1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

When Pigs Fly: The Death of Oink, the Birth of Dissent, and a Brief History of Recor

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von j33n5, 29.10.07.

  1. j33n5

    j33n5 Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    18.12.06
    Beiträge:
    1.405
    dachte, ich teile diesen wirklich hervorragenden blog-eintrag zum kürzlichen shut-down von oink - muss ja nicht immer leopard sein, wa?!

    http://www.demonbaby.com/blog/2007/10/when-pigs-fly-death-of-oink-birth-of.html
     
  2. Utz Gordon

    Utz Gordon Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    316
    Klär' mich mal bitte zu so später Stunde auf... was genau war Oink? Das ist völlig spurlos an mir vorüber gezogen, obwohl mich eigentlich alles um Musik & Copyright interessiert. Möchte mir jetzt heute abend nicht mehr die ganze Seite durchlesen oder Google/Wikipedia bemühen... hab' grad ein sehr tolles Buch aussgelesen :)
     
  3. j33n5

    j33n5 Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    18.12.06
    Beiträge:
    1.405
    darf man fragen, welches buch?


    oink war eine bittorrent-community spezialisiert auf musik. die seite war geschlossen, man kam nur über eine einladung eines users rein und es gab verpflichtungen, nur qualitativ hochwertige files anzubieten und ein bestimmtes ratio beim sharen einzuhalten.
     
  4. Utz Gordon

    Utz Gordon Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    316
    Von Walter Moers "Der Schrecksenmeister". Walter Moers = Erfinder vom Käpt'n Blaubär, aber auch vom Kleinen Arschloch und Adolf. Stark verniedlichte Brutalität und eine sowas von plastische Sprache, dass man die Wörter wirklich körperlich beim Lesen spürt. Absolut poetisch, auf eine unterhaltsame Art und Weise. Unbedingt ausprobieren ;)



    @ Topic

    Ahhhhso. Ich nehme dann ja mal stark an, dass alle Leute, die sich da organisiert haben, auch alle ein bisschen Liebhaber waren und man dort Unmengen hat lernen können? Sowas in der Art? :)
     
  5. j33n5

    j33n5 Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    18.12.06
    Beiträge:
    1.405
    genau, sowas in der art. ich war da nie, deswegen kann ich nur das widergeben, was ich selbst gelesen habe.
     
  6. n/a

    n/a Goldparmäne

    Dabei seit:
    14.10.06
    Beiträge:
    561
    Ah, Walter Moers ist genial! Habe auch schon einige Bücher von ihm gelesen, aber den Schrecksenmeister noch nicht.

    Dieser Beitrag ist OT gekennzeichnet!
     

Diese Seite empfehlen