1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wie bekomme ich einen CSI:Miami Look?

Dieses Thema im Forum "Videoproduktion" wurde erstellt von chivasben, 11.05.09.

  1. chivasben

    chivasben Ontario

    Dabei seit:
    10.01.09
    Beiträge:
    341
    Hallo Leute,

    bin recht neu in der Videobearbeitung und arbeite daher noch mit iMovie 09 Version 8.0.2 und komme damit eigentlich recht gut zurecht.

    Jetzt würde ich gerne bei einigen Videos diesen Look wie in der TV Serie CSI:Miami haben, also die Farbgebung, Kontraste usw... .

    Gibt es Filter für sowas oder muss/kann ich sowas selber einstellen?
    Geht das überhaupt mit iMovie?

    Ich hoffe ihr versteht was ich meine.

    Gruß
    chivasben
     
  2. offtopic

    offtopic Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    26.02.08
    Beiträge:
    779
    Klingt nach etwas mehr, als einem Filter ;)
     
  3. hosja

    hosja Wiltshire

    Dabei seit:
    23.03.07
    Beiträge:
    4.275
    Die Farben kannst du mit iMovie auch anpassen. Für Splitscreen musst du dann eher zu Final Cut Express greifen. Aber am meisten Aufwand wirst du wohl in das Filmen und den geschickten Aufbau der Kamera stecken müssen.
     
  4. chivasben

    chivasben Ontario

    Dabei seit:
    10.01.09
    Beiträge:
    341
    Mir ging es hauptsäclich um die Farbgebung. Dachte da hat vielleicht schon jemand vorgaben.

    Die Kameraführung bzw. die Luftaufnahmen kann ich zur Zeit leider nicht machen, da mein Hubschrauber zur Inspektion ist :-D

    Habe mir auch gestern Final Cut Express gekauft. Wow, ist ja was ganz anderes und bedarf erstmal etwas Einarbeitungszeit. Naja, ich hatte auch nicht wirklich was anderes erwartet, aber wenn man schon was lernen will, dann gleich richtig.

    Also wenn jemand gute Tutorials für FCE hat (ob jetzt für den CSI-Look oder andere Dinge, immer her damit :)
     
  5. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
  6. Smooky

    Smooky Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    14.06.06
    Beiträge:
    3.049
    Um so einen Look wie bei CSI Miami herzubekommen bedarf es viel Geduld und ausprobieren.
    Ich denke mit FCE bist du gut dran, ich weiss aber leider nicht wie gut die CC von dem Programm ist.
    Ich denke das Thema Filter können wir auslassen, da ich persönlich nur davon ausgehe, dass da ne ordendliche
    CC mit einem ordendlichen Programm (Speedgrade DI) gemacht wurde.

    Soweit so gut...
     
  7. chivasben

    chivasben Ontario

    Dabei seit:
    10.01.09
    Beiträge:
    341
    Was ist ne "CC"? *rotwerd*
     
  8. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    es gibt zum csi-miami-look einige beiträge im netz, die auch darauf hinweisen, wie bereits beim dreh auf bestimmte dinge wie requisiten, farben, etc. geachtet wird oder wie bereits beim drehen filter zum einsatz kommen …
     
  9. Pechente

    Pechente Spartan

    Dabei seit:
    29.10.08
    Beiträge:
    1.606
    Color Correction = Farbkorrektur. Genau das was du willst. Ein Anpassung der Farben, um einen bestimmten "Look" zu erhalten, die Stimmung widerzugeben oder Ähnliches.
     
  10. hosja

    hosja Wiltshire

    Dabei seit:
    23.03.07
    Beiträge:
    4.275
    iMovie hat auch eine Farbkorrekturfunktion.
     
  11. Smooky

    Smooky Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    14.06.06
    Beiträge:
    3.049
    Ja aber die ist sowas von lächerlich, das man sie in die Tonne schmeissen kann.
     
  12. ezi0n

    ezi0n Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    07.07.05
    Beiträge:
    1.786
    Naja oder auch nicht, selbst sowas geht ohne Hubschrauber wenn du entsprechende Bilder hast.

    Perspektivische "Fahrten" oder "Flüge" kann man dennoch machen "fix it in the post" halt oder "Flachware drehen" ;)

    Einfach nen Bild was du hast ein wenig zerschneiden, was die Elemte angeht, dann zB nen "echten" Himmel und "echtes" Wasser mit drauf und schon hast du das erzeugt, was sonst etliche 10.000EUR kosten würde ...

    Zu deiner Frage, von videocopilot.net gibt es zB die Film Magic Pro mit vielen Farblayouts und zum vorherigen Thema zB die Real Clouds

    Gruß
    eZi
     
  13. JackOfSpades

    JackOfSpades Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    18.04.09
    Beiträge:
    310
    Die getweente Milchglas-Wand nicht zu vergessen.
    :D
     
  14. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Vergiss die Farbkorrektur. Der Look entsteht vor der Kamera, nicht im Rechner. Was du nicht aufzeichnest, ist nachher nur durch Pfusch zu simulieren.

    Hier eine ganz kleine Einführung wie es gehen kann:
    http://vimeo.com/1348265?pg=embed&sec=

    Setz dich mit Licht auseinander, besorg dir ein paar Baustrahler und Farbfilterfolien, und experimentiere. Aber vergiss den Unsinn, dass der Look in der Post gemacht wird.

