• Es gibt nach dem Softwareupdate eine Reihe von Änderungen und Neuerungen in unserem Forum. Genaueres dazu findet Ihr in dieser Ankündigung. Hinweise, Kritik, Anregungen, Lob und Tadel bitte hier diskutieren.

Wie dreht man mit dem iPhone aufgenommene Videos

vortecs

James Grieve
Mitglied seit
25.06.09
Beiträge
136
Ich habe folgendes Problem:

Der Film wird vom iPhone ja so herum aufgenommen, wie ich das Taschentelefon halte. Wenn ich es dann später auf meinem Computer abspielen will, dann steht es oft auf dem Kopf oder liegt sonstwie quer. Gibt es eine Möglichkeit (außer den Bildschirm zu drehen), mit den Bordmitteln von OSX Mavericks oder auch Windows7 ein mit dem iPhone aufgenommenes Video um 90 bzw. 180 Grad zu drehen?
Ich würde auch eine Software kaufen, diese sollte aber nicht allzuviel Geld kosten, da es nur um den Privatbereich geht, und würde mich auch insofern über Empfehlungen freuen.
 

fotolli

Roter Seeapfel
Mitglied seit
04.01.09
Beiträge
2.127
Sollte es trotz der hilfreichen Tipps oben mal passiert sein, dann hilft die App "Video Rotate & Flip" von PacoLabs.
 

AZB

Pferdeapfel
Mitglied seit
07.05.15
Beiträge
78
also in imovie geht das ganze auf dem iPhone ja nicht ?!? trotz der Anleitung. Geht vermutlich nur auf dem iMovie von iPad?


Das mit den YouTube video ist doch ein Joke, oder?
 

Keef

Langelandapfel
Mitglied seit
17.07.09
Beiträge
2.664
Also bei mir funktioniert das auf dem iMac mit QuickTime Player unter „Bearbeiten“.
Dazu brauche ich kein externes Programm oder iMovie.

Ansonsten gibt es noch die App „Horizon Camera“.
 
Zuletzt bearbeitet:

AZB

Pferdeapfel
Mitglied seit
07.05.15
Beiträge
78
Also bei mir funktioniert das auf dem iMac mit QuickTime Player unter „Bearbeiten“.
Dazu brauche ich kein externes Programm oder iMovie.

Ansonsten gibt es noch die App „Horizon Camera“.

Ich will es ja eben unterwegs machen, nicht auf dem mac. Auf dem Mac geht es ja.

horizon camera ist auch nichts. das geht ja nur mit live aufnahmen. nicht mit bereits vorhanden aufnahmen. oder ich bin zu blöd es zu finden die Funktion.
 

DF0

Roter Eiserapfel
Mitglied seit
23.04.11
Beiträge
1.433
Leider fehlt eine Ausrichtungskorrektur in iOS bzw. Fotos. Vermisse ich auch schmerzlich, da ich nichts mehr hasse, als durch geneigte Kamera fälschlich als Hochformat interpretierte Videos. Ja, man kann sie drehen per iMovie oder final cut. Toll. Das Videoformat ist eh schon so stark komprimiert, und dann noch eine Neukodierung durchs drehen. Ungern.