1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Wie funktioniert die Installation von Windows XP pro mit SP1?

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von bananakurti, 24.10.09.

  1. bananakurti

    bananakurti Idared

    Dabei seit:
    24.10.09
    Beiträge:
    26
    Hallo liebe Forumsgemeinde als Neueinsteiger benötige ich Hilfe bei der Installation von Windows XP prof. mit SP 1.

    Ist es möglich eine XP professional Version mit Service Pack 1 zu Installieren?.
    Leider sind meine Lizenzen schon etwas älter und alle deshalb nur mit SP 1.
    Ich habe es trotzdem probiert und über Bootcamp die Installation eingeleitet. Nachdem ich bereits anfänglich ein Problem lösen konnte, die Anzeige nach der Installation und dem Neustart " Falsches Medium ", Lösung durch Formatieren (NTFS), konnte ich die Version Installieren.
    Nach einlegen der Mac-Installations-DVD allerdings, kam die Fehlermeldung" das System benötigt einen neueren Installer. Da ich jedoch aufgrund fehlender Treiber noch kein I-Net Verbindung habe, ist das herunterladen etwas schwierig. Auf den MS Downloadseiten gab es die Möglichkeit eine Version von XP SP3 herunterzuladen ( für Netzwerkinstallationen ) , diese habe ich auch CD gebrannt und über der Windows - Partition aufgerufen. Leider kommt nach dem entpacken und Starten der Hinweis dass kein ausreichender Speicherplatz vorhanden ist. Was nicht stimmt. Ein Blick auf die Eigenschaften der Festplatte ergab das der Schreibschutz aktiviert ist. Ein ändern ist allerdings nicht möglich.

    Hat jemand eine Lösung parat, wie es doch geht, oder muß ich eine zusätzliche Lizenz XP erwerben, was ich eigentlich nicht möchte.

    Danke für Antworten
     
  2. MacbookPro@Olli

    MacbookPro@Olli London Pepping

    Dabei seit:
    19.05.09
    Beiträge:
    2.044
    In den Apple-Supportseiten steht eindeutig, dass XP unter dem SP2 nicht genutzt werden kann und ein nichtbeachten dieser Regel irreparable Schäden am Mac nach sich ziehen kann. Soweit ich weiß kann es einem mind. die Festplatte völlig zerschießen. Gibt hier noch schöne Themen, wo Leute über ihre Probleme klagen und die Profis hier ausm Forum ihren Mac zu retten versuchen. Also lass es am ebsten ;) ...besorg dir i.wo her nen SP2 oder 3 , oder gleich Win7 :)
     
  3. valentin

    valentin Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    08.06.08
    Beiträge:
    105
  4. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.893
    VirtualBox von Sun laden und installieren.
    Damit einen virtuellen PC erstellen, XP SP1 darin installieren (Freischaltung nicht nötig, innerhalb einer rein virtuellen Maschine ist SP 1 keinerlei Problem).
    Den Inhalt der Install-CD extrahieren und das aktuelle ServicePack darin integrieren (nur unter Windows möglich). Aus dem Resultat eine neue Install-CD erstellen und damit später die Boot Camp Installation durchführen. Anleitungen zum korrekten Erstellen einer solchen Win "Slipstream CD" gibts in Windows-Foren zum Schweinefüttern.
     
  5. gugucom

    gugucom Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    2.772
    Ich schliesse mich dem Rat von Rasta an. Du hast Glück wenn deine SP1 Installation keinen Schaden an der Partitionstabelle verursacht hat und OS X noch geht.

    Man kann definitiv nicht von SP1 nach SP3 updaten ohne SP2 zu laden. Dies ist allerdings verwehrt weil Microsoft dazwischen eine neue Gültigkeitsprüfung eingeführt hat.

    Eine Methode ist das kostenlose Programm nLite, das auch durch ein Forum unterstützt wird.

    http://www.nliteos.com/download.html
    http://www.german-winlite.de/wbb/index.php?page=Portal

    Zum Brennen der ISO gibt es nichts besseres als Imgburn

    http://www.imgburn.com/index.php?act=download
     
  6. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.893
    SP 1 kann problemlos direkt auf SP 3 hochgestuft werden. Das Laden von SP 2 ist völlig überflüssig, denn jedes SP enthält auch immer die vorangegangenen, ähnlich wie die Combo-Updates bei Apple.
    Von der Verwendung von nLite ist dringend abzuraten. CDs, die mal mit diesem Programm verhunzt wurden, verursachen endlose Probleme und laufen mit SP 3 nicht mehr.
     
