1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Wer hilft? Top 5 Adressen für Jobsuche

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von silverade, 06.07.08.

  1. silverade

    silverade Stechapfel

    Dabei seit:
    30.03.08
    Beiträge:
    160
    Liebe Mitglieder.

    Diesmal ist es etwas wichtiger, als eine MacFrage. Suche für einen guten Freund der soeben aus den USA gekommen ist einen Job per Internet.

    Da es seit 2003 etliche Jobseiten gibt, verliert man den Überblick. Er ist Handwerker (Metallbranche) und will seine Dienste selbständig anbieten. Wo kann man Gesuche eingeben? Er ist auf die Resonz gespannt.

    Kennt ihr eure unentberlichen Top Websites für Jobsuche?
     
    #1 silverade, 06.07.08
    Zuletzt bearbeitet: 07.07.08
  2. silverade

    silverade Stechapfel

    Dabei seit:
    30.03.08
    Beiträge:
    160
    Kann keiner hier helfen? Auch wenn es nicht um das iPhone oder MobileMe geht. Vielleicht ist ja einer hier, der ein Herz hat und jemanden helfen will.

    Traurig, wenn es viele Posts über einen Yoshi und andere Sockenthemen gibt, aber keiner helfen möchte. Ihr würdet der Person einen großen Gefallen tun.
     
  3. keen

    keen Boskop

    Dabei seit:
    20.11.06
    Beiträge:
    207
    lisemie gefällt das.
  4. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.472
    Ist seine Branche hier vom Meisterzwang befreit? Wenn er sich selbstständig machen will, wäre das Voraussetzung.
    Allerdings verstehe ich dann den Sinn der Frage nicht: Jobbörsen sind doch für Leute, die eine Anstellung suchen, oder? Dann ist doch eher die Handwerkskammer der Ansprechpartner, um bei der Existenzgründung zu helfen.

    Vielleicht sollte er beim Arbeitsamt fragen, wie die gesetzlichen Regeln für ihn aussehen. Als Nicht-Deutscher und Nicht-EU-Angehöriger - wie sieht es da mit der Niederlassungsfreiheit aus?
     
  5. Julia-DD

    Julia-DD Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    27.08.06
    Beiträge:
    761
    Nicht-Antworten impliziert nicht zwingend Nicht-Wollen, sondern kann durchaus auch auf Nicht-Wissen beruhen. (Und auch auf die Gefahr hin, gesteinigt zu werden: Die Rechtschreib- und Grammatikfehler in deinem Post machen ihn nicht unbedingt lesbarer.)

    Eine einfache Google-Suche führt dich zu den bekannstesten Suchmaschinene wie Stepstone, Monster, Jobscout24 oder Jobcrawler. Mit mehr Suchbegriffen lässt sich die Suche sehr einfach einschränken. Ob das hilft, wenn man selbständig sein will, sei dahingestellt.
    Ansonsten sollte er doch einfach einmal bei den Firmen in seiner Wohnumgebung vorstellig werden oder die Anzeigenseiten der größeren überregionalen Zeitungen studieren, wenn er bereit ist, auch umzuziehen.

    Viel Erfolg.
     
  6. silverade

    silverade Stechapfel

    Dabei seit:
    30.03.08
    Beiträge:
    160
    @keen und landplage. Vielen Dank. Das mit dem Avatar ist ein guter Tipp ;D

    @ Julia DoppelD. Wie darf ich das mit den Rechtschreib- und Grammatikfehlern verstehen? Im Gegensatz zum Großteil dieses Forums, welches Posts mit Worten mit "sry", "iwie", "iwann" "kp", etc. antwortet, bin ich stets bemüht, korrekte Antworten zu verfassen.

    Der Google-Tipp. Sehr hilfreich. Da wären wir nie darauf gekommen. Das mit dem gesteinigt ist vielleicht etwas zu krass, aber bitte antworte nicht auf meine Fragestellung. Deine Tipps und vermeintlichen Pseudo-Fremdworte sind sehr wertlos. Umziehen will er nicht. Wie ein Staubsauger-Vertreter in seiner Wohnungsumgebung vorstellig werden auch nicht. Er weiss was er kann und liebt seine Arbeit. Wir brauchen lediglich eine Plattform. Eine Seite wo man sein Profil und ein Gesuch aufgeben kann, welches in der Metallbranche bekannt ist.
     
  7. Julia-DD

    Julia-DD Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    27.08.06
    Beiträge:
    761
    Tja, zitieren kann ich dich ja nicht mehr, da du (fast) alles korrigiert hast. Was mich zu der Annahme verleitet, dass ich doch nicht so ganz danebenlag.

    Diesen Eindruck machte dein Einsteigspost. Da stand nichts davon, dass du und dein Freund schon auf den einschlägigen Seiten gesucht haben. Wenn du Geheimtipps erwartest, dann wäre es hilfreich zu erwähnen, welche Optionen du schon probiert hast, damit man diese ausschließen kann.

    "...vermeintliche Pseudo" ... ist das nicht ähnlich einer doppelte Verneinung? Mir ist nicht bewusst, dass ich irgendwelche Fremdworte benutzt habe. Ich wollte dir nur zu verstehen geben, dass ich deine Unterstellung im zweiten Post (Hier würden alle über jeden Schwachsinn diskutieren aber keiner wolle in einer realen Situation helfen) unpassend und provokativ fand. Und ich hoffe, in diesen Sätzen waren jetzt nicht zu viele "Fremd"worte.

    Wenn er von sich überzeugt ist, wo ist dann das Problem sich selbstbewusst an die Firmen in der Umgebung zu wenden??! Das hat nichts mit Vertreter oder ähnlichem zu tun, sondern einfach damit, potentielle Auftraggeber (denn die wird er brauchen), auf sich aufmerksam zu machen. Was kann daran falsch sein? Oder meint ihr, die Angebote kommen auf einmal zu ihm geflattert? Schön wär's natürlich.

    Tja, wenn ich mir anschaue dass keen dir die gleichen Adressen wie ich genannt hat (wir haben parallel gepostet, hatte es da noch nicht gesehen) ... da hast du bekommen, was du wolltest. Wenn es nicht spezifischer wird, würde ich mal daraus schließen, dass es hier vll niemanden aus der Branche gibt, der da weiter helfen kann. Das hat dann auch nichts damit zu tun, dass wir uns lieber in irgendwelchen Sinnlosthreads aufhalten. ;)
     

Diese Seite empfehlen