1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Wie gut sind die alten G4 MDDs?

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von YbeeNOrmal?!?, 01.09.06.

  1. Hi
    Ich hab nun schon seit einiger Zeit mein MacBook mit dem ich auch höchst zufrieden bin,allerdings hätte ich gern noch nen Rechner mit grösserer Festplatte und Erweiterbarkeit (vor allem in Bezug auf Grafikkarten).Irgendwann hab ich mich dann mehr oder weniger auf die PowerMac G4 MDDs mit 1,25dual fixiert.
    Ich gedenke den Rechner hauptsächlich für Videoschnitt und dementsprechend die Lagerung relativ grosser Datenmengen zu nutzen.
    Stutzig machen mich primär die nicht mehr ganz neuen Technologien (AGPs,IDE Laufwerke,PPC der ja vll bald ausstirbt).Dafür kann man ihn gebraucht schon für knapp 500€ sein eigen nennen.
    Meine Frage ist nun ob mir der Rechner überhaupt was an Leistungszuwachs bringen würde und für wie Zukunftstauglig ihr ihn haltet.
    Vielen Dank schon im Voraus
     
  2. Hat denn hier keiner irgendwelche Erfahrungen gemacht und weiss Rat?
     
  3. Bassoon

    Bassoon Querina

    Dabei seit:
    18.04.06
    Beiträge:
    186
    Zukunftstauglich würde ich einen g4 (aufgrund der von dir genannten Technologien) nicht nennen! Falls du Videoschnitt betreiben willst, solltest du dich fragen ob dir der G4 leistungstechnisch ausreicht. Für das Verschieben größerer Datenmengen wäre u.U ein neuerer Mac ebenfalls die schnellere Variante. Falls du die Steckplätze (PCI, AGP) nicht für eine Karte verwenden willst wäre dann z.B ein Mac Mini mit externer Festplatte vielleicht sogar die bessere Lösung.
     
  4. Genau das kann ich ja noch nicht sagen da ich leider Gottes keinerlei Erfahrungen machen konnte.Benutze für Videoschnitt FCE und vor allem die RT Sachen sind relativ langsam(was allerdings auch daran liegt das ich bis jetzt noch nicht die Energie hatte mein MacBook RAMtechnisch aufzurüsten.
    Reizen würden mich haupstächlich die Karten die ich da reinstecken kann.
    Nen mini käm für mich nicht in Frage da hab ich ja keinerlei Vorteile gegenüber dem MacBook(2Ghz).
     
  5. Ich stand for einiger Zeit vor der exakt gleichen Entscheidung bezueglich Powermac G4. Wie Du wiesst, gab es in dieser Modellreihe sehr unterschiedliche Powermac Versionen. Bei
    den MDD's gibts drei, die erste Serie mit FW400, die zweie verbesserte Variante bekam dann einen FW800 dazu, und die letzt variante war so viel ich weiss die "last edition" die auch in OS9 booten kann. Darueber hinaus wurde der MDD als Windtunnel bekannt, da Apple damals extrem laute Luefter verbaut hat, und eine Rueckrufaktion starten musste von neuen Powersupplies. (Nur bei den mit FW400).Verax wurde damals mit Ihrer genialen Luefter-Fluesterloesung genau deswegen bekannt. Der beste G4 ist zweifels ohne der G4 Dual 1,42 FW800 fuer den ich mich entschieden habe. Wenn Du den fuer 500 Euro bekommen wuerdest, waehre das Dein best moeglicher Deal. Der Vorteil bei diesem Modell ist, dass Du 4 - 5 Festplatten ohne probleme intern unterbringen kannst. Der Speicher ist mit 2 Gig max auch nicht schlecht, darueber hinaus hast Du FW 800, Airport Extrem, Bluetooth, und die Moeglichkeit eine Radeon 9800 mit 256 Ram einzubauen. Wenn Du fuer deine Festplatten eine preiswerte SATA Karte nimmst, sind auch die Platten super schnell, moeglicherweise nehme als Bootplatte die Raptor mit 10K. Damit steckst Du einen G5 1,6 locker in die Tasche.
    Die Entscheidung ist am Ende aber philosophisch. Fuer einen neuen Mini brauchst du auf jeden fall 800 - 1000 (US) da die onboard Grafikchip loesung Muell ist. Nur mit mininmum 1,5 gig geht der Mini ab. Sehr sinnvoll waehre noch eine externe Festplatte als bootplatte, da die interne zu langsam ist. Der iMac ist teurer aber nicht nachruestbar, und du bist mit dem Bildschirm fixiert.
    Fuer mich ist ein aelteres Premium System immer besser als ein neues Budget System.
    Also wenn du gerne ein System hast mit vielen Upgrade moeglichkeiten, und Dir es spass macht etwas zu Modden, (Luefter austauschen, etwas dremeln...) dann ist der G4 sicher eine super Investition und meiner Meinung nach besser als jeder Mini um die 1000 dollar.
     
