1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Wie kann ich eine Partition in HFS+ und eine in FAT32 formatieren

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD und andere Speichermedien" wurde erstellt von high-end-freak, 28.02.06.

  1. high-end-freak

    high-end-freak Herrenhut

    Dabei seit:
    16.12.05
    Beiträge:
    2.289
    Hallo,

    ich habe jetzt doch eine externe Festplatte mit usb und firewire besorgt, weil mir gesagt wurde, dass usb schlecht(aber billig) ist, sonst hätte ich eine reine usb platte genommen. der hauptgrund eine festplatte mit beiden schnittstellen zu nehmen liegt daran, dass ich auch öfters mal dateien mit dosen-nutzern austauschen will, die haben ja meist nur usb.

    jetzt habe ich versucht, im festplatten-dienstprogramm zwei partitionen in hfs+ zu formatieren(eine so groß wie in meinem pb, eine für den rest) und eine in fat32, die nur 32 gb groß ist, damit ich und dosen-user lesen und schreiben können. mit dem festplatten-dienstprogramm geht das aber nicht. mit welchem programm kann ich je ein hfs+ und eine fat32 partition erstellen? hoffentlich gibts so etwas, sonst hätte ich ja die reine fw-platte nehmen können, die zudem noch viel billiger gewesen wäre.

    danke, high-end-freak
     
  2. Mac_MjTom

    Mac_MjTom Gast

    Soweit ich mich erinnern kann unterstützt das Festplatten Dienstprogramm so was nicht ohne weiteres. Warum erstellst Du nicht eine Partition unter Windows und erstellst im Nachhinein die anderen Partitionen am Mac?
     
  3. Sofa Rutscher

    Sofa Rutscher Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    19.11.04
    Beiträge:
    252
    nutze mal die suchfunktion.;)
    mfg andre
     
  4. high-end-freak

    high-end-freak Herrenhut

    Dabei seit:
    16.12.05
    Beiträge:
    2.289
    jippie, vielen dank! es hat gleich beim ersten anlauf funktioniert:-D :-D :-D ! und das bei so einem terminal-schisser wie ich;) genau so hab ich mir das vorgestellt.

    nur dumm, dass osx das eigentlich kann, aber dass das nicht unter einer GUI verpackt wird, ist doch schon schade. mich zum beispiel hat es eine ganz schöne überwindung gekostet, so was im terminal zu machen, bin ja erst seit 5 monaten mac user.

    bin trotzdem super glücklich!
     

Diese Seite empfehlen