1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

wie ist euer studio ausgerüstet?

Dieses Thema im Forum "Musikproduktion" wurde erstellt von hello, 27.04.09.

  1. hello

    hello Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    02.07.06
    Beiträge:
    327
    hallo zusammen

    es näme mich mal wunder wie ihr eure eigenen studios (von kleines homestudio bis hobby profi studio) eingerichtet habt, hardware und software?

    warum ich das wissen will? es nimmt mich wunder ob ich im vergleich zu der mehrheit ein gut oder ein eher schlecht eingerichtetes studio habe.

    ich mache mal den anfang:

    computer: (dazu muss man glaube ich nichts kommentieren;))
    -macbookpro mit logic pro, traktor dj studio 3, rane serator scratch live
    -ibook g4 mit searto scratch live und traktor dj studio 2
    -powermac g4 normale musikverwaltung mit itunes

    studio equipment:
    -t.c. electronic m300 dual engine processor (hatte ich noch nicht wirklich viel im einsatz, aber bei den aufnahmen eines schul musicals war es echt praktisch um die stimmen der schüler ein bisschen voller zu machen)
    -motu 828 mk2 (top interface - hatte noch nie probleme damit, ausser das ich mal zuwenig inputs hatte)
    -m-audio fasttrack pro (für kleine sachen echt praktisch)
    -soundcraft spirit sx (um live abzumischen von kleineren sachen ein super ding, top preis leistunds verhältnis)
    -jvc cd-player (aus der steinzeit:p)
    -diverse 19 zoll geräte mit effekten, vorverstärker...

    soundsysteme:
    -hk-audio elias px (unterer frequenzbereich nicht schlecht, aber oben raus lässt diese system manchmal was zu wünschen übrig, aber im grossen und ganze sehr zurfiedenstellend)
    -jbl boxenpaar (weiss den typ nicht auswendig) (leider noch keinen einsatz mit dem - habe ich neu - darum schwirig was dazu zu sagen)
    -dazu passende endstufen und frequenzweichen
    -logitech z5500 (für musik im studio zwischendurch, ein super system)

    djing:
    -4x technics mk2 (dazu gibt es nichts zu sagen, ein klassiker halt)
    -ecler nuo 2 (hip hop, rock, techno, lässt nichts zu wünschen übrig)
    -vestax pmc-08 pro (top mixer - mein liebling)
    -gemini ps-626 pro (billiger schrott...)
    -skullcandy und technics headphones, sowie akg studiokopfhöhrer
    -rane interface zu serato scratch live
    -2x technics dj cd-player (praktisch für normales musik abspielen, aber für richtiges djing nichts, also nichts für mich)
    -akai mpc-1000

    insturmente:
    -e-piano
    -e-gitarre

    diverse kabel, verteiler, stageboxen etc...

    danke schon im voraus für posts, bin gespannt

    EDIT: damit das ganze nicht ganz so als "schwanzvergleichs thread" rüberkommt jetzt doch noch ein paar komentare zu den einzelnen geräte hinzugefügt - danke für den hinweis execandy
     
    #1 hello, 27.04.09
    Zuletzt bearbeitet: 27.04.09
  2. dewey

    dewey Gewürzluiken

    Dabei seit:
    01.05.06
    Beiträge:
    5.732
    wird das ein schwanzvergleichs thread? oder entsteht daraus ausser deiner eigenen bestätigung noch irgendwelcher nutzen für andere hier? ;)
     
  3. mazaka

    mazaka Morgenduft

    Dabei seit:
    08.12.08
    Beiträge:
    169
    alu imac, yamaha hsm80, das wars :D

    na gut dj equipment halt noch
     
  4. hello

    hello Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    02.07.06
    Beiträge:
    327
    ob für andere ein änlicher nutzen entsteht weiss ich nicht
    aber für mich geht es darum was sonst noch genutzt wird, was empfehlenswer ist, was weniger empfehlenswert ist. was fehlt etc...
    für ein "schwanzvergleichs thread" gibt es andere foren, in welchen die user viel mehr darauf eingehen
     
  5. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    da du selbst ausser einer auflistung herzlich wenig das equipment kommentierst (und eigentlich spannendes gar nicht näher im detail benennst), muss man wohl davon ausgehen, dass deweys annahme des schwanzvergleiches zutreffend ist …
     
  6. hello

    hello Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    02.07.06
    Beiträge:
    327
    tut mir leid, dass ich keine kommentare dazu geschrieben habe, aber es ging mir ja mehr auch darum was andere für geräte nutzen. aber wen du wilst schreibe ich schon noch kommentare zu den einzelen sachen hin, ist halt auch zeitlich noch ein bisschen schneller gegangen ohne kommentare (da ich noch am arbeiten bin).
     
  7. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    lass stecken jetzt …

    das, was eigentlich bei einer solchen fragestellung von interesse ist, bleibt auch im zuge deienr ergänzungen völlig unbeantwortet …
     
    #7 eyecandy, 27.04.09
    Zuletzt bearbeitet: 27.04.09
  8. hello

    hello Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    02.07.06
    Beiträge:
    327
    hoffe es geht jetzt nicht mehr so richtung schwanzvergleichs thread..
     
  9. Cram

    Cram Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    21.12.06
    Beiträge:
    428
    Eindeutig ein Schwanzvergleich.

