1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wer hat sich nach erscheinen des Alu iMacs doch noch für einen Weißen entschieden?

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von rebecmeer, 02.09.07.

  1. rebecmeer

    rebecmeer Roter Delicious

    Dabei seit:
    28.07.07
    Beiträge:
    91
    Hallo liebe User!

    Der Alu iMac ist jetzt shon ein paar Tage am Markt.

    Wer hat sich in diesem Zeitraum dennoch für das Vorgängermodell in weiß entschieden und warum?

    Es könnte am günstigen Preis liegen, vielleicht am Aussehen oder der eventuell besseren Bildqualität.

    Ich würde mich freuen wenn Ihr schreibt für welches weiße Modell Ihr Euch entschieden habt und was ausschlaggebend für Eure Entscheidung war.
    Wie ist Eure Zufriedenheit in der Praxis?
    Was für Anwendungen nutz Ihr. Graphik, TV oder Office?

    Es wäre schön wenn sich in diesem Thread ausschließlich die Käufer des Vorgängermodells zu Worte melden.

    Auf Eure Antworten bin ich sehr gespannt, da ich selbst noch überlege mir einen 24" alt zuzulegen. Vielleicht helfen mir Eure Antworten zur endgültigen Entscheidungsfindung.


    Vielen Dank

    Euer rebecmeer:-D
     
  2. Murcielago

    Murcielago Westfälischer Gülderling

    Dabei seit:
    04.01.07
    Beiträge:
    4.586
    Der neue iMac ist mit gleicher Ausstattung vergleichsweise günstig...;)
     
  3. rebecmeer

    rebecmeer Roter Delicious

    Dabei seit:
    28.07.07
    Beiträge:
    91

    Es wäre sehr nett wenn nur Käufer, also tatsächliche Besitzer des weißen antworten.

    Vielen Dank!
     
  4. skueper

    skueper Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    17.10.06
    Beiträge:
    847
    Also, "ausstattungsbereinigt" ist der neue iMac günstiger als das Vorgängermodell, das ist klar. Nur hat man jetzt den Vorteil, daß einige Händler mit den weißen iMacs nochmal unter die Preise der Alu-Imacs gehen, um ihre "Restbestände" loszuwerden. Sind meist kleinere Läden (keine Ketten), die noch 2 oder 3 am Lager haben.

    Ich hab mich kurz vor dem neuen für einen weißen entschieden weil ich einen neuen Desktoprechner brauchte. Bin nach der Gewöhnung an 20" Widescreen sehr zufrieden mit dem Gerät, bis jetzt verrichtet mein iMac alles geforderte ohne Murren.

    Mit dem Display bin ich zufrieden, ordentliches Bild ohne Pixelfehler. Große Ansprüche an Farbechtheit stelle ich nicht, in dem Fall würde ich eine andere Lösung nehmen.

    Ich arbeite an meinem Rechner regelmäßig mit SketchUp, Bryce 5.5, Seashore, GoogleEarth und iPhoto - was Grafik angeht. In erster Linie 3D-Modelling/rendering, dazu dann eben der Betrieb meiner DSLR, also Photos sichten, ggf. leichte Korrekturen und die Bilder verwalten. Klappt alles wunderbar, nur iPhoto 06 wird langsam etwas träge beim Start... mag an der Bildermenge liegen. Für das schnelle Sichten von neuem Material nutze ich Phoenix Slides, das ist bei sowas praktischer und schneller wie ich finde.

    Im Office-Bereich nutze ich neben Safari und Mail momentan noch NeoOffice für Textverarbeitung und Tabellenkalkulation. iWork 08 hab ich angetestet, allerdings bietet es mir in der momentan Fassung noch nichts, was mir letztendlich den Kauf wert wäre. Außerdem läuft bei mir noch Vodoo Pad für meine selbsterstellten lokalen Informations-Wikis.

