1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wie am Mac Fotos in Ordnern verwalten? Oder iphoto o.ä. - Import?

Dieses Thema im Forum "Grafikbearbeitung & Layout" wurde erstellt von superflo, 07.04.08.

  1. superflo

    superflo James Grieve

    Dabei seit:
    11.02.08
    Beiträge:
    138
    Hallo Leute,

    nehmt euch bitte meiner prinzipiellen Frage als Windows-Umsteiger an:

    Habe im PC jede Menge Fotos in Ordnern sortiert. Die Ordner sind benannt nach dem Schema
    2008-01-20 Anlass XY.
    2008-01-25 Anlass ZY. usw

    Sicher hundert Ordner, durchs ABC-Sortieren im Explorer somit automatisch nach Datum gereiht.
    Bisher verwende ich am PC ACDSee.
    Die Frage ist jetzt eigentlich nicht, welches Programm ich verwenden soll. Ich habe mir iPhoto und das Demo von Aperture 2 angeschaut. Diese Programme importieren Fotos ja in eine große Datenbankdatei, so wie ich das sehe, und sortieren tut man das ganze dann mit Ereignissen o.ä.

    Soll ich also all meine ordner in eines dieser Programme importieren und mich damit anfreunden oder hat meine Ordner-Sortierung auch am Mac seine Berechtigung und ich suche mir einfach einen Bildbetrachter/bearbeiter, der es zulässt, wie am PC durch die Ordner zu navigieren?

    (Welches Prog würdet ihr mir dann dafür empfehlen? ;))

    Bitte um ein paar Gedanken alter Mac-Photo-hasen zu meiner Überlegung... danke!
     
  2. whitehorus

    whitehorus Kaiserapfel

    Dabei seit:
    27.10.07
    Beiträge:
    1.715
    Geht wenn Du willst mit iPhoto (Einstellungen -> Erweitert, importieren nicht anwählen) , dann werden die Bilder zwar in iPhoto angezeigt aber Du kannst dein eigenes Ordnungssystem beibehalten.
    Ich würde allerdings iPhoto Deine Fotos verwalten lassen.
    Ist meiner Meinung nach viel einfacher, die Entscheidung liegt aber natürlich bei Dir.
     
  3. Hans-Ulrich

    Hans-Ulrich Jamba

    Dabei seit:
    10.01.08
    Beiträge:
    59
    Hallo,
    zur Verwaltung Lightroom, zum bearbeiten (falls erforderlich) Photoshop Elements 6 als externen Editor verwenden. So meine Software und PSE6 braucht man nur für stürzende Linien oder einen Rahmen oder Text... .
    Ich arbeite nur mit RAW Dateien, am Ende der Bearbeitung wandle ich benötigte Bilder zusätzlich in jpg, um die Bilder auch in iPhoto "Mac"weit zu Verfügung zu haben.
     
  4. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Lightroom ist nicht nur zum verwalten sondern auch zum bearbeiten. Vorteil ist, LR verwaltet die Bilder nicht in einer Datenbank sondern in Verzeichnissen. Du kannst angeben ob LR diese importieren und verschieben/umkopieren soll, oder im vorhanden Verzeichnis lassen soll. Es kann auch beim Importieren Unterverzeichnisse erstellen (Jahr/Monar/Tag)
     
  5. superflo

    superflo James Grieve

    Dabei seit:
    11.02.08
    Beiträge:
    138
    Das klingt gut. In Verzeichnissen verwalten und Bearbeitungsmöglichkeiten, die für einen ambitionierten Amateur bzw. Consumer ausreichen - klingt perfekt für mich. Mal anschauen... danke!
     
  6. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Mach das mal. Es gab bei einer Ausgabe der CT Spezial (Fotografie) ein gutes Tut. von Video2brain hierzu. Mit dem Kauf würde ich evtl. noch etwas warten da Version 2 schon als Beta existiert.
     
  7. superflo

    superflo James Grieve

    Dabei seit:
    11.02.08
    Beiträge:
    138
    OK, ist eh noch nicht so dringend. Office & Bilder hab ich momentan noch auf dem PC. Dauert noch etwas, bis ich Zeit habe, alles auf den Mac zu portieren, sozusagen. Die Lightroom 1.3 Testversion schaut aber schon recht nett aus. Aperture war aber auch nicht schlecht - und bietet ja auch die Ordnerbasierte Ordnung an (laut eines Testberichtes). Leider ist meine Testversion schon abgelaufen, kann jetzt also nicht wirklich vergleichen. Oder gibt's einen Schmäh, um ein zweites mal testen zu können?
     
  8. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Muss ich passen. Ich fand Lightroom etwas besser. Es gab mal einen guten Vergleich zwischen beiden Programmen. Lightroom kam bei mir auch wegen der Studieermäßigung sehr gelegen.
     
  9. gcjdg

    gcjdg Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    31.01.08
    Beiträge:
    309
    Fotos am Mac verwalten

    Ich schließe mich mal prinzipiell der Frage des Threaderstellers an.
    Bin auch Neuling am Mac und hatte vorher meine Fotos auf dem PC in einer eigenen
    Partition - damit alle User auch die Bilder ansehen können.
    Irgendwie habe ich das bisher (1 Monat) am Mac noch nicht hinbekommen wenn ich die Bilder automatisch mit iPhoto verwalten lasse (importieren, etc.)
    Ich habe mehrere User am iMac die die Bilder gerne sehen möchten - ohne das Admin Passwort immer eingeben zu müssen!!!

    Auch noch eine Frage zu iPhoto 08:
    Irgendwie scheint es mir so, als ob iPhoto die Bilder als Verknüpfung speichert? Liege ich da richtig?
    Bei einem Fotoservice im Internet und der dann notwendigen Auswahl der Bilder aus dem iMac, konnte ich nur auf iPhoto im Finder(?) klicken aber keine Bilder auswählen....:(
    Ich mußte die Bilder auf den Schreibtisch legen - das hat erstmal geklappt, ist aber auf Dauer wohl nicht so gemeint, oder?
    Wie gesagt brauche ich dringend eine Tipp zum genannten Problem

    Danke schon mal

    Gruß
    Chris
     

Diese Seite empfehlen