Whatsapp: Alle hochgeladenen Daten bei Whatsapp löschen

Eco

Salvatico di Campascio
Mitglied seit
04.12.06
Beiträge
428
Moin,
gibt es eine Möglichkeit, dass ich alle hochgeladene Daten in einer Gruppe löschen kann. Über Gruppeninfo, "Medien, Links und Doks", werden ja alle hochgeladenen Daten angezeigt.

Kann ich, bevor ich eine Gruppe verlasse, für alle die von mir hochgeladenen Daten löschen. in der app wird mir nur "für mich" angezeigt.

Oder muss ich bei whatsapp eine Anfrage nach meinem Daten machen und dann daraum bitten, die zu löschen?

danke und Gruß
 

orcymmot

London Pepping
Mitglied seit
06.03.16
Beiträge
2.053
Mit wäre kein Weg bekannt alles von einem persönlich hochgeladene aus einem Chat zu entfernen.
 
  • Like
Wertungen: dg2rbf

Marcoinci

Riesenboiken
Mitglied seit
28.11.18
Beiträge
284
Du kannst über die Einstellungen, Daten und Speichernutzung, Speichernuzzung von einem Chat alle Daten löschen...aber dann gehen alle weg, nicht nur deine geschickten Bilder

und das mit „nur für mich“ liegt daran, dass die anderen User das Bild bereits erhalten haben und du diese daher nicht mehr löschen kannst, ausser eben nur bei Dir...
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Wertungen: dg2rbf

Misto

Angelner Borsdorfer
Mitglied seit
06.11.18
Beiträge
627
Von deinem eigenen Telefon kannst Du das natürlich machen, aus dem Gruppenchat selbst meines Wissens nicht. Einmal gepostet, bleibt das drin.

Du könntest die Gruppe selbst löschen, dazu müsstest Du aber der Gruppenadmin sein und vorher alle Teilnehmer der Gruppe rauswerfen.
 
  • Like
Wertungen: dg2rbf

Martin Wendel

Redakteur & Moderator
AT Administration
AT Moderation
AT Redaktion
Mitglied seit
06.04.08
Beiträge
43.376
Oder muss ich bei whatsapp eine Anfrage nach meinem Daten machen und dann daraum bitten, die zu löschen?
Die Daten sind auf den Geräten der User gespeichert, nicht bei WhatsApp. Eine Anfrage zwecks Löschung deiner gesendeten Nachrichten/Anhänge wird man also schon rein technisch nicht nachkommen können.
 
  • Like
Wertungen: dg2rbf

Eco

Salvatico di Campascio
Mitglied seit
04.12.06
Beiträge
428
Ok, Danke .

Mir geht es um zukünftige Mitglieder. Es handelt es sich um ein Vereinschat, wir wechseln jetzt die Sportart und es müssen nicht die nächsten Jahre neue Mitglieder der Gruppe, die ich nicht kenne, noch Zugriff auf die Daten (Fotos) haben.

Ich muesste doch bei Whatsapp nach irgendwelchen Datenschutzgesetzen die dazu zwingen können, meine Daten zu löschen. Die Mitglieder der Gruppe, die das schon auf Ihrem Endgerät haben, ist ok, da die ja Teil der Zeit mit uns waren.

oder sehen neue Mitglieder keine alten Daten? Ich habe grundsätzlich Bilder immer als Datei hochgeladen, damit die Qualität nicht leidet und für neue Mitglieder liegen die bei whatsapp bis zum Anklicken.

oder kann der Gruppenadmin irgendwo einstellen: Lösche alles was älter ist als 12 Monate?
 

cryptosteve

Meraner
Mitglied seit
16.04.17
Beiträge
230
Und WhatsApp kann man de facto "nach irgendwelchen Datenschutzgesetzen" offensichtlich bislang zu gar nichts zwingen.
 

m4d-maNu

Golden Noble
Mitglied seit
29.01.10
Beiträge
16.169
Es liegt ja auch nicht auf den Servern, sondern ist nach der Übermittlung in den Chat Lokal auf den Geräten.

Deswegen sehen neue Mitglieder in Gruppen auch die alten Texte und Bilder nicht.


Soll ein Facebook Mitarbeiter vorbei kommen und auf den Geräten selber dann den Verlauf und Bilder löschen?
 

YoshuaThree

Langelandapfel
Mitglied seit
19.02.17
Beiträge
2.683
Wie schon gesagt wurde - sehen neue Mitglieder nur den Chat ab dem Zeitpunkt - ab dem der Beitritt zur Gruppe erfolgt... keine Chats davor.

Außer jemand in der Gruppe ist so nett - kopiert den Chat oder Bild - und postet es erneut

Der alte Chatverlauf liegt bei den einzelnen Mitgliedern. Man müsste also die Teilnehmer einzeln bitten den Verlauf zu löschen. WhatsApp kann da gar nichts machen - da kann man denen 100x mit dem Datenschutz drohen...

Finde es auch „komisch“ den Hang dazu die Verantwortung und Verpflichtung immer auf Andere manchmal abwälzen zu wollen - einfach beim nächsten mal überlegen was man postet - dann ergibt sich so eine Situation nicht.
 
