1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wie bekomme ich meine Mediathek/Musik auf eine andere Platte? So!

Dieses Thema im Forum "iPod classic/nano/shuffle" wurde erstellt von Skeeve, 03.07.08.

  1. Skeeve

    Skeeve Pomme d'or

    Dabei seit:
    26.10.05
    Beiträge:
    3.121
    Die Hardwaregötter meinen es nicht gut mit mir. Nachdem meine interne Platte letztens [thread=145447]abgeraucht[/thread] war, hat es jetzt die externe Platte erwischt, die bisher die Backups aufgenommen hat. Außerdem war da meine Mediathek drauf.

    /Volumes/ALT/Musik war bisher der Speicherort der Musikdateien.
    /Volumes/NEU/Musik sollte der neue sein.

    Zuerst habe ich alle Daten auf die neue Platte kopiert. Dabei habe ich die alte Verzeichnisstruktur beibehalten. Die Dateien konnte zum einen aus einem älteren Backup der Mediathek und mit etwas Glück beim Zugriff auf die ALT-Platte retten.

    Aber wie teile ich iTunes nun mit, wo die Daten jetzt sind und daß es doch bitte unbedingt auch die Zähler etc. beibehalten möchte. Schließlich liegen die Daten nicht mehr unter ALT:Musik sondern unter NEU:Musik.

    Ob Ihr's glaubt oder nicht, das war ganz einfach.

    Mein iTunes 7.6.2 (9) darf meine Mediathek verwalten und auch Dateien verschieben. Ich habe iTunes also erstmal gestartet.

    Unter iTunes ➢ Einstellungen… ➢ Erweitert ➢ Allgemein habe ich den Speicherort umgestellt. Anschließend fing iTunes direkt an irgendwas (fragt mich nicht) abzuarbeiten. Ich habe es einfach mal gelassen.

    Nach einiger Zeit wurde ich gefragt, ob ich die Mediathek zusammenlegen möchte (genauer Wortlaut ist mir entfallen). Erst stutzte ich. Schließlich war ALT:Musik ja nicht vorhanden. Aber wagemutig habe ich das dann erlaubt. Wieder spulte iTunes irgendwas ab. Als es dann fertig war, war alles wieder in Butter. Sämtliche Dateien sind auf NEU:Musik.

    Offensichtlich ist iTunes hier ziemlich pfiffig programmiert und man kann die Dateien auch im Filesystem kopieren und iTunes kann das, mit einigem Zeitaufwand, alles wieder hinbiegen.
     
    Nathea gefällt das.
  2. Skeeve

    Skeeve Pomme d'or

    Dabei seit:
    26.10.05
    Beiträge:
    3.121
    Nachtrag: :( Gerade habe ich iTunes wieder gestartet und es fand keine einzige Datei. Ich habe jetzt wieder über Einstellungen… ➢ Erweitert ➢ Allgemein das Verzeichnis umgestellt und jetzt läuft wieder „Die iTunes Mediathek wird aktualisiert…"

    Ich berichte an dieser Stelle weiter…
     
  3. Skeeve

    Skeeve Pomme d'or

    Dabei seit:
    26.10.05
    Beiträge:
    3.121
    Also nun scheint es zu klappen. Nachdem ich ja zuerst alle Dateien (alle getesteten) mit dem allseits bekannten Ausrufezeichen hatte, bin ich, wie im ersten Beitrag beschrieben, vorgegangen, d.h:
    1. iTunes ➢ Einstellungen… ➢ Erweitert ➢ Allgemein den Speicherort eingestellt
      [​IMG]
    2. iTunes aktualisierte dann die Mediathek
      [​IMG]
    3. Anschließend wollte es dann meine Dateien „bewegen und umbenennen“
      [​IMG]
    4. Was ich ihm erlaubte
      [​IMG]
    5. Am Ende habe ich iTunes dann nochmal beendet und neu gestartet. Alle Dateien waren wo sie sein sollten. Auch ein Export der Mediathek und ein kurzer Blick in die XML Datei haben mir bestätigt, daß der Speicherort der einzelnen Dateien nun stimmt.
     

    Anhänge:

  4. zweiundvierzig

    zweiundvierzig Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    25.01.07
    Beiträge:
    1.419
    mal ne Frage: wieviele Titel waren es bei dir und wie lange bist du Däumchendrehend davor gesessen? Ich denke bei größeren Bibliotheken kann das ganz schön zeitaufwändig werden...
     