  7. gugucom

    gugucom Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    2.772
    Tja, er kann ja versuchen SP3 zu installieren bis er schwarz wird. Mit nLite ist es genauso möglich ein Servicepack zu integrieren wie mit anderen Mitteln und auch ohne etwas zu verhunzen.

    Und Herrn Rastafari würde ich ans Herz legen sich nicht immer wie ein Herrenreiter aufzuführen. Wenn man Wissen hat, was er ja zweifellos hat kann man es auch etwas weniger krass an den Mann bringen.
     
  8. skueper

    skueper Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    17.10.06
    Beiträge:
    847
    @bananakurti:
    Welches OS X benutzt Du denn? Tiger oder (Snow) Leopard?
    Da gibt's nämlich (im Zusammenhang mit SP3) einen kleinen Stolperstein: die BootCamp-Version von Tiger kommt mit dem SP3 nicht klar, Ergebnis ist die Fehlermeldung wg. zu wenig verfügbarem Speicherplatz. Damit SP3 installiert werden kann, muß BootCamp aktualisiert werden. Was dann wiederum bedeutet, daß man erst einmal auf Leopard (bzw. Snow Leopard) updaten muß.

    Das Problem hatte ich bei mir. Ich fand es ganz toll, daß ich erstmal Leopard kaufen musste, um dann das Windows XP auf SP3 updaten zu können (was ich beruflich brauche).
     
  9. gugucom

    gugucom Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    2.772
    In dem Fall ist Snow Leo wohl günstiger.
     
  10. bananakurti

    bananakurti Idared

    Dabei seit:
    24.10.09
    Beiträge:
    26
    es hat funktioniert!

    Erstmal herzlichen Dank für die schnellen und zahlreichen Feedbacks auf meine Frage.
    Ich habe mir aus mehreren Lösungsvorschlägen die Lösung zusammengebastelt.

    Zuerst habe ich, wie von @valentin empfohlen, eine XP SP1 Version mit der Download-Version SP3 auf dem Rechner upgedatet. Die Beschreibung war einfach und hat auf Anhieb funktioniert.
    Das Update von SP1 auf SP3 hat reibungslos und auch ohne SP2 funktioniert (@Rastafari), du hattest recht.

    Nachdem allerdings das mit dem Brennen über Nero nicht funktioniert hat, und andere Brennprogramme auch nicht funktionierten ( lag wohl an einigen falschen Parametereinstellungen ) habe ich das Programm nLite downgeloadet, wie @gugucom empfohlen hat und den vorher angelegten Ordner direkt mit dem Programm auf CD gebrannt.

    Beim Installieren hatte ich zwar anschließend nochmals die Fehlermeldung mit dem falschen Medium, konnte hier aber in dem Forum nochmals nachlesen, daß dies wohl an der Größe der Partition gelegen hat. ( bis 32GB FAT / darüber Formatieren mit NTFS ). Nach erneuter Partitionslöschung und Bootcamp Neuversuch hat es dann problemlos geklappt.

    Und @Macbookpor@olli es hätte mich schon sehr gewurmt, wenn ich mir noch eine neue_alte Version von XP hätte anschaffen müssen, wenn ich doch eigentlich von Windows wegmöchte. Im übrigen habe ich auf allen Netzwerkrechnern in meiner Firma XP Pro. Installiert, weshalb ich mir trotz einhelliger positiver Pressemeldungen zu WIN 7 nicht sofort Installiert hätte, denn die waren auch positiv (zumindest Anfänglich)bei Vista und bei anderen Windowsversionen die sang und klanglos wieder verschwunden sind.

    Desweiteren setze ich soweit ich weis Leopard ein ( Das Notebook habe ich mir erst vor 2 Tagen gekauft ) Der Verkäufer allerdings hat mir erzählt es wäre schon Snow-Leopard drauf? Aber soweit bin ich mit meinem Mac Wissen noch nicht. ( Windows sei dank :( )
    Viele Grüße aus München wünscht
    Stefan Necker (banankurti)
     

Diese Seite empfehlen