    Zuletzt bearbeitet: 21.05.09
  8. vickoxy

    vickoxy Allington Pepping

    Dabei seit:
    23.01.08
    Beiträge:
    194
    Also, ich habe ein bisschen recherschiert und habe gefunden, dass QuickTime .mov Format ist ein Container Format-d.h. ich könnte die Ereignisse in besserer Qualität speicher. Aber /bin Neuling/ wenn ich unter "Bereitstellen" wähle: "Mit QuickTime Exportieren", kann ich mehrere Formate auswählen. Jetzt, soll ich gleich:
    a) DV-Stream auswählen (ist das miniDV Format?), oder
    2) QuickTime Fim und dann unter "Optionen" die "Kompession" ändern (soll ich "keine" oder "DV-Pal" auswählen)

    Bitte, helft mir um die dieses Problem zu lösen, weil diese Kodierungen dauern ewig lang, und wenn ich nicht richtige finde...

    P.S. Ich könnte "interlaced" oder "progressiv" auswählen. Was ist der Unterschied...:)?
     
  9. Scotch

    Scotch Ananas Reinette

    Dabei seit:
    02.12.08
    Beiträge:
    6.247
    Ja.

    HTH,
    Dirk
     
  10. vickoxy

    vickoxy Allington Pepping

    Dabei seit:
    23.01.08
    Beiträge:
    194

    Danke
     

Diese Seite empfehlen