    Buchtipp: Die chinesische Sonne scheint immer von unten
     
  15. ezi0n

    ezi0n Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    07.07.05
    Beiträge:
    1.786
    da sagt der Editor von CSI Miami aber mal GANZ was anderes, finde es interessant, dass immer wieder leute glauben etwas zu wissen, was schon längst öffentlich dokumentiert ist ...

    Beweis
     
  16. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Im Gegenteil, das Video bestätigt sehr schön meine Aussage. Er dreht da ein wenig Gelb rein, und macht den Vordergrund Unscharf. Aber das ist nicht der CSI-Look. Dafür sieht man das Videobild vor der CC, und es ist, oh Wunder, perfekt ausgeleuchtet.

    Übliches vorgehen. Flaues Bild aufzeichnen, bei RED im Grunde als RAW (wobei die natürlich keine RED verwenden), und dann am Rechner aufpolieren. Das erspart dir aber nicht eine Leuchte, nicht einen Filter, und erst Recht kein Wissen um Licht und Farbe.
    Der Look entsteht trotzdem VOR der Kamera. Du kannst ja mal mit deiner Mini-DV-Cam genau das was er da als Bild hat ohne ausleuchtung aufbauen und dann seine Schritte in der Post nachvollziehen. Oder das mit einem beliebigen Videobild machen. Sieht nach nichts aus.

    Es ist immer wieder zu beobachten, dass "Hobbyfilmer" viel Geld in teure Cams investieren und meinen sie können, weil sie ja einen schnellen Rechner haben, damit jetzt einen Film drehen. Dabei vergessen sie aber völlig Licht und Ton. Einen Film drehen kann man auch mit einer einfachen Kamera, oder günstigem Licht, das wurde oft genug bewiesen. Aber man muss vertanden haben, was da vor der Kamera passiert, sonst kommt nur eine Homeproduktion raus. Ich empfehle dazu mal "Rebell without a crew" zu lesen.

    Schaut euch mal dieses Video an:
    http://www.youtube.com/watch?v=rez_UNpjTUo&eurl=http%3A%2F%2Fvideo.google.de%2Fvideosearch%3Fhl%3Dde%26um%3D1%26q%3Dcsi%2520miami%26ndsp%3D18%26ie%3DUTF-8%26sa%3DN%26tab%3Div&feature=player_embedded
    Natürlich hoffnungslos übertrieben, aber dadurch sieht man sehr gut, was sie machen. Oft komplimentärfarben gegeneinander Leuchten. Das macht schon viel aus. Dann die Blende ganz auf, und so weit weg wie möglich, für die Unschärfe. Aber das geht nicht in der Post.
     
    #16 joey23, 02.06.09
    Zuletzt bearbeitet: 02.06.09
  17. streuobstwiese

    streuobstwiese Schafnase

    Dabei seit:
    11.03.05
    Beiträge:
    2.238
    Wenn du dir mal bei IMDB die Listen der Kameraleute ansiehst, die viele Folgen von CSI gedreht haben, wirst du sehen, dass die den Job überwiegend schon seit über 25 Jahren machen. Während dieser Zeit haben sie sich die technischen und künstlerischen Fertigkeiten erarbeitet, die sie dazu befähigen, ihre Bilder genau so aussehen zu lassen, wie sie es wollen (im Rahmen der technischen Möglichkeiten).
    Glaubst du, die lassen sich so einfach in die Karten schauen? Das ist schliesslich ihr "Kapital" und ihre Empfehlung für den nächsten Job.
    Es gibt Leute, die glauben, sie könnten das mit ein paar Final Cut - Plugins schaffen, das ist unrealistisch.

    Wenn der Editor behauptet, er hätte den Look erschaffen, dann übertreibt er da wohl ein wenig, denn für den "Look" ist immer noch der DOP (Kameramann) verantwortlich.

    Frank Byers
    Michael Slovis
    Jonathan West
     
  18. chivasben

    chivasben Ontario

    Dabei seit:
    10.01.09
    Beiträge:
    341
    Oje, ich glaube dass ist nicht nur eine, sondern viele Nummern zu hoch für mich.
    Bin ja noch ganz blutiger Anfänger. Hatte auch die letzten Wochen so gut wie keine Zeit mich etwas in FCE einzuarbeiten, somit beschränkt sich meine Erfahrung auf ein paar Projekte in iMovie.

    Werde dann wohl eher in nächster Zeit mit Grundlagenfragen kommen.
    Apropos Grundlagen, wie bekomme ich einen Matrix-Look und vor allem wie realisiere ich am besten die Kampfszenen? Nein, Spaß :-D :-D

    Naja, hoffentlich ist mein Geldbeutel demnächst gnädig, damit ich mir ne neue Cam leisten und auch mal was neues drehen kann und nicht nur an meinen alten MiniDV Aufnahmen rumspielen muss.
     
  19. Smooky

    Smooky Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    14.06.06
    Beiträge:
    3.049
    Naja für die Matrixscene brauchst du:

    grosse Greenscreen
    Licht
    einen Schauspieler
    40 Nikon Kameras
    .....
     
  20. MacBjörni

    MacBjörni Ingrid Marie

    Dabei seit:
    07.12.07
    Beiträge:
    265
    Ist das nicht n kleiner sephia ton mit mittelstarken kontrast
     

Diese Seite empfehlen