1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wie gross darf er maximal sein?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von schaeper02, 07.04.09.

  1. schaeper02

    schaeper02 Starking

    Dabei seit:
    25.11.07
    Beiträge:
    221
    Moin, ich bin zurzeit auf der Suche nach einem externem Monitor fuer mein 15" PowerBook G4.
    Nur bin ich mir etwas unsicher wie gross dieser Monitor maximal sein sollte.
    Laut Mactracker kann mein book maximal 2048 by 1536 Pixeln aufloesen.
    Aber was bedeutet das in der praxis?
    Kann ich auf einem 42" LCD noch irgendwas erkennen oder ist dann bereits alles Verpixel oder ultra Klein?
    Haupt Einsatzgebiet des LCD's wären surfen/Musik hören und iWork sowie Filme schauen.

    gruss schaeper02
     
  2. James Grieve

    James Grieve Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    15.04.07
    Beiträge:
    1.866
    Wie groß muss er sein um nicht mehr nicht klein zu sein?
    Wie klein darf er sein um gerade noch groß zu sein?
    Wie groß darf er sein um nicht zu groß zu sein?

    Fragen, die die Menschheit (Mannheit) bewegen.

    Wie immer gilt: es ist weniger die Länge, die entscheidend ist, sondern mehr der Umfang!
     
    awk gefällt das.
  3. eLTonno

    eLTonno Riesenboiken

    Dabei seit:
    23.10.07
    Beiträge:
    284
    Ich habe einen 42" Plasma, mit einer Auflösung von 1024*786, den ich auf irgendwas um die 720p ansteuer. Dort kann man die Sachen ohne Probleme erkennen.
    Was dein Book maximal kann ist erstmal nicht ganz so wichtig. Vielmehr geht es um die native Auflösung des LCD. Wenn diese z.B. 1280*720 oder 1920*1080 ist, dann sollte dein Book die auch können um ein optimales Ergebnis zu erhalten.
    Generell ist dann weder alles Verpixelt noch ultra klein. Aber es kommt ja auch auf die Entfernung an die du zu dem Gerät hast. Bei einem 42" solltest du ja schon ca. 2-3 Meter weg sitzen.
    Solltest du dich verschrieben haben und 24" meinen, so haben diese meist 1920*1200 als Auflösung. Ich habe selbst so einen hier am PC und finde die Auflösung gut. Aber das hängt natürlich auch alles von deinem Sehvermögen und persönlichem Empfinden ab.

    Du solltest dich also informieren, welche Auflösung der gewünschte Monitor / Fernseher hat und ob dein Book diese unterstützt.
     
  4. schaeper02

    schaeper02 Starking

    Dabei seit:
    25.11.07
    Beiträge:
    221
    moin elTonno,
    ich meinte tatsächlich 42":). Sitzt du denn auch 3 Meter vom Plasma entfernt?
    Wie wie ist das mit der Lesbarkeit von Schriften bzw. etwas längeren Texten?
    Warum hast du dich für einen plasma und nicht für einen lcd Monitor entschieden?

    So viele fragen um die uhrzeit:oops:

    gruss schaeper
     
  5. GloWi

    GloWi Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    22.03.05
    Beiträge:
    826
    Ich würde mir einfach nen schönen 24 Zoll TFT Monitor kaufen. Mit 1920x1200 haben die auch eine Auflösung die ein MacBook ohne Probleme darstellen kann.
     
  6. eLTonno

    eLTonno Riesenboiken

    Dabei seit:
    23.10.07
    Beiträge:
    284
    Naja weil ich einen 42" Plasma TV habe um damit TV und DVDs zu schauen. An meinem PC habe ich einen extra 24" angeschlossen. Bei den 3 Metern wird es bei längeren Texten schon schwierig, näher macht das ganze aber nicht leichter. Da bekommt man doch nen steifen Nacken von 8) Außerdem hängt das ja immer noch von der Auflösung ab. Je höher, desto mehr wird angezeigt, also umso kleiner sind die Bilder Texte usw.
     

Diese Seite empfehlen