  6. MacMark

    MacMark Biesterfelder Renette

    Dabei seit:
    01.01.05
    Beiträge:
    4.708
    Mein zukünftiger Schwager hat einen MDD. Der Rechner ist der lauteste Mac aller Zeiten wegen der Lüfter. Ist allerdings recht flott für sein Alter.
     
  7. afrobay

    afrobay Macoun

    Dabei seit:
    25.07.04
    Beiträge:
    118
    hatte noch nie einen besseren rechner wie mein G4 quicksilver. vollgestopft mit ram einmal ein prozessor upgrade auf 1.4 ghz, ne gut graka und das teil läuft und läuft und läuft seit 5 jahren ohne probleme. mache photoshop, web programmierung, surfen, bisschen audio...

    ...jeder rechner der danach kommt wird es schwer haben sich mit dem G4 in sachen zuverlässigkeit zu messen!

    am liebsten würde ich ganz auf die intel - kacke verzichten. wird wohl aber nicht gehen. höchsten ein paar freaks hacken mac os x sodass man es auf jedem rechner installieren kann. dann baue ich mir einen mit amd prozessor selbst zusammen... das wäre cool !
     
  8. Klingt auf jeden Fall gut.
    @AlexMaximus wie heisst denn der leise Lüfter genau?Nen Staubsauger hab ich nämlich schon....Da brauch ich nicht noch ne laute Kiste unterm Tisch :p
     
  9. nomos

    nomos Harberts Renette

    Dabei seit:
    22.12.03
    Beiträge:
    7.034
    Die Lüfter sind von Papst oder Verax. Bei Verax gibt es auch komplette Kits für die G4 Düsenjets zu kaufen. Sind aber nicht ganz günstig, lohnt sich aber.

    Carsten
     
  10. marcozingel

    marcozingel Cox Pomona

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.477
    Ich hatte bis Ende letzten Jahres einen Power Mac G4/400 mit Sonnet Encore ST G4/1.0 GHz Karte und einer ATI Radeon 9200 AGP (128 MB VRAM) aufgerüstet.

    Das Gerät war insgesamt recht lau,ließ sich dafür aber sehr gut erweitern (intern),was ich bei meinem Mac mini 1.50 GHz (PPC) nun mit externen HD,DVB-T und USB 2.0 Hub gelöst habe.

    Die Leistung einer G4 halte ich für Büro-und Grafikarbeiten noch für leistungsfähig genug. (MS Office,Adobe Photoshop,Internet usw.)

    Allerdings mußte ich beim Power Mac G4 zwei mal das Netzteil tauschen und das Gerät hat dann nach etwa 6 Jahren das Zeitliche gesegnet.

    Aus Kostengründen und der begrenzten Haltbarkeit (angenommen) würde ich mir keinen PowerMac G4 mehr zulegen,da die letzten Versionen (Mirrord Drive etc) viel zu laut waren.

    Leg dir einen Mac mini zu,es muß nicht unbedingt einer mit Intel sein.

    Ich habe seit 3 Monaten einen Mac mini 1.50 GHz (PPC) mit richtiger Grafikkarte ATI Radeon 9200 im Einsatz und freue mich jeden Tag über die akzeptable Leistung und vor allem über den angenehm leisen Geräuschpegel.;)
     
  11. MacBat

    MacBat Murer Reinette

    Dabei seit:
    25.03.06
    Beiträge:
    1.628
    Ich schließe mich afrobay an. In meiner Signatur kannst du sehen, was ich für Rechner habe, aber der G4 PPC ist mein Lieblingsgerät.

    Die Lüfter sind in der Tat etwas laut, aber das ist alles relativ. Der Mini ist natürlich in dieser Hinsicht nicht zu schlagen, aber mein MDD war nie so laut, dass ich es als störend empfunden hätte oder gar die Lüfter hätte wechseln wollen.
     