  • Like
Wertungen: dg2rbf

m4d-maNu

Golden Noble
Mitglied seit
29.01.10
Beiträge
16.169
Finde es auch „komisch“ den Hang dazu die Verantwortung und Verpflichtung immer auf Andere manchmal abwälzen zu wollen - einfach beim nächsten mal überlegen was man postet - dann ergibt sich so eine Situation nicht.
Naja, es wäre ja legitim, wenn das alles Server basierend wäre. Aber dass ist es halt nicht, es ist nur die Übertragung Server basierend.
 
  • Like
Wertungen: dg2rbf

YoshuaThree

Langelandapfel
Mitglied seit
19.02.17
Beiträge
2.683
Naja, es wäre ja legitim, wenn das alles Server basierend wäre. Aber dass ist es halt nicht, es ist nur die Übertragung Server basierend.
Ist halt die Frage - US Konzern und so... ob die Deine Anfrage juckt...

Wie wäre es mit der Gründung einer neuen Gruppe, wenn die Sportart wechselt? Mal so als Anregung?
Das wollte ich auch vorschlagen - eine neue Gruppe und einfach den Mitgliedern sagen - lasst uns die alte Gruppe löschen. Dann hätte sich die Sache erledigt.
 
  • Like
Wertungen: Mrs. Peggy

Eco

Salvatico di Campascio
Mitglied seit
04.12.06
Beiträge
428
Wie schon gesagt wurde - sehen neue Mitglieder nur den Chat ab dem Zeitpunkt - ab dem der Beitritt zur Gruppe erfolgt... keine Chats davor.
Chat ist klar, aber was ist mit hochgeladenen Dokumenten? ich habe die Videos als Dokument hochgeladenn, um die Whatsapp-Komprimierung zu verhindern.

Ich kann das leider nicht selbst testen, da ich meine Kontaktdaten bei whatsapp nicht freigegeben habe und somit keine Gruppe/Chat starten kann, dann könnte ich das selbst testen. Hat jmd. Erfahrung?

Finde es auch „komisch“ den Hang dazu die Verantwortung und Verpflichtung immer auf Andere manchmal abwälzen zu wollen - einfach beim nächsten mal überlegen was man postet - dann ergibt sich so eine Situation nicht.
Das ist jetzt wirklich - Entschuldigung - dünnsinn und nicht zielführend. ich will es ja selbst löschen, suche aber eine Alternative, falls das nicht geht. Es geht um eine Sportgruppe, die seit Jahren besteht und alle waren einverstanden, dass im Rahmen der Gruppe gepostete Videos privat in der Gruppe bleiben. Da ich jetzt diese verlasse und nicht weiss, wer in den nächsten Jahren dazukommt, will ich verhindern, dass jmd. unbedacht ein Video veröffentlicht. Dieser gilt dann als Veröffentlicher und wird entsprechend dieses juristisch verantworten müssen.

Falls jmd eine andere Art kennt einfach "Videos zur Verfügung "zu stellen, gerne posten. Ich kenne mich mit dropbox und Co. nicht aus. Es muss etwas sein, wo man sich als Angucker nicht anmelden muss (bei youtube ist ja privat möglich, aber da brauche ich einen account, die anderen doch auch? und ferner soll youtube keine Videos bekommen)

Wie wäre es mit der Gründung einer neuen Gruppe, wenn die Sportart wechselt? Mal so als Anregung?
Da ich die Gruppe verlasse (das "wir" oben war auf meine Familie bezogen und somit "falsch" zu verstehen), wird der Gruppen-Admin sicherlich keine Lust haben für über 60 Gruppenmitglieder eine neue Gruppe zu erstellen.

Meine einzige Idee ist, dass der Gruppenadmin eine neue Gruppe erstellt, mich zum Admin macht, ich alle hinzufüge, die alte Gruppe geschlossen wird und ich aus der neuen Gruppe entschwinde.
 

Misto

Angelner Borsdorfer
Mitglied seit
06.11.18
Beiträge
627
Chat ist klar, aber was ist mit hochgeladenen Dokumenten? ich habe die Videos als Dokument hochgeladenn, um die Whatsapp-Komprimierung zu verhindern.

Ich kann das leider nicht selbst testen, da ich meine Kontaktdaten bei whatsapp nicht freigegeben habe und somit keine Gruppe/Chat starten kann, dann könnte ich das selbst testen. Hat jmd. Erfahrung?



Das ist jetzt wirklich - Entschuldigung - dünnsinn und nicht zielführend. ich will es ja selbst löschen, suche aber eine Alternative, falls das nicht geht. Es geht um eine Sportgruppe, die seit Jahren besteht und alle waren einverstanden, dass im Rahmen der Gruppe gepostete Videos privat in der Gruppe bleiben. Da ich jetzt diese verlasse und nicht weiss, wer in den nächsten Jahren dazukommt, will ich verhindern, dass jmd. unbedacht ein Video veröffentlicht. Dieser gilt dann als Veröffentlicher und wird entsprechend dieses juristisch verantworten müssen.

