1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wie funktioniert das alles - wer hilft Unwissender?

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von Hoppelhasi, 06.06.06.

  1. Hoppelhasi

    Hoppelhasi Gast

    Hallo zusammen,

    ich suche Infos zu W-Lan bzw. Airport. Hätte es gerne, aber habe keine Ahnung, was man wofür wie braucht.
    Am besten schildere ich mal den "Ist"-Zustand?

    Ich wohne in einer WG mit 6 Leuten, wir haben eine DSL-Flatrate von Arcor. Im Flur liegt ein Gerät, ich denke, ein Router ; ), an den wir uns alle anstöpseln, mit Ethernet-Kabeln. Ich habe aber festgestellt, dass ich ganz gerne das Internet auch nicht nur am Schreibtisch nutzen würde, sondern vielleicht mal auf dem Bett. Ich habe ein iBook mit integriertem Airport Extreme und könnte das also auch empfangen. Alle anderen haben feste PCs, ohne entsprechende Karten und sind wahrscheinlich auch nur bedingt gewillt, mehr Geld auszugeben.
    D.h., ich möchte gerne W-Lan haben, dass man benutzen kann (ich), aber nicht benutzen muss (meine Mitbewohner). Nun zu meinen Fragen:
    1. Kann man W-Lan/Airport einfach so machen, also braucht keinen besonderen Vertrag mit dem Internet-Anbieter?
    2. Gibt es Geräte, die gleichzeitig ein W-Lan-Netzwerk aufbauen und mit Ethernet-Kabeln das Internet weitergeben können?
    3. Was brauche ich alles, um das zu realisieren? Ist die Airport-Base-Station teurer als W-Lan-Sender? Wahrscheinlich...

    Also, ich würde mich freuen, wenn mir jemand hilft und entschuldige mich schon mal für die völlig unfachlichen Fragen ; )
     
  2. plaetzchen

    plaetzchen Kaiserapfel

    Dabei seit:
    21.10.05
    Beiträge:
    1.729
    Hi!

    Also die günstigste und auch praktikabelste Lösung ist bei euch ein Access Point würde ich sagen. Da kommt dann an einem Ende das Ethernet Kabel das an deinem Schreibtisch dran ist rein und dann noch Strom. Dieser Access Point macht dann aus dem Kabel WLAN, wenn man das so sagen will.
    Da gibt es einemal die Airport Extreme von Apple (149 Euro) oder viel günstigere von anderen Anbietern, zum Beispiel von Belkin oder D-Link...
     
  3. Hoppelhasi

    Hoppelhasi Gast

    Also wäre der Access Point dann quasi nur in meinem Zimmer und das Kabel, dass ich sonst an mein iBook anschließe, schließe ich an den Access Point an und der sendet für mich? Richtig verstanden?
     
  4. Hausmeister76

    Hausmeister76 Adams Parmäne

    Dabei seit:
    17.08.04
    Beiträge:
    1.300
  5. Hausmeister76

    Hausmeister76 Adams Parmäne

    Dabei seit:
    17.08.04
    Beiträge:
    1.300
  6. Hoppelhasi

    Hoppelhasi Gast

    Ah ja..
    Das Problem ist ja nur, dass sich auch noch 4 andere Menschen per Kabel anschließen müssen.. Gibt es nicht etwas, was ich in den schon bestehenden Router stöpseln kann und dass dann zu mir sendet?
     
  7. jowokeller

    jowokeller Antonowka

    Dabei seit:
    02.12.04
    Beiträge:
    358
    Ist es doch! :)

    Also nochmal... Ein Accespoint wird einfach da angeschlossen wo bisher dein iBook angeschlossen wurde. Das heißt soviel wie für deine WG ändert sich nichts, ausser dass sie jetzt alle ZUSÄTZLICH zum Kabel, W-LAN haben und du kannst ohne Kabel überall wo du willst surfen, ohne dass du etwas am bestehenden Netzwerk ändern musst. Keiner deiner Mitbewohner wird merken, dass sich etwas verändert hat ausser du, da du absofort im Bett chillend im i-net unterwegs bist!!!
    Also einfach das Kabel an deinem iBook abziehen in den Accesspoint stecken, diesen kofigurieren und dann wireless lossurfen!

    Liebe Grüße
    Jowokeller
     
  8. Hoppelhasi

    Hoppelhasi Gast

    ach so.. das ist gut :) Und wiederholte Entschuldigung für Unwissenheit..
    Aber der Link oben führt doch zu einem komplett neuen Router oder hab ich das nur falsch gesehen? Das Ding stöpsel ich ein und hab dann Netzwerk? So einfach? Juhuu.. ;)
     
  9. Hausmeister76

    Hausmeister76 Adams Parmäne

    Dabei seit:
    17.08.04
    Beiträge:
    1.300
    @Hoppelhasi....

    scusie wenn dich mein Link verwirrt hat, nur um das Einrichten des AccesPoints kommst du leider nicht drumrum....schon wegen Verschlüsselung usw. Deswegen hab ich dir schon diesen Link gegeben, damit du dann beim Einrichten nicht nochmal nachfragen musst....Dieses Tutorial ist aber für einen Router mit integriertem WLAN, was aber nicht schlimm ist, da es sehr ähnlich ist. Deswegen schrieb ich: "Einfach das Wort WLAN-Router durch dein Wort AccesPoint ersetzen" und das Tutorial durcharbeiten....

    Wenn du fragen hast dann frag aber ruhig....

    so long...
     
  10. Gubbie

    Gubbie Damasonrenette

    Dabei seit:
    02.01.05
    Beiträge:
    485
    hier mal als Schema:
    [​IMG]

    sorry für die Schrift, ist schwierig mit nem Trackpad :(
     
  11. Hausmeister76

    Hausmeister76 Adams Parmäne

    Dabei seit:
    17.08.04
    Beiträge:
    1.300
    @Gubbi....

    wie süüüß.....

    das hab selbst ich noch nicht hinbekommen....Aber interessante Linien....

    Aber man sieht wieder, das männliche Beschützer und Helfersyndrom greift hier wieder umsich....:p

    so long....
     
  12. Hoppelhasi

    Hoppelhasi Gast

    dankeschön! Die Zeichnung ist aber süß ;) Und lesen kann man es ja..
    Der Link, der mich verwirrte, war dieser:

    http://www.cyberport.de/item/1362/10...ess-point.html

    Aber wenn ich es jetzt richtig verstanden habe, schließe ich das Teil mit meinem Kabel an den Router an, richte es ein und ich habe mein Internet?
     
  13. Hausmeister76

    Hausmeister76 Adams Parmäne

    Dabei seit:
    17.08.04
    Beiträge:
    1.300
    @Hoppelhasi....

    jepp genauso wird es sein....:)

    Achso: den link hab ich erneuert....

    so long...
     

Diese Seite empfehlen