    Außerdem spiele ich noch gelegentlich an meinem iMac, hauptsächlich WoW. Da ist die Grafik auch in den höheren Settings schön und flüssig. Allerdings stellt das Spiel auch nicht die absoluten Ansprüche an die 3D-Karte. Gelegentlich noch mal ne Runde MahJongg zum Entspannen, das wars dann auch schon.

    Ab und an mach ich auch mal ein paar Audio-Sachen, in erster Linie selbst erstellte Hörbücher für gute Freunde. Für den Zweck hab ich noch ein Griffin iMic um ein "normales" Headset zu benutzen - denn der iMac hat ja auch nur ein Line-In. Als Software kommt GarageBand zum Einsatz, das kann alles, was ich dafür brauche.

    BootCamp hab ich aus Interesse auch mal angetestet (mit Win XP Pro SP2). Lief einwandfrei - aber ich hab es wieder runtergeschmissen, da ich es nicht wirklich brauche. Würde zwar gerne mal ab und an Freelancer und Guild Wars spielen - aber nur für 2 Games pack ich mir nicht ein extra OS auf die Platte, vor allem nicht so ein "sicherheitskritisches"...

    Sonst wäre noch FrontRow zu erwähnen: ich habe nochmal meine gesamte CD-Sammlung neu in iTunes eingelesen (als AAC 256 kbit). Seitdem ist mein iMac auch meine Jukebox... bequemer als über FrontRow mit der Remote geht es IMO nicht mehr ;)

    Mein Fazit zum weißen iMac 20":
    Für die Büroarbeit mehr als ausreichend, auch die 3D-Leistung genügt meinen Ansprüchen vollkommen. Das Gerät sieht gut aus, ich hab nicht mehr so einen Kabelverhau auf (und vor allem unter) dem Schreibtisch. Das Widescreen-Display war in dem Format schon eine Gewöhnungssache - aber ich möchte es inzwischen nicht mehr missen. Der iMac macht auch keinen Radau, selbst unter Last wird er IMO nicht übermäßig laut.

    Als Nachteil empfinde ich, daß er nur 3 USB-Ports an der Rückseite hat - da dürften es gerne mehr sein. Auch was das aufrüsten angeht ist der iMac eher zweite Wahl: Speicher geht ja noch - aber wenn man ne neue/größere HDD rein soll, wird's schon kompliziert.

    Eine Sache, die ich wirklich vermisse, ist Video-on-Demand. "Früher" hab ich gerne mal über T-Online nen Film geschaut... aber leider wird nur Windows unterstützt. Anscheinend gibt es keinen Anbieter, der auch einen QT-Stream anbietet, leider. Naja, dann geb ich das Geld halt für was anderes aus ;)

    So, das war meine Meinung zum iMac und eine Übresicht was ich damit mache. Hoffe, es hilft weiter.
     
  5. mymac

    mymac Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    22.08.06
    Beiträge:
    103
    ich war auch am überlegen ob ich den alten 24" iMac nehme oder den neuen. habe mich dann für den neuen 20" entschieden. die leistung übertreffen den alten ganz schön und das design vom alten wirkt gegen den neuen doch etwas altbacken, aber nicht hässlich. der alte ist bestimmt ein traumrechner gewesen aber der neue ist doch eine welt besser.
     
  6. rebecmeer

    rebecmeer Roter Delicious

    Dabei seit:
    28.07.07
    Beiträge:
    91
    Hallo skueper,

    das ist ja ein sehr ausführlicher Bericht,

    Vielen Dank und viel Spaß mit Deinem Mac.

    Ich habe mir die Tage noch einen alten 17" angesehen und der war von der Darstellung auch nicht übel.

    Ich kann mir nicht vorstellen das der ALU soviel mehr Leistung bringt.

    Solange man keine extrem zeitaufwendigen Anwendungen betreibt so wird man eh erst ab 50 % Leistungssteigerung einen Unterschied spüren.