  5. Nebukadnezzar

    Nebukadnezzar Allington Pepping

    Dabei seit:
    07.02.08
    Beiträge:
    188
    ich habe das neulich mal mit ca. 25K Tracks machen müssen und bei mir hat es so an die 90 Minuten gedauert. danach hat sich das System noch einfallen lassen, das es die Gapless Information suchen muss und die Album Arts gehören ja auch dazu (jene, die die Bibliothek noch nicht hatte und auch wieder nicht fand). Die letzten beiden Schritte habe ich über Nacht laufen lassen - Du hast also recht, ds kann laaaaange dauern!
     
  6. Skeeve

    Skeeve Pomme d'or

    Dabei seit:
    26.10.05
    Beiträge:
    3.121
    19913 + 422 PodCasts

    45 Miunten (Aus den Daten meiner 2 Beiträge geschlossen)

    Ach! Däumchendrehend? Gar nicht ;) Das lief, während ich mich mit wichtigen Themen (Arbeit) beschäftigt habe.
     
  7. Curacao

    Curacao Königsapfel

    Dabei seit:
    20.03.08
    Beiträge:
    1.200

    Hey Skeeve, soory, versteh es noch nicht ganz!

    Also mein MP3 Ordner, also der, in dem wirklich meine Daten drin sind, ist jetzt erstmal vorübergehend auf meinem Schreibtisch. Was genau muss ich denn jetzt ändern? Der Speicherort von "iTunes Music" ist doch nach wie vor der selbe...o_O

    Danke
     
  8. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.405
    Wenn ihr nichts im Finder kopiert, sondern einfach in iTunes den neuen Speicherort einstellt und dann "Zur Bibliothek hinzufügen" (ich benutze noch iT 6, in 7 wird's ähnlich heißen) benutzt und dort den alten iTunes-Ordner auswählt, kopiert iTunes selbst alle Daten an den neuen Speicherort. Vorausgesetzt, die beiden relevanten Häkchen sind in den Einstellungen gesetzt, daß iTunes verwalten soll und hinzufügen.
    Das hat bei mir schon zigmal geklappt, auch alle Wiedergabelisten et cetera blieben erhalten (bitte beachten: "zuletzt gespielt" und "Zähler" könnten verlorengegangen sein, das benutze ich nie) und 90 Minuten für 25000 Dateien braucht es auch nicht - im Prinzip die Kopierzeit plus schätzungsweise nochmal die Hälfte dieser Zeit (ich habe aber nichts mit gapless am Hut und die Lautstärke habe ich auch nicht angepasst, kann sein daß das zusätzlich neu gemacht wird und Zeit kostet).
    Daß man auf alle Fälle die alten Library-Dateien irgendwo sichert, sollte aber klar sein.
     
  9. chrisbiolog

    chrisbiolog Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    13.11.06
    Beiträge:
    329
    Hab schon vor einer kleinen Weile meine Mediathek auf eine Externe verlegt (über 1000 Umwege deren genaue Abfolge mir mittlerweile entfallen ist).

    Nun hätt ic gern noch ne Mediathek auf dem Rechner mit ner kleinen Auswahl an Musik.
    Dachte wenn ich nun die Mediathek auf dem Rechner öffne und dann die Songs von der Externen da reinziehe, kopierts die automatisch in den Ordner auf dem Rechner. Aber natürlich Pustekuchen, denn der Speicherort ist ja nun auf der Externen.

    Hab dann alle Songs die ich kopieren wollte aus der Extern-Mediathek in einen Ordner auf dem Rechner gezogen. Dann die Rechner-Mediathek geöffnet und diese importiert. Nun sind sie da wo sie sein sollen, aber ohne Zähler usw.

    Sicher stell ich mich mal wieder nicht besonders intelligent an aber gibts denn da eine besseren Weg mit Erhalt von Zähler usw?

    Optimal wäre sowas wie eine Synchronisierung ausgewählter Playlisten.

    B.
     