    Mein bestes Stück ist ein handgeschnitzte und mundgeblasene Maplenuts-Blockflöte mit Dreifach-Vergaser und USB-Anschluss.

    C.
     
  10. ezi0n

    ezi0n Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    07.07.05
    Beiträge:
    1.786
    puh zuviel hardware um sie aufzulisten ...

    aber mal grob 2 studios, das grosse da können wir nen chor ausnehmen, im kleinen reichts noch um ne band aufzunehmen ...

    daheim steht noch nen mackie dxb 200 mit 4 daisychained motu 828 mk2 und den typischen 19" kram den man so braucht um finales mastering zu machen ... mastering auf adam a7 ... von juno 108, roland 1080, m1, trinity und co ist eigtl so fast alles zu finden, selbst nen alter atari 1040st mit cubase 2 steht noch rum ... mics kommt mir ausser neumann nix mehr ins haus ...

    anstatt die hardware zu vergleichen lasst uns lieber die stromrechnungen vergleichen ;)

    was ausstattung angeht muss ich aber sagen, ich habe selbst mit einer motu und etlcihen plugins nahezu gleiches fabrizieren können wie mit all der hardware, aber die hat sich über jahre bei mir und meinem kompan halt angesammelt ... heute würde ich fast komplett auf digital gehen und nur noch mastern, remixe bauen und ab und an mal noch recorden, ist einfach zu viel stress bei den schlechten musikern heutzutage ...

    edit:
    was war denn bisher das grösste was bei dir aus der anlage den weg in den vertrieb gefunden hat?

    hier: Rihanna, Bunji Garlin, Mr Vegas und nen Remix von Pink ...
     
  11. hello

    hello Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    02.07.06
    Beiträge:
    327
    Das größte was in den vertrieb gegangen ist? Ist glaube ich klar, dass ich mit meinem Zeug keine riesen acts aufnehme... Im moment mache ich vorallem live aufnahmen, musicals, rap battel, oder konzerte von localen sängern/bands/rapper... Das größte musical ist von einer schule aus dem dorf... Eigentlich nichts grosses... Aber mit 24 mics schon ziemlich ein aufwand... Und sonst hald kleinere localhelden... Remi mc, mc roby, einige live Aufnahmen von club djs, etc...
     
  12. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    die habe ich auch, aber noch als mk1 mit firewire. schnelle (wenngleich etwas harte) ansprache, der sound ist grossartig und vor allem zeitlos …
     
  13. tahomas

    tahomas Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    29.09.08
    Beiträge:
    707
    Studio? Hab ich leider nicht ...
    Zum Produzieren / Remixen mein MacBook mit externem TFT wegen Platz,
    Cubase 5 + viiiiele PlugIns, Traktor Pro, Roland Synth.
    Standard-DJ Equipment (Technics+Ortofon, div. CD-Player, ...)

    In der Warteschlange sind einige Sachen wie Powercore-Karte, Mac Pro usw. die derzeit aber das Budget sehr überschreiten würden xD
     
    yoshi007 gefällt das.
  14. inspektorhase

    inspektorhase Stechapfel

    Dabei seit:
    26.05.08
    Beiträge:
    163
  15. janka

    janka Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    23.05.06
    Beiträge:
    244
    Schwanzvergleich hin oder her, dass ich so was noch lesen darf!
     
  16. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    solches, janka, liest/schreibt man hier des öfteren. so mancher bemüht sich hier noch um sprachliche diffenzierung ob der mannigfaltig lesbaren verbalen armut …
     
    Cram gefällt das.
  17. janka

    janka Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    23.05.06
    Beiträge:
    244
    Jetzt mal total offtopic, aber da das hier anscheinend ein thread der Freunde der gepflegten Sprache ist (und bevor der thread im trash versunken ist):
    Ich habe eben an einer Dönerbude folgenden Werbespruch gelesen: "Qualität ist nicht Zufall". Beim Weitergehen bemerkte ich, dass an dem Satz etwas nicht stimmt, allerdings ist mir erst ein paar Häuserblocks weiter der Grund meines Unbehagens klar geworden.

    Und zwar:
    Ist es nicht so, dass es nicht nur stilistisch besser heißen müsste: "Qualität ist kein Zufall", sondern, dass "Qualität ist nicht Zufall" sogar gänzlich falsch ist?
    Also, direkt falsch eigtl. nicht, da Qualität natürlich nicht das selbe wie Zufall ist, aber doch falsch in dem Sinne, dass der Dönermann durch den Satz, seine Qualität ja nicht davor bewahren wollte, mit Zufall verwechselt zu werden, sondern ihr die Eigenschaft des zufällig seins absprechen wollte.

    Sehe ich das richtig?
     
  18. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    natürlich liesse sich auch „qualität ist nicht zufall“ sagen. aber im sinne der wahrscheinlich seitens des dönderbuden-besitzers gewünschten aussage ist, wie du richtig bemerkt hast, ein „qualität ist kein zufall“ zutreffend …
     
  19. Josiwebster

    Josiwebster Damasonrenette

    Dabei seit:
    21.12.07
    Beiträge:
    492
    Ich frage mich wozu du das alles brauchst ? Produzierst du Musik oder legst du als DJ auf ?
     

Diese Seite empfehlen