1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wie html/php Dateien abspeichern und aufrufen?

Dieses Thema im Forum "Web-Programmierung" wurde erstellt von junebug., 06.12.09.

  1. junebug.

    junebug. Golden Delicious

    Dabei seit:
    27.09.09
    Beiträge:
    8
    Hallo,

    bisher habe ich Webseiten nur unter Windows gebastelt und mir über encoding etc. keine großartigen Gedanken gemacht.
    Heute wollte ich eine php-Datei erstellen und bin folgendermaßen vorgegangen:

    1. MAMP installiert
    2. PHP-Datei mit TextMate geschrieben, als UTF8 php bzw. php5 abgespeichert.
    3. In Firefox (und Safari) über den localhost aufgerufen.

    Im Browser werden meine Formulare nicht angezeigt (stattdessen merkwürdige Zeichen), ich bekomme solches Zeug ausgegeben wie

    Das gleiche passiert übrigens bei HTML-Dateien.
    Habe schon hinreichend im Internet gesucht, anscheinend benutze ich da die falschen Suchbegriffe.

    Ich hoffe, jemand kann mir da helfen, oder zumindest einen Tip geben, nach welchen Stichwörtern ich suchen muß, um eine Lösung für mein Problem zu finden.

    Herzlichen Dank,

    junebug.
     
  2. nickdesignz

    nickdesignz Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    09.01.09
    Beiträge:
    534

    Wie sieht denn dein Kopf bereich aus und hast du die Datei auch unter dem server gespeichert? Hast du mal probiert das aufn Online Server zu speichern um da mal zu checken ob es da klappt?
     
  3. junebug.

    junebug. Golden Delicious

    Dabei seit:
    27.09.09
    Beiträge:
    8
    Hey Nick,

    danke für die schnelle Antwort.

    Ich bin nach einer Tiger-Neuinstallation noch ziemlich marginal ausgestattet ohne FTP-Programm und so, auch meine Server-Zugangsdaten liegen woanders, so daß ich nicht dazu kam, die Datei irgendwo hochzuladen.

    Ich hab es versucht mit

    aber auch ohne den doctype-Kram.

    Liebe Grüße
    junebug.
     
  4. MasterofDistres

    MasterofDistres Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    07.12.06
    Beiträge:
    1.139
    Könntest du vielleicht den gesamten Head-Teil noch dazu posten? ;)
    Bzw. falls du es nicht hast, probier mal, folgendes zwischen den <head> Tags hinzuzufügen:
    Code:
    <meta http-equiv="content-type" content="text/html; charset=utf-8" />
    Falls das nicht hilft, oder du das schon probiert hast, könntest du vielleicht auch noch ein Bild davon machen, wie's genau im Browser aussieht?
    Und bzgl.:
    Der Doctype gehört immer dabei, also nicht weglassen ;)
     
  5. nickdesignz

    nickdesignz Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    09.01.09
    Beiträge:
    534

    Wie sieht es denn aus zwischen den <head> bereich?

    Code:
     <meta http-equiv="Content-Type" content="text/html; charset=UTF-8" />    
    schreib mal das rein und schau mal wie es dann aussieht!


    // Edit

    Ich seh schon mein vorgänger hat dir das gleiche geschrieben :D :p
     
  6. junebug.

    junebug. Golden Delicious

    Dabei seit:
    27.09.09
    Beiträge:
    8
    Danke, in meinem head steht sonst nur der title.
    Den meta-tag hatte ich nicht drin (ich muß zugeben, daß ich unter Windows immer nur im Windows Editor geschrieben habe und da auf alles verzichtete, was mir überflüssig &anstrengend vorkam. Zum Beispiel meta-tags und doctypes. Aber ich werde gerade aus Fehlern klug...).

    Mit dem meta-tag verschwinden jetzt immerhin diese schrecklichen Âs. Die Formulare werden dennoch nicht angezeigt.
    Hatte ich schon erwähnt, daß mir nur eine leere Seite angezeigt wird, wenn ich als Endung php benutze? Bei php5 wird immerhin ein Teil & der Titel angezeigt.

    Ich denke, als nächstes kümmere ich mich mal darum, das hochzuladen, um festzustellen, ob es an meinen Dateien oder an anderen Einstellungen liegt.

    junebug.
     
  7. nickdesignz

    nickdesignz Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    09.01.09
    Beiträge:
    534

    Meta tags sind wichtig, dadurch wirst du gefunden im Netz, die bots crawlen das netz nach Informationen im Netz, solche Informationen sind sehr wichtig.

    Was das Formular angeht, so glaub ich einfach du hast den Server nicht richtig konfiguriert könnte das sein? Hast du ihn denn schon zum laufen gebraucht? Geb mal einfach ein im Browser : localhost

    dann müsstest du ja sehen ob er läuft?!

    Und geb uns mal den Quellcode dann wissen wir mehr bescheid!
     