  12. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    ACK
    allrdings würde ich das wort lauteste so "LAUTESTE" schreiben.
    im fachchargon heißt das teil "MDD Starfighter"
     
  13. Kernelpanik

    Kernelpanik Ingol

    Dabei seit:
    05.03.04
    Beiträge:
    2.098
    Nee!! G5 natürlich! und zwar den schnellsten!
     
  14. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Zum Thema Lüfter beim G4: Mittlerweile gibt es da sogar Flüssigkeitskühlung.
    Aber die Preise... Fragt nicht nach Sonnenschein.
     
  15. Also zum Thema Luefter hast Du verschiedene Moeglichkeiten. Wenn Du einen G4 brauchst, der wirklich extrem leise sein soll dann kannst Du auf die Susi Sorglos Loesung von Verax (www.Verax.de) zurueckgreifen. Hier gibts einmal die Luefter fuer das Powersupply (129US) und die Prozessor Hauben loesung (etwa 200 US). Allerdings muss man beachten, dass bei der Haubenloesung auch der Kuehlkoerper ausgetauscht wird. Kaufst Du einen G4 1,42 Dual, fliegt also der recht gute Kupfer Heat Pipe Kuehlkoerper raus, und das habe ich nicht gemacht. Bei den 1,25 Gig (FW400) ist das eher geeignet. Ich selbst habe nur die Powersupply Luefterloesung gekauft, die wirklich super ist, da diese kleinen mini Luefter die Hauptursache des Windtunnels ist. Fuer den lauten 120er Gehauseluefter kannst Du einen Panaflo Luefter mit Hydrolager kaufen (20US), der ist top. Sollte diese Loesung immer noch zu kostenspielig fuer dich sein, dann kann ich Dir die orginalen Apple Austauschluefter guenstig verkaufen, die habe ich noch bei mir rumliegen. Die sind zwar gebraucht und nicht so leise wie der Verax, sind aber etwas besser als die orginalen Delta Luefter im orginalen FW400 Staubsauger. Dazue muestest Du aber das Powersupply ausbauen, aufschrauben und die Luefter selbst austauschen. Wenn das kein Porblem fuer dich ist, waehre das die preiswerteste Loesung.
    Bezueglich des Komentars von Marcozingl muss ich sagen, der Mini wird in der Tat wirklich interesanter, da es den bald mit Dual core geben wird. Trotzdem bleibt aber der langsame Festplattenbus und der Onboard Graphicchip als Flaschenhals beim neuen mini. Wie gesagt, es ist einfach Geschmacksache und es kommt darauf an was Dir besser liegt. Ich persoenlich mag einfach den Tower lieber. Zum Thema CPU upgrade waren die MDD's in der vergangenheit etwas benachteiligt gegenueber den Quicksilbers, da es fuer die bereits Dual 1,8 gig CPU karten gibt. Ich habe aber hier in den Staaten gehoert, dass aber auch fuer den MDD ein top CPU upgrade in der Mache ist. Fuer Dich heisst das, das bei dem G4 noch lange nicht das Ende erreicht ist. Es soll laut Sonnettech service technician anfang 2007 ein neues MDD CPU upgrade auf den markt kommen
     
  16. PowerMac G4 MDD Luefter Loesung..

    ...
     
  17. Ja so einen hätt ich auch gerne allerdings habe ich in den letzten Tagen weder geerbt, noch im lotto gewonnen oder gar einfach so genug Geld um mir so'n hochgerüsteten G5 zu leisten.
    Ausserdem bin ich kein Profi der seine Filme so schnell wie möglich gerendert haben will/muss.Ich mach das weil's mir Spass macht und hab dann kein Problem mal eben nen Kaffee oder Tee zu machen während die Kiste rendert.
     
  18. Ach Ybee,

    Liese Dir doch mal den neuesten Beitrag durch in diesem Forum, Titel:
    ("Mac mini Core solo Laaaaaaaaaaangsam" von C64)

    Moeglicherweise ist der Mini noch wesentlich schlechter als ich dachte ....

    Mehr sag i ned
     
  19. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    na bravo...ist dir schon mal aufgefallen, das "der neueste beitrag" nicht lange neu ist bei AT?
    schon mal was von hyperlink gehört?

    die frage die ich mir gerade stelle ist, ob jemand über den speed einer kiste urteilen kann....der in einem forum nicht mal verlinken kann?

    möglicherweise kann ein computer nur schlecht aufgesetzt sein...

    mehr sog i net.

    ciao
    mike
     

Diese Seite empfehlen