1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Wie einem JPEG ein Farbprofil verpassen?

Dieses Thema im Forum "Fotosoftware" wurde erstellt von zottel, 22.11.08.

  1. zottel

    zottel James Grieve

    Dabei seit:
    11.07.08
    Beiträge:
    133
    Hallo,

    folgendes Problem: Ich habe mir die neueste Version von The GIMP angesehen und bin ziemlich begeistert von den Funktionen, die jetzt (endlich!) vorhanden sind. So kann ich mein iMac-Monitorprofil für die Anzeige verwenden, und der RAW-Importer ist in seinen Möglichkeiten ziemlich klasse. (Dazu angemerkt: Ich war nie ein Freund von Photoshop und benutze ihn ungern – Geschmackssache.)

    Blödsinnigerweise benutzt The GIMP zwar intern als Arbeitsfarbraum den Standard-sRGB-Farbraum und kann mit Profilen versehene Dateien auch beim Laden dorthin konvertieren, versieht beim Abspeichern seine Dateien aber nicht mit dem sRGB-Profil.

    Dazu kommt noch, dass ich meine Fotos aus praktischen Gründen weiterhin mit iPhoto verwalten möchte. Laut Hilfe versieht iPhoto beim Import die Fotos mit einem leicht veränderten sRGB-Profil, das für Apple-Monitore besonders gut geeignet sein soll. Leider wird nicht erwähnt, ob dabei ein in der Datei bereits vorhandenes Profil berücksichtigt wird (ich vermute ja), und vor allem, ob ein bestimmtes Profil vorausgesetzt wird, falls die Datei keines enthält, und wenn ja, welches. Dieses Verhalten ist abschaltbar, aber richtig Sinn macht das in der komplett farbkorrigierten Umgebung von OSX natürlich nur, wenn die Datei auch ein Profil enthält.

    Deshalb würde ich gerne meine mit The GIMP aus den RAW-Dateien erzeugten JPEGs nachträglich mit dem sRGB-Profil versehen, natürlich ohne sie neu zu encodieren oder die enthaltenen Farbwerte umzurechnen.

    Kennt einer von Euch ein Programm, das dazu in der Lage ist? Darf gerne auch ein Commandline-Tool sein, und ich würde es vorziehen, wenn es etwas gibt, was nur das tut, nicht ein Bildbearbeitungsprogramm, das eigentlich alles mögliche andere auch machen würde, wo ich dann jedes Bild einzeln reinladen und neu speichern müsste. Das wäre dann ja wohl auch mit Reenkodierung verbunden.

    Gibts sowas für den Mac? Für Tipps wäre ich dankbar.

    Viele Grüße,

    Christian
     
  2. zottel

    zottel James Grieve

    Dabei seit:
    11.07.08
    Beiträge:
    133
    Hallo,

    nur zur Info: GIMP kann das sehr wohl. Zunächst einmal behält er automatisch Farbprofile, wenn sie schon in einer Datei stecken. Beim UFRaw-Import im sRGB-Modus steckt UFRaw aber kein Farbprofil rein. Dazu muss man sich ein sRGB-Farbprofil laden und als Output-Profil definieren - voila, schon hat man Profile mit The GIMP. Im UFRaw-Importer kann man übrigens auch ein Monitor-Profil auswählen; sehr sinnvoll. Desweiteren kann man in GIMP einem Bild auch unter Bild->Modus direkt ein Profil zuweisen.

    Als Programm zum nachträglichen Einfügen von Profilen würde sich wohl exiftool eignen; nachdem ich dann rausgefunden hatte, wie es mit GIMP geht, habe ich das aber nicht weiter verfolgt (also nicht selbst getestet).

    Nur, falls jemand anders ähnliche Schwierigkeiten haben sollte. ;)

    Viele Grüße,

    Christian

    Edit: Ach ja: Damit UFRaw seine Einstellungen behält, muss man das Verzeichnis ~/Library/Application Support/UFRaw/ von Hand anlegen. Danach klappt alles wunderbar.
     

Diese Seite empfehlen