wie auf daten zugreifen bei vpn-netzwerk?

Justin2104

Erdapfel
Mitglied seit
04.10.08
Beiträge
3
Hallo user,

das hört sich für manche jetzt vielleicht blöd an :innocent: aber ich habe von cisco von meiner hochschule so ein vpn-client geladen und da ist alles voreingestellt usw.. ist installiert und ich kann mich auch einloggen.
soooo: wo kann ich mit meinem mac jetzt auf die daten zugreifen? bei win geht das mit dem explorer, aber ich finde irgendwie bei mac keinen pfad oder so. keine ahnung, an der stelle hab ich keine ahnung wo ich das finden kann. den pfad bei windows hab ich auch leider nur. vielleicht könnt ihr mir ja ein wenig weiterhelfen :)

vielen dank schonmal!
 

dasmaeh

Stechapfel
Mitglied seit
09.11.09
Beiträge
159
Ich schließe da jetzt mal von meiner Uni auf andere ;) :
Es gibt irgendwo im VPN einen Server auf dem Daten liegen, an die du heranmöchtest. Mittels des Cisco-VPN-Clients wählst du dich ins Uni-Netz. Im Finder kannst du dich jetzt auf den Server verbinden, über "Gehe zu" und dann "Mit Server verbinden". Dazu müsstest du allerdings wissen, wie der Server heißt und über welches Protokoll du dich verbinden kannst, vermutlich Samba (also eingeben smb://<SERVERNAME>/<PFAD>). Der Pfad sollte für Mac und Windows der gleiche sein.
 

Mocsew

Clairgeau
Mitglied seit
28.01.07
Beiträge
3.715
Schau mal im Finder oben in der Menüleiste auf "Gehe zu" -> "Mit Server verbinden". Dort kommt normalerweise der Pfad rein, wie z.B. smb://ANDERER_RECHNER/ORDNERNAME etc.

Edit: Zu langsam getippt :-D
 

Babo90

Erdapfel
Mitglied seit
20.09.11
Beiträge
3
Finder-Navigation bei VPN-Verbingung langsam

Ich habe noch eine Frage zu dem Thema VPN, meine Ausgangsposition ist wie von Justin2104, es klappt auch alles wunderbar, aber:

Wieso ist die Navigation durch die Ordner der Netzlaufwerke meiner Hochschule von zu Hause aus so langsam? Finder braucht nach dem klicken auf einen Ordner teilweise sogar Minuten, bis der Inhalt angezeigt wird.
Was mich erstaunt ist, dass wenn man den Pfad des Ordners bei "Gehe zu/mit Server verbinden" eingibt, der Ordner viel schneller erscheint (einige Sekunden) als wenn man im Finder auf diesen Ordner klicken würde.
Wieso ist der Finder beim navigieren durch Netzlaufwerke nicht genau so schnell wie die Manuelle Eingabe? Wieso gibt es da so große Geschwindigkeits-Unterschiede? Lässt sich das im Finder irgendwie ändern/verbessern?

LG;)
 

Mitch_

Jamba
Mitglied seit
17.09.11
Beiträge
59
Moin!

Gibst Du bei Gehezu einen Namen oder eine IP ein? Grundsätzlich würde ich sagen, dass da was mit der Namensauflösung nicht stimmt. Schau doch mal, welche DNS SErver eingetragen sind, einmal vor dem verbinden mit dem VPN, einmal mit aktiviertem VPN. Gibts da Unterschiede?

Viele Grüße

Mitch