1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Wie funktioniert AppleTv?

Dieses Thema im Forum "Apple TV" wurde erstellt von Grandezza, 12.11.09.

  1. Grandezza

    Grandezza Cox Orange

    Dabei seit:
    21.08.08
    Beiträge:
    97
    Hallo AT'ler, Ich wollte mir ein AppleTv zulegen und hab da aber ein paar Fragen. Muss ich die Filme vollkommen runterladen oder funktioniert das so ähnlich wie bei YouTube, wo das Video "vorgeladen" wird und ich dann immer ein Stück sehen kann? Reicht dafür eine 3000er Dsl-Leitung? Wie ist die Wlan-Leistung des AT's? Bei mir würde es ein bisschen entfernter vom Router stehen, aber mein iMac hat von der selben Stelle eine gute Wlan-Verbindung. Das wars erstmal für den Anfang, mir fällt aber sicherlich noch etwas ein.

    Gurß Grandezza
    :)
     
  2. dreistomat

    dreistomat Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    13.02.05
    Beiträge:
    830
    du kannst anfangen zu schauen, bevor der film ganz runtergeladen ist.
    wlan empfang ist mehr so standard. aber der vom imac ja auch ...
     
  3. Peppi

    Peppi Gala

    Dabei seit:
    11.10.08
    Beiträge:
    51
    Wieso steht denn bei Anforderungen "Airport Extreme"? Ich dachte ich lade mir am PC/Laptop einen Film und schicke den Drahtlos zu er Apple-TV Kiste???


    Verwirrt ich bin...o_O
     
  4. dreistomat

    dreistomat Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    13.02.05
    Beiträge:
    830
    du lädtst den film genaugenommen mit dem appletv auf das appletv (zumindest mein kenntnisstand).
    das geht auch ohne airport extreme mit Lan-kabel oder anderem wlan ...
     
  5. efstajas

    efstajas Eierleder-Apfel

    Dabei seit:
    10.09.09
    Beiträge:
    1.245
    du kannst von deinem Mac streamen oder direkt aufs ATV laden.
     
  6. Peppi

    Peppi Gala

    Dabei seit:
    11.10.08
    Beiträge:
    51
    Wenn ich den Film auf die ATV Kiste geladen habe, kann ich dann den Mac ausschalten oder muss der die ganze Zeit an sein?

    Und wie ist das mit den TV Sendungen? Kostet das extra, oder ist das "zeitversetzte Fernsehen" kostenneutral?

    So richtig k***cken die sich ja nicht aus, bei der Beschreibung...o_O

    GibT's ein Minimum, hinsichtlich DSL Geschwindigkeit?
     
  7. Factiosus

    Factiosus Tokyo Rose

    Dabei seit:
    21.10.09
    Beiträge:
    67
    Jetzt mal wirklich,
    ich bin kompletter Neuling von Apple. Ich bin inzwischen echt begeistert von meinem MacBook.
    Wie ist das mit AppleTv kann ich das auch von meinem Book aus streamen?
    Wenn ja, benötige ich eine besondere Software oder so?
    Muss man das anmelden oder wie verhält sich das alles?
    Sorry für meine, für euch bestimmt, blöden Fragen, aber ich finde kaum Infos im Net etc.
     
  8. DerAlex

    DerAlex Boskop

    Dabei seit:
    07.01.07
    Beiträge:
    207
    Wenn du das tv mit den Standardeinstellungen benutzt, funktioniert es folgendermaßen: Es wird mit einer iTunes-Library auf einem Mac (oder auch PC? Keine Ahnung!) verbunden. Danach wird so viel wie draufpasst, auf die Platte des tv geschaufelt. Wenn sich in iTunes etwas ändert, wird das automatisch innerhalb kurzer Zeit mit dem tv synchronisiert. Über ein Menü, das Front Row sehr ähnlich ist, kannst du dir dann alle* Inhalte von iTunes auf dem Fernseher anschauen. Was nicht auf die Platte passt, wird vom Mac gestreamt. Einen Unterschied merkt man eigentlich nicht. Wenn der verbundene Mac mal ausgeschaltet ist, werden im Menü nur die Inhalte aufgelistet, die auch verfügbar sind. Zusätzlich zu den iTunes-Inhalten kann man sich auch noch die Fotos aus iPhoto anschauen. Außerdem kann man auch direkt vom Gerät aus Musik und Filme im iTunes Store kaufen sowie Podcasts suchen und abonnieren und YouTube nutzen.

    Ähnlich wie mit Jailbreak beim iPhone kann man auch dem tv noch zusätzliche Funktionen verpassen - dazu kann ich aber nichts erzählen.

    Achja, ich hab hier übrigens noch ein 1 Jahr und 3 Monate altes tv mit 40GB HD, von dem ich mich trennen möchte, da ein Mac Mini jetzt seine und weitere Aufgaben übernommen hat. Die 40GB waren für mich immer ausreichend, da mein MBP sowieso fast immer an ist, wenn ich zuhause und wach bin. Wie gesagt, ob gestreamt oder von der Platte - das macht keinen Unterschied. Wer Bedarf hat, einfach per PM melden. ;)

    *bei Videos kann es vorkommen, dass sie in iTunes abspielbar sind, aber nicht auf tv.
     
  9. TexanSteak

    TexanSteak Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    06.03.07
    Beiträge:
    1.400
    Hi,wollte mir auch das apple-tv zulegen, bis ich auf eine gute Alternative zum Preis von ca. 7,- Euro kam: soviel kostete mein dvi > hdmi Kabel, mit dem ich mein weisses MacBook (April 2007, 2GB) inzwischen bei Bedarf einfach an den HD-Fernseher anschließe (Ton per Audioausgang in die Stereoanlage) und so bequem und einfach meine Sachen anschaue, die ich auf Bong-TV im Internet aufnehmen lasse bzw. Fotos oder Filme/Musik von itunes abspiele. Durch das geschickte Marketing von Apple scheinen viele immer noch zu denken, daß man für die Filme im itunes-store unbedingt apple-tv braucht. Ist aber letztendlich eher in der Ecke schnieker Luxus untergebracht und kein unbedingtes "Muss".
     

Diese Seite empfehlen