Falls jmd eine andere Art kennt einfach "Videos zur Verfügung "zu stellen, gerne posten. Ich kenne mich mit dropbox und Co. nicht aus. Es muss etwas sein, wo man sich als Angucker nicht anmelden muss (bei youtube ist ja privat möglich, aber da brauche ich einen account, die anderen doch auch? und ferner soll youtube keine Videos bekommen)


Da ich die Gruppe verlasse (das "wir" oben war auf meine Familie bezogen und somit "falsch" zu verstehen), wird der Gruppen-Admin sicherlich keine Lust haben für über 60 Gruppenmitglieder eine neue Gruppe zu erstellen.

Meine einzige Idee ist, dass der Gruppenadmin eine neue Gruppe erstellt, mich zum Admin macht, ich alle hinzufüge, die alte Gruppe geschlossen wird und ich aus der neuen Gruppe entschwinde.
Das bringt dir aber letztendlich nichts bei deinem Vorhaben, dass niemand mehr auf die alten Dokumente und Chatbeiträge zugreifen kann. Die Daten befinden sich nicht auf einem Server bei Whatsapp, sondern sind auf jedem einzelnen Smartphone jedes einzelnen Gruppenmitglieds lokal gespeichert. Weder Du noch Whatsapp können da irgend etwa löschen. Di kannst nur alle 60 Mitglieder bitten, den biherigen Gruppenchatverlauf samt Medien auf ihren Geräten selbst zu löschen.

Whatsapp ist kein Forum wie dieses, wo alle Beiträge zentral auf einem Server gespeichert sind, sondern ein Messenger. Das Prinzip ist das selbe wie bei der SMS. Die Beiträge werden von deinem Smartphone auf das Smartphone deiner Chatpartner gesendet und dort lokal gespeichert. Nicht "in der Cloud". Dir ist das Prinzip der End-zu End-Verschlüsselung bekannt? Whatsapp ist nur der Vermittler, die Nachricht wird nur solange vorgehalten, bis jeder Teilnehmer diese abgerufen hat bzw. diese auf dem Gerät des Teilnehmers übertragen wurde.
 
Zuletzt bearbeitet:

mainzer999

Niederhelfenschwiler Beeriapfel
Mitglied seit
24.08.09
Beiträge
854
Fakt ist doch, dass wenn jemand in eine Gruppe aufgenommen wird, nichts was dort bisher gepostet und geschrieben wurde sieht. Also auch keine Bilder oder Videos. Damit ist das Problem doch gelöst.
 
  • Like
Wertungen: SORAR

m4d-maNu

Golden Noble
Mitglied seit
29.01.10
Beiträge
16.169
Meine einzige Idee ist, dass der Gruppenadmin eine neue Gruppe erstellt, mich zum Admin macht, ich alle hinzufüge, die alte Gruppe geschlossen wird und ich aus der neuen Gruppe entschwinde.
Kannst auch selber eine neue Gruppe erstellen und die Mitglieder einladen. Anschließend wem anderes zum Gruppen Admin machen und die Gruppe verlasse.

Aber das bringt dir in Bezug auf das bisherige Verteilte an Bildern und Fotos auch nichts. Denn die sind immer noch auf den Handys der alten Gruppenmitglieder.
 

Misto

Angelner Borsdorfer
Mitglied seit
06.11.18
Beiträge
627
Fakt ist doch, dass wenn jemand in eine Gruppe aufgenommen wird, nichts was dort bisher gepostet und geschrieben wurde sieht. Also auch keine Bilder oder Videos. Damit ist das Problem doch gelöst.
Nein, er will ja offensichtlich, dass alle seine bisherigen Beiträge und Dokumente auch bei den bisherigen und in der Gruppe weiter aktiven Mitgliedern gelöscht werden, wenn er austritt. So habe ich das verstanden. Das geht schlicht nicht zentral.
 

Eco

Salvatico di Campascio
Mitglied seit
04.12.06
Beiträge
428
Für mich ist ausreichend, wenn zukünftige Mitglieder, die ich ja nicht kenne, keinen Zugriff haben. Die anderen kenne ich und die kennen die Problematik einer Veröffentlichung
Nein, er will ja offensichtlich, dass alle seine bisherigen Beiträge und Dokumente auch bei den bisherigen und in der Gruppe weiter aktiven Mitgliedern gelöscht werden, wenn er austritt. So habe ich das verstanden. Das geht schlicht nicht zentral.
das wäre die 100% Lösung, wenn das nicht geht (und das geht nicht, da dezentral bei jedem Nutzer), dann für zukünftige Mitglieder
Kannst auch selber eine neue Gruppe erstellen und die Mitglieder einladen. Anschließend wem anderes zum Gruppen Admin machen und die Gruppe verlasse.
kann ich nicht, da ich die Berechtigungen von whatsapp nicht habe
Fakt ist doch, dass wenn jemand in eine Gruppe aufgenommen wird, nichts was dort bisher gepostet und geschrieben wurde sieht. Also auch keine Bilder oder Videos. Damit ist das Problem doch gelöst.
bezogen auf Dokumente, kam noch keine Antwort, wenn das auch gilt, dann perfekt