1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wie funktioniert Griffin iTrip

Dieses Thema im Forum "iPod classic/nano/shuffle" wurde erstellt von swick, 04.07.08.

  1. swick

    swick Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    24.03.06
    Beiträge:
    336
    Hallo zusammen,

    ich habe einen iPod Mini und ein iTrip von Griffin, welches man oben statt des Kopfhörers ansteckt.

    Dieses hier:
    [​IMG]


    Fliege in ein paar Stunden in den Urlaub und ich wollte das benutzen. Wie geht das?

    Wenn ich das einstecke, erscheint beim Mini kein Menu oder so. Die Lampe leuchtet aber rot.

    Grüße
    Stefan
     
  2. Bissy

    Bissy Johannes Böttner

    Dabei seit:
    03.02.07
    Beiträge:
    1.159
    Also der iTrip ist ein FM-Transmitter, also anstöpseln, Radio an, Frequenz einstellen und los.

    Fragt sich was du im Flugzeug damit willst? Dem Piloten deine Musik ins Ohr funken?
     
  3. Mac Andy

    Mac Andy Carola

    Dabei seit:
    25.04.07
    Beiträge:
    115
    beim ersten benutzen muss der iPod bereite Musik abspielen, dann erst den iTrip anschließen, also

    iPod an -> Titel auswählen -> auf Wiedergabe drücken -> iTrip einstecken.

    Bei mir funktioniert er im Auto nicht, nur im Wohnzimmer ;-(
     
  4. swick

    swick Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    24.03.06
    Beiträge:
    336
    So, komme gerade aus dem Urlaub.

    Danke für die Antworten.

    Das Ding hat leider nicht funktioniert.

    Es leuchtet zwar rot (nach zweimaligem Blinken), jedoch findet man im Radio keine Frequenz mit der iPod Musik.

    LG
    Stefan
     
  5. purzel

    purzel Hibernal

    Dabei seit:
    10.11.06
    Beiträge:
    1.991
    Wo sieht man diesem iTrip denn überhaupt welche Frequenz eingestellt ist?
     
  6. dusty1000

    dusty1000 Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    22.09.06
    Beiträge:
    1.508
    Der iTrip Mini hat weder ein Display noch ein Menü über den iPod. Die Sendefrequenz wird mit Hilfe von kurzen Piepsequenzen eingestellt, die man sich bei Griffin herunterladen kann und über iTunes in eine Playliste packt. Dort sind dann einzelne Tracks vorhanden, die "99,8" "103,0" etc. heißen. Wenn man diese abspielt blinkt die LED des iTrip kurz und die neue Freuenz ist eingestellt.
    Wenn man die ideale Frequenz gefunden hat, sollte man allerdings die Titel wieder vom iPod entfernen, sonst kann es beim Abspielen über die shuffle-Funktion lustige Effekte geben ;)
    Oftmals verwenden Benutzer auch die "magischen" Frequenzen 108,5 und 87.0 MHz, für die es auch Piepsequenzen im Netz gibt. Auf diesen Frequenzen existieren keine störenden Radiosender, da sie eigentlich außerhalb des offiziell freigegebenen Frequenzbandes liegen. Dennoch können ein Großteil der Radioegeräte diese Frequenzen empfangen.
     

Diese Seite empfehlen