  8. junebug.

    junebug. Golden Delicious

    Dabei seit:
    27.09.09
    Beiträge:
    8
    Hallo,

    ich nochmal. Hab endlich Zeit&Nerv, mich wieder mit dem Problem auseinander zu setzen.

    Ich habe nun mal eine Test-Datei hochgeladen, schauen Sie hier: http://test.istheregroupselection.org/test.php5

    Ich habe inzwischen herausgefunden, daß Formulare und generell alles in HTML gut funktioniert, bis in dem Quelltext ein php-Befehl auftaucht (hier ein echo mit Hello World als Ausgabe). Danach ist der Quelltext nur noch Müll.
    Versteht das jemand? Ich habe die Datei mit jEdit erstellt.

    Ein zweites Problem: MAMP läuft, localhost kann ich aufrufen, aber php5 funktioniert offenbar nicht. Die Datei läßt sich zwar öffnen. Hello World wird aber nicht ausgegeben.

    Ich bin frustriert.

    Herzlichen Dank für alle vorherigen Antworten.

    Liebe Grüße,
    junebug.
     
  9. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Poste einmal den kompletten Quelltext. Bei dem Link steht zwar UTF-8 im Metatag aber bei der UTF-8 Kodierung vom Browser wird das nicht richtig angezeigt. Ich denke da ist die Datei falsch abgelegt.
    Zu MAMP:
    Öffne einmal die Konfigurationsdatei des Apaches. Da muss irgendwo ein Eintrag wie
    AddType application/x-httpd-php .php
    stehen. Es kann auch sein, das für PHP ein eigene Config existiert (bei dem installierten Apache ist das so).
    Weiterhin müsste MAMP doch irgendwo ein Logfile haben. Da vielleicht einmal reinschauen.
     
  10. junebug.

    junebug. Golden Delicious

    Dabei seit:
    27.09.09
    Beiträge:
    8
    Hallo drlecter,

    danke schön. Bei einem Problem hast Du mir sehr weitergeholfen. Die Codierung habe ich auf UTF-8 umgestellt (bin noch etwas unsicher mit dem Programm jEdit), und nun funktioniert wenigstens die. (Ich komme mir selbst schon arg blöd vor. Im Dezember, als das Problem zunächst auftrat, habe ich alle möglichen Codierungen ausprobiert... Na, was soll's, gut, daß es jetzt funktioniert.)

    Mein Apache führt aber immer noch keine PHP-Befehle aus.
    In die config habe ich reingesehen, dort steht

    Daran liegt es also nicht. Es hätte mich ohnehin gewundert, wenn der Eintrag bei MAMP nicht dabei gewesen wäre (ich erinnere mich aber noch an die Handhabung der config-Datei aus Windows-Zeiten).

    Bei MAMP gibt es drei logfiles, eines für den Apache, eines für die Datenbank und eines für PHP.
    In keinem steht etwas drin zu meiner test-Datei.

    Und hier nochmal der gesamte Quelltext meiner Datei, aber ich denke, daran liegt es eher nicht
    Herzlichen Dank.

    Liebe Grüße,
    junebug.
     
  11. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Also wenn ich mir die Ausgabe einmal oben (im ersten Post) ansehe, denke ich das du ein Problem mit der Kodierung hast. Ich denke das du das ganze Lokal testen willst. Du kannst mal folgendes probieren:
    Im Terminal einmal den Datei Charset überprüfen:
    file dateiname
    Dann einmal die Ausgabe hier posten.
    Danach einmal in der Config schauen ob da was von Default Chatset steht. Ich denke PHP sollte funktionieren (in der Config müsste eine LoadModule ....php5... stehen).
    Du kannst einmal folgendes in einer Datei abspeichern und schauen was die Ausgabe sagt:
    Code:
      <?php
      echo "Hello World";
      ?>
    
     
  12. junebug.

    junebug. Golden Delicious

    Dabei seit:
    27.09.09
    Beiträge:
    8
    file test5.php -->

    ???

    Passend dazu, wenn ich den Befehl in einem neuen Dokument als .php5 abspeichere, ist die Ausgabe im Browser (localhost) folgende:

    Ich denke, ich sollte mir einen anderen Editor zulegen, der php-Dateien zuverlässig und idiotensicher abspeichert. Welcher ist denn empfehlenswert?

    In der config steht übrigens php5 drin:

     
  13. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Nicht als php5, sondern nur als php abspeichern. So ist das konfiguriert (AddType...)
     
  14. junebug.

    junebug. Golden Delicious

    Dabei seit:
    27.09.09
    Beiträge:
    8
    Es funktioniert. Sogar mit .php5 als Endung. Da ich rein gar nichts verändert habe, bezeichne ich das jetzt einfach mal als Wunder.

    (Vielleicht sollte ich einfach mal öfters - wie in alten Zeiten - neu starten.)

    Danke schön, drlecter!!!
     

Diese Seite empfehlen