    #9 chrisbiolog, 15.07.08
    Zuletzt bearbeitet: 15.07.08
  10. Hifi

    Hifi Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    10.06.04
    Beiträge:
    316
    Ich würde gerne meine gesamten iTunes-Tracks, welche bisher auf der internen Platte des MBP liegen, auf eine externe Platte kopieren. Diese möchte ich dann, je nach Bedarf, entweder am MBP, am PowerBook oder am G5 anschliessen und dort über iTunes nutzen. Natürlich sollen die Playlisten, der Zähler etc. an allen Rechnern funktionieren, das heisst wenn ich "Dancing Queen" von Abba dreimal am MBP höre und danach einmal am G5, dann sollte dort der Zähler auf 4 stehen, nicht auf 1. Geht das?
     
  11. fishfinger

    fishfinger Erdapfel

    Dabei seit:
    07.05.09
    Beiträge:
    3
    Ich suche bereits den ganzen Tag nach einer Lösung für das unten beschriebene Problem.
    Das Web bietet einige Foreneinträge von Usern mit einem ähnlichen Problem, aber irgendwie kommt nirgendwo eine maßgeschneiderte und vor allem funktionierende Lösung bei rum...

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    In meinem Ordner "iTunes/iTunes Music" auf der Partition "OSX" befinden sich nur wenige über iTunes gekaufte Songs.

    Im Ordner "Krach" auf der Partition "stuff" befindet sich hingegen die Mehrheit meiner Musik-Dateien/Sicherheitskopien... ^^
    Ich lasse iTunes meine Musik nicht verwalten und auch natürlich auch keine Kopien im Ordner "iTunes Music" erstellen.

    Diesen Ordner "Krach" würde ich nun gern aus Platzgründen auf eine externe HDD verschieben...

    Wiedergabelisten, Favorisierungen, etc. sollen in iTunes erhalten bleiben und den Songs auch nach der Verschiebung der Dateien noch zugeordnet werden. Es soll sich beim Aufruf von iTunes und beim Sync mit dem iPod also nix ändern.

    Wie mache ich iTunes klar, dass der Ordner "Krach" sich nun nicht mehr in der Partition "stuff" auf meinem MacBook, sondern auf meiner externen HDD befindet?
    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Nach allem, was ich heute in Foren gelesen habe, wäre die einfachste Möglichkeit wohl die Library-Dateien im Ordner "iTunes" umzuschreiben und alle darin gelisteten Pfade, welche zum Ordner "stuff/.../Krach" rooten per suchen&ersetzen durch den Pfad "extHDD/.../Krach" zu ersetzen... leider kenne ich keine Möglichkeit diese Library-Dateien umzuschreiben...


    Vllt kennt hier ja noch jmd. 'ne effektive Möglichkeit... wäre schön, wenn mir jmd. weiterhelfen könnte!

    Viele Grüße!
     
    #11 fishfinger, 07.05.09
    Zuletzt bearbeitet: 07.05.09
  12. MaxBee

    MaxBee Jamba

    Dabei seit:
    21.04.09
    Beiträge:
    54
    Hallo,
    ich verlagere meine iTunes-Dateien zur Zeit auch alle auf eine ext. Festplatte. Aber wie ist das mit den Spielen, die man gekauft hat? Ich hab den Ordner gefunden, wo die gespeichert sind, aber wie mach ich iTunes klar, dass ich die jetzt woanders abgespeichert habe auf dem PC?
     
  13. fishfinger

    fishfinger Erdapfel

    Dabei seit:
    07.05.09
    Beiträge:
    3
    Keiner 'ne Idee?
     
  14. danielo70

    danielo70 Ingrid Marie

    Dabei seit:
    01.03.09
    Beiträge:
    270
    Kein Wunder das euch keiner antwortet....bei so offentsichtlicher Weigerung iTunes die Zügel einfach in die Hand zugeben.

    Habe schon zig mal meine gesamte iTunes Mediathek von der einen auf die andere Festplatte verschoben. Eure Probleme kenn ich nicht.

    Grundlegende Feststellung:
    Im iTunes -Musik Ordner werden alle Medien espeichert.

    Arbeitsablauf beim Verlagern:

    1. Mediathek als xml exportieren und irgendwo sicher abspeichern. Falls was schief geht, hat man immer noch alle Playlisten und Bewertungen.

