1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wie 2 Macs aktuell halten/synchronisieren?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von nate, 07.11.09.

  1. nate

    nate Pomme Miel

    Dabei seit:
    03.09.08
    Beiträge:
    1.491
    Hallo Leute,

    mal wieder ne Frage :) habe schon gegoogle aber keine gute Antwort gefunden.
    Wenn ich 2 Macs habe würde ich gerne 2-3 Ordner auf beiden immer aktuell haben. Also wenn ich was auf dem MacBook ändere ,sollte es auch auf dem iMac geändert/gelöscht/hinzugefügt werden.

    Geht das? Sowas wie MobileMe nur für Ordner (Bilder, Arbeitsdaten usw)
    :) danke für jede hilfe!
     
  2. ImperatoR

    ImperatoR Ananas Reinette

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    6.235
    Dropbox ist einfach. Unison oder Rsync kann es aber auch bewerkstelligen.
     
  3. dbdrwdn

    dbdrwdn Seidenapfel

    Dabei seit:
    28.01.06
    Beiträge:
    1.335
    unison und rsync müssen schon vom nutzer getriggert werden. automatisch kann das zb dropbox sehr gut.
    wenn dir 2gb reichen, ists auch kostenlos.
    https://www.dropbox.com/referrals/NTE5MDU0NjY5

    ich habe das grad erst benutzt um meine diplomarbeit und meine Things datenbank synchron zu halten und kann nach wochen produktiven einsatzes nichts schlechtes berichten.
     
  4. nate

    nate Pomme Miel

    Dabei seit:
    03.09.08
    Beiträge:
    1.491
    hmm ja vielen dank schonmal.. aber geht bei Dropox auch bestimmte Ordner die ich schon auf den Macs habe oder muss ich da neue erstellen die dann in einem bestimmten Verzeichnis liegen?

    2GB reichen auf jedenfall schon mal für das wichtigste (ArbeitsOrdner usw) zu not, wenn es ideal ist kann man es ja noch erweitern.

    und was bedeutet getriggert? kenne das nicht. :-[
     
  5. dbdrwdn

    dbdrwdn Seidenapfel

    Dabei seit:
    28.01.06
    Beiträge:
    1.335
    dropbox überwacht einen bestimmten ordner (dropbox). wo dieser liegt kannst du bestimmen, aber deine ordner müssen da rein zum sync. mir hats nicht geschadet.

    vorteil ist, der ordner wird per timemachine gesichert...die idisk zb nicht (habe ich vorher genutzt).
    software wie synk kann auch ganz lecker ordner synchron halten...das hat dann aber nicht den "mobileme für ordner"-charme. dazu musst dann immer kontakt zwischen den rechnern haben und den sync prozess anstoßen/triggern (und sei es durch einen cron).

    es gibt zu dropbox alternativen, es scheint aber augenblicklich am mac ganz klar die dropbox vorn zu liegen...wenigstens beim anklang in den medien und bei entwicklern, die sich drauf ausruhen statt selbst ordentliche synclösungen zu programmieren (siehe Things, was ansonsten toll ist).
     
  6. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.567
    Die zu synchronisierenden Ordner müssen zwar im Dropbox-Ordner liegen, aber dank Symlinks kann man diese an jedem beliebigen Punkt im Dateisystem zusätzlich "einhängen".
     
  7. nate

    nate Pomme Miel

    Dabei seit:
    03.09.08
    Beiträge:
    1.491
    kannst du das Symlinks bisschen genauer erklären? ist das nen extra Tool für Dropbox oder nen Terminal befehl?
    ich glaube ich teste mal Dropbox :)

    @dbdrwdn: vielen dank! :)
     
  8. dbdrwdn

    dbdrwdn Seidenapfel

    Dabei seit:
    28.01.06
    Beiträge:
    1.335
    du legst deine ordner einfach in die dropbox. danach legst du dir eine bestimmte art verknüpfung an die stelle, von der aus du auf den entsprechenden ordner zugreifen willst.

    falls du dich also nicht umgewöhnen kannst/willst, hast du die möglichkeit vom alten standort aus noch auf die inhalte zuzugreifen.

    beispiel:
    http://culturedcode.com/things/wiki/index.php/DropboxSync
     
  9. maery

    maery Cox Orange

    Dabei seit:
    04.02.09
    Beiträge:
    98
    hier gibts auch nen extra topic dazu... http://www.apfeltalk.de/forum/dropbox-gratis-mobileme-t194654.html da wird alles super erklärt.

    ich nutze dropbox auch: für die diplomarbeit beispielsweise, weil ich da mit meinem linux laptop und meinem macbook arbeite. das funktioniert dann genauso. und ich nutze es aber auch um mail synchron zu halten zwischen meinem macbook und dem powermac.

    aber auch datensharing mit anderen und die photogalery ist ne ziemlich coole sache.

    und: man kann über das onlinelogin auch überall auf die daten zugreifen. das heißt: vor dem abflug die flugdaten als pdf online stellen, dann ist man auf der sicheren seite, wenn man das blattzeugs mal verliert, vercheckt oder als notizzettel benutzt :D
     
  10. s0f4surf3r

    s0f4surf3r Langelandapfel

    Dabei seit:
    09.09.08
    Beiträge:
    2.689
    mom mal die iDisk wird nicht per TimeMachine gesichert? Kann das jmd bestätigen? Es muss doch auch auf jedem Rechner nen temporären iDisk Ordner geben, der gesichert wird oder? ich kann ja schließlich auch auf die iDisk zugreifen wenn ich nicht online bin.
     
  11. nate

    nate Pomme Miel

    Dabei seit:
    03.09.08
    Beiträge:
    1.491
    vielen Dank.. ja klingt gut hab es jetzt mal eingerichtet :)
    und es ist wirklich schnell...nicht so langsam wie MobileMe! (hoffe Apple legt da mal nach mit der Geschwindigkeit)

    man kann ja sogar 1Password aktuell halten und jetzt werde ich das mal noch mit den Safari-Links versuchen :)

    @ s0f4surf3r: das weiß ich leider nicht genau. aber glaube schon das es TM beachtet. und wenn nicht ist es ja sowieso online auch aktuell oder nicht.
     
  12. dbdrwdn

    dbdrwdn Seidenapfel

    Dabei seit:
    28.01.06
    Beiträge:
    1.335

Diese Seite empfehlen