    Meine Meinung ist:

    Der angemessene Rechner für die entsprechenden Anwendungen und Speicher ohne Ende.
    In der Regel bringt das die optimale Perfomance.

    Ein schneller Prozessor kostet nur mehr Geld und lahmt mit zu geringem Speicher.

    :cool:
     
  7. walbri

    walbri Reinette Coulon

    Dabei seit:
    06.07.07
    Beiträge:
    938
    Also,
    ich bin seit 06/07 Macuser mit einem strahlend weißen iMac 20' Zoll & einem strahlend weißen Macbook. Ich bin echt froh, dass ich mich doch noch vor erscheinen des neuen iMac für den "alten" entschieden habe. Er sieht einfach edel aus. Dazu passend noch die kabellose Apple Tastatur und Bluetooth Mighty Mouse.....das perfekte Trio. Ich habe mir mittlerweile nun schon einige Male den "Neuen" anschauen und befühlen dürfen (1 x bei GRAVIS in Köln & 1 x bei GRAVIS in Bonn). Er hat einfach nix mehr, was sich von einem 0-8-15 Rechner/Display unterscheidet (OK, bis auf den schwarzen Apfel).
    Ab morgen bin ich eine Woche in London und Umgebung....und sicherlich werde ich einige Male zu Gast bei Apple in der Regent Street sein....und mich dann wieder sehnsüchtig zu meinem großen Weißen zurücksehnen, aber: die Geschmäcker sind ja bekanntlich unterschiedlich.

    Ich hoffe nur inständig: vielleicht werde ich ja Augenzeuge eines neuen iPod in London, irgendwann nach dem 05.09.07. Wenn ja, ich werde davon berichten.

    Tschö zusammen (.....was ziehe ich nur an, wenn ich bei Lisbett zum Tee schlürfen gehe......)
     
  8. Ankaa

    Ankaa Roter Seeapfel

    Dabei seit:
    19.08.07
    Beiträge:
    2.110
    Ich gehöre auch zu denen, die sich noch einen weißen iMac gekauft haben, obwohl ich doch sehr im zweifel war. Wirklich gezweifelt habe ich nur wegen der Leistungssteigerung und des daraus resultierenden besseren Preis-Leistungsverhätlnisses. Da war mein "alter" iMac nämlich relativ teuer im vergleich zu einen neuen. Und gezweifelt habe ich wegen des "beeindruckenden" Displays des neuen, denn die kräftigen Farben und die schärfe sind schon geil.

    Aber ich wollte seit Erscheinen des neuen eigentlich viel viel lieber einen alten, weil er mir einfach optisch absolut besser gefällt. Auch bin ich eigentlich ein Vertreter der matten Displays (obwohl mich das Spiegeln nicht stört, viel mehr der hohe Kontrast und die Schärfe beim langen arbeiten...bei dem neuen sitzt man wie vor nem Fernsehr und nicht vor einem Arbeitsgerät). Bin nun seit einer halben Woche stolzer Besitzer eines weißen 20'' iMacs und absolut zufrieden. Ich bereue den "Rückschritt" absolut nicht!
     
  9. 7eleven

    7eleven Gast

    Wenn Gravis noch den alten da gehabt hätte, hätt ich vermutlich den statt dem mini genommen.

    Der neue war mir ein bisschen zu teuer, und eigentlich brauchte ich nur schnellen Ersatz für mein Windows-Notebook, dass den Geist aufgegeben hatte.

    Na ja, nach langer Zeit mal wieder ein Apple, war kein Fehler.
     
  10. Headgardener

    Headgardener Granny Smith

    Dabei seit:
    24.07.06
    Beiträge:
    15
    Eigentlich sollte es einer der "Neuen" im nächsten Frühjahr werden. Bis mein Mann und ich eines Abends bei Gravis standen, den neuen 20"er mit einem alten 24" verglichen und übereinstimmend feststellten: Der Alu-iMac sieht zwar wirklich gut und edel aus, aber der Weiße hat irgendwie mehr Charme. Und das hat ja bekanntlich nicht ausschließlich mit dem Äußeren zu tun. Außerdem hatte das matte Display trotz des beeindruckenden ersten Eindrucks des neuen Hochglanzdisplays etwas Beruhigendes. Schließlich sollten unsere Fotos nach der Bearbeitung nicht nur auf dem Display gut aussehen. ;)

    Und nicht zuletzt war der Weiße ein guter Vorwand, sofort zuzuschlagen und uns das Vorführmodell (nebst Gravis Care) zu sichern. Jetzt steht der "große Weiße" auf unserem Schreibtisch (den er sich nur noch bis zum endgültigen Abschluß der Datenübertragung mit dem PC teilen muß), und mit meinem MacBook Pro hat er auch schon Freundschaft geschlossen. :) Selbst mit 1 GB RAM (Aufrüstung ist aber geplant) und in der Standard-Ausstattung genügt der iMac bisher all unseren Anforderungen - sogar Office und Photoshop Express laufen über Rosetta akzeptabel und definitiv nicht langsamer als Paint Shop Pro XI auf dem PC. Filmschnitt mit Final Cut Express habe ich allerdings noch nicht getestet; das dürfte aber - eventuell später neben Aperture oder Lightroom?! - auch die anspruchsvollste Anwendung werden. D.h. ich bin sicher, daß wir die nächsten Jahre als "ambitionierte Laien", die gerne ein bißchen kreativ am Rechner arbeiten, absolut glücklich mit unserem "Weißen" sein werden.
     
    #10 Headgardener, 04.09.07
    Zuletzt bearbeitet: 04.09.07
  11. rebecmeer

    rebecmeer Roter Delicious

    Dabei seit:
    28.07.07
    Beiträge:
    91
    Ich habe jetzt auch einen


    Hallo und herzlichen Glückwunsch zu Eurem neuen iMac.

    Ich habe heute zugeschlagen und das Ausstellungsstück zu einem sensationell günstigen Preis ergattert. Vor zwei Wochen hatten sie noch drei und ich habe gegrübelt und ....
    Irgendwie wollte mir der Alu iMac vom Display her nicht gefallen.
    Für die letzten wollten sie 1649,00 haben 24", 2,16 7300 250 HD 1 GB.
    Heute stand auf dem Austeller 1555,00 € drauf. Mhm, das war auch nicht der Stein der Waisen.
    Da habe ich mir den Abteilungsleiter geschnappt und ihm gezeigt wie eingestaubt das Teil hinten war und gemeint das es drinnen ja nicht viel besser aussehen würde (hoffentlich nicht).
    Es möchte mir doch bitte ein akzeptables Angebot machen. Nach einem Blick in seinen Rechner sagte er: 1449,00 € sind mein letztes Wort.
    Wer hätte da nicht auch zugegriffen.
    Den Aufbau hebe ich mir für morgen auf. Ein bißchen Spannung darf es ja noch sein.

    Wer hat den noch zugeschlagen oder möchte es noch.
    iMacs sind ja noch hinreichend im Handel verfügbar. Man uß sich nur umschauen.
    Unter Anderen natürlich gibt es bei Cyberport noch etliche Geräte in den unterschiedlichsten Austatungen. Sicher, ich hätte auch gern die 7600er und eine interne 500 GB HD, aber zu mehr hat es nicht gelangt.

    Vielleicht hat Jemand eine Idee wie man eine Wintel Kiste am iMac nutzen kann.
    Es soll zwar nicht gehen, aber vielleicht doch?!

    ;)
     
  12. rebecmeer

    rebecmeer Roter Delicious

    Dabei seit:
    28.07.07
    Beiträge:
    91
    Er rennt .....

    So, endlich läuft das gute Stück.
    Mangels FireWire Kabel habe ich mit SuperDouper ein Back Up von meinem MacBook gezogen
    und kopiere gerade alle mit dem Migrationsassistenten auf den Neuen.

    Mal sehn ob das klappt.

    Bin wirklich froh mich noch für einen Weißen entschieden zu haben.
    Die Bildqualität gefällt mir irgendwie besser.

    Einen Kritikpunkt gibt es noch. Die Tastatur muß schleunigst ausgetauscht werden.

    Die auf ihren Neuen Alu warten müssen haben wirklich mein Mitleid,
    4 Wochen Wartezeit sind unverschämt.

    Mal sehen ob es bei den iPods ähnlich sein wird.
    Da kann ich nur raten die Weihnachtsgeschenke bei Apple schon jetzt zu bestellen.

    PS.: Wer überlegt denn noch sich für einen weißen zu entscheiden?

    Ist einfach ein geiles unverwechselbares Design.
     
  13. P.Stylez

    P.Stylez Cripps Pink

    Dabei seit:
    03.11.06
    Beiträge:
    152
    Seit gestern solzer Besitzer des neuen Alu iMacs ^^

    4 Wochen Wartezeit... uiuiui...

    Gestern wollte ich einen Freund vom Bahnhof abholen. Da ich bis zu seiner Ankunft noch ein wenig Zeit hatte, wollte ich mir die Zeit noch ein wenig im neuen Shop des hiesigen Apple-Resellers vertreiben und da stand er...

    Leute - scheisst auf die Bilder auf der Apple Homepage!! In echt sieht das Teil so geil und edel aus... mir fehlen immer noch die Worte :D Naja, da ich eh schon vor Wochen insgeheim den Entschluss gefasst hatte mir einen der neuen iMacs zu kaufen, hab ich diese Entscheidung einfach mal vorverlegt, hab gestern sofort zugeschlagen und mir den 20" 2.4 GHz iMac nach Haus geholt. :innocent:

    [​IMG]

    Das Glossy-Display ist in meinen Augen wirklich Weltklasse! Selten hab ich eine derart geniale Farbbrillianz auf einem TFT-Monitor gesehen! Verspiegelt oder nicht war mir von vornerein egal, weil er in meinem Home-Office sowieso an einem Platz steht, an dem kein Lichteinfall von hinten kommt.

    Die Alu-Optik ist einfach BOMBE und passt nebenbei gesagt so richtig gut zu meinem MacBook Pro ^^

    Das Teil ist flüsterleise und ich muss wirklich mein Ohr an den Lüftungsschacht halten, um überhaupt was zu hören. Mein alter Mac Mini G4 wirkt dagegen "laut" - und das will wirklich was heissen. Genauso leise ist übrigens das Superdrive. Als ich mir gestern Xcode installieren wollte und die Install-DVD reingeschoben hab, hab ich erst gedacht es gäbe ein Problem, weil das Laufwerk fast keinen Mucks gemacht hat, aber kurz danach erschien auch schon das CD/DVD-Symbol auf dem Schreibtisch - Wahnsinn!!!

    Richtig satt und laut klingen dagegen die Lautsprecher. Bin echt begeistert wieviel Sound aus den kleinen Speakern kommt. Reicht zwar nicht ganz, um damit ne Party zu beschallen, aber für zu Hause langts dicke!

    Also allen Leuten, die auf die Lieferung ihres neuen iMacs warten: Jungs und Mädels, das Ding ist die Wartezeit definitiv wert!
     
    #13 P.Stylez, 09.09.07
    Zuletzt bearbeitet: 10.09.07
  14. SirTobiTobsen

    SirTobiTobsen Zabergäurenette

    Dabei seit:
    20.01.07
    Beiträge:
    611
    hätte gern...

    wenn es noch welche gegeben hätte...
     

Diese Seite empfehlen