    2. neue Festplatte anschließen.
    3. neuen Speicherort auf der neuen Platte ( Ordner ) anlegen.
    4. in iTunes Einstellungen den Speicherort für die Medien auf den neuen Ordner ändern.
    5. " Mediathek zusammenlegen". Unter Ablage Mediathek findet sich dieser Befehl.
    Er veranlasst iTunes alle Dateien in den neuen Ordner zu kopieren und auch die Libary auf den
    neuen Speicherort umzuschreiben.
    6. alte Festplatte löschen , abhängen oder was auch immer................

    Fertig !!!

    PS: Sollte was schief gelaufen sein ... kein Problem. Dateien im neuen Speicherort einlesen ( zur Mediathek hinzufügen....einfach den obersten Ordner auswählen ). und anschließend die Mediathek-xml-Datei einlesen.
    Das einzigste was dann nicht mehr stimmt ist das Datum wann hinzugefügt wurde und der Zähler ist auf null...... aber nur bei der PS-Methode

    Auf diese Art und Weise habe ich mindestens schon 3 oder 4 mal meine Mediathek verlagert, und ich rede von.......Moment........aktuell 42411 Objekten.

    Also alles kein Problem...........oder ???
     
  15. Oemmel

    Oemmel Jamba

    Dabei seit:
    07.03.05
    Beiträge:
    55
    Wollte gerade nach dieser Methode vorgehen. Der Befehl "Mediathek zusammenlegen" existiert vermutlich in iTunes 9 nicht mehr. Das Ganze findet man nun unter "Mediathek verwalten" mit der Option "Dateien zusammenlegen".
     
  16. Bonny101

    Bonny101 Erdapfel

    Dabei seit:
    08.01.08
    Beiträge:
    1
    Fehler beim Importieren der Wiedergabeliste

    Hallo
    Ich habe folgendes Problem:
    Ich habe eine Backup meiner Wiedergabelisten gemacht. Leider hat das Einspielen des Backups in ITunes nicht richtig geklappt. Die Wiedergabeliste wurde zwar importiert. Einige Songs konnte ich jedoch nicht abspielen. Wenn ich sie angeklickt habe, dann wurde ein Fester geöffnet mit dem Hinweis URL oder so ähnlich. Der PC hat gearbeitet, aber dann ist nichts passiert. Ich glaube, dass die Wiedergabeliste nicht richtig zu meinen Songs verknüpft war. Dabei habe ich den Ort meiner Musik gar nicht verändert.

    Kann mir da jemand weiterhelfen?

    Danke
    MFG Bonny
     
  17. Edin Kovacevic

    Dabei seit:
    29.01.09
    Beiträge:
    38
    Um mich meinem Vorredner anzuschliessen, habe genau das selbe Problem. Bei mir handelt sich um eine Verschiebung der Mediathek von einer alten HDD zu einer SSD auf Win7. Die Mediathek auf der HDD wurde über "Datei/Mediathek/Mediathek exportieren" zur SSD übertragen, danach in den Einstellungen habe ich einen neuen Ordner auf der SSD als Standard Ordner für iTunes bestimmt. Es folgte "Datei/Mediathek/Mediathek organisieren/Daten zusammenlegen"...leider passierte nichts...es folgten viele kleine Ausrufezeichen auf grauem Hintegrund, so als wären die Musikorder auf der HDD nicht existent.

    Es handelt sich um iTunes 9...anscheinend in Kombination mit Win7 RC eine sehr gefährliche Kombination ;)
     
  18. TimTam

    TimTam Granny Smith

    Dabei seit:
    04.11.09
    Beiträge:
    13
    Das geht alles viel einfacher. Da selbst Google davon scheinbar nichts weiß, verbreite ich das Wissen hier einfach mal. Hab das ganze auch grad selber ausprobiert. :)
    Quelle: TUAW 1. Kommentar von Chris Watson
     
  19. Whitesnake

    Whitesnake Querina

    Dabei seit:
    03.01.08
    Beiträge:
    185
    Ja wenn das so einfach wäre. Bei mir zeigt er dann alles richtig an nur Apps gibts keine. Mobile Geräte kennt das Ding auch keine obwohl ich früher zwei verschiedene iPhones über den iTunes Account gesynct habe.
     
  20. mcsaibot

    mcsaibot James Grieve

    Dabei seit:
    08.05.10
    Beiträge:
    139
    Ich check überhaupt nix!
     

Diese